PLAYCENTRAL NEWS Netzkultur

Netzkultur: Area 51-Raid: 60-Jährige betritt das Sperrgebiet

Von Ben Brüninghaus - News vom 22.09.2019 13:09 Uhr
© Twitter/ PlayCentral-Bildmontage

Während der Großteil der Anreisenden in Rachel, Nevada ausgelassen feiert, hat eine Frau die Sperrzone betreten und wurde festgenommen. Demnach gab es einige Verhaftungen beim Facebook-Event, das sich um den Area 51-Raid handelt.

Das Facebook-Event, bei dem die Rede vom Ansturm auf Area 51 die Rede war, hat schlussendlich dafür gesorgt, dass die Anreisenden friedlich in Rachel, Nevada vor den Toren der Sperrzone kampieren. Die Stimmung vor Ort ist durchaus positiv, wie die Bilder seit Freitag zeigen:

NetzkulturNetzkultur: Area 51-Event gestartet: Naruto-Runner legen los, Besucher entspannt

Bislang gab es nur wenige Zwischenfälle, bei denen es wirklich zu Festnahmen gekommen ist. So wurden bereits zwei YouTuber vor dem Start des Events in der Sperrzone gesichtet und festgenommen, während andere aufgrund kleinerer Vergehen wie sträfliches Urinieren in der Nähe verhaftet wurden. 

60-Jährige durchschreitet Sperrzone

Doch ein Video macht derzeit die Runde. Eine 60-jährige Frau aus Kalifornien hat scheinbar kein Problem mit den stafrechtlichen Konsequenzen, die sie durch das Betreten der abgesperrten Zone trifft. Sie ist ganz entspannt durch die Tore marschiert.

Von über 800 Besuchern, die sich in der Nähe der Tore aufhielten, hat sie den Schritt gewagt. Das wurde sogar in einem Video festgehalten. Ihr könnt es euch also hier ansehen:

Für den Ärger muss sie sich nun dem Hausfriedensbruch stellen und 1000 US-Dollar Strafe entrichten. Der Lincoln County Sherrif namens Kerry Lee hat sich erneut zu Wort gemeldet, der bereits zu den anderen Festnahmen Stellung bezogen hatte. Er erklärt gegenüber dem Reno Gazette Journal, dass sie in den Tagen nun eine Menge zu tun hatten, um zu gewährleisten dass niemanden etwas passiert. Zu der Festnahme kommentiert er:

„Sie hat uns erzählt, dass sie es macht. […] Sie wollte es tun und dann ist sie einfach durchgelaufen.“

Die Internet-User nehmen es wie so oft mit Humor. Eine weitere Meme-Welle ist durch das Event ausgebrochen, von denen wir euch die wichtigsten und lustigsten zusammengefasst haben:

NetzkulturNetzkultur: Neue Meme-Welle durch Start des Area 51-Raids ausgebrochen NetzkulturNetzkultur: Veranstalter des Area 51-Raid auf Facebook gibt Interview im Naruto-Cosplay

KOMMENTARE

News & Videos zu Netzkultur

Mit Humor gegen Corona: Die 35 besten Memes zur Pandemie Pornhub: Coronavirus sorgt für fragwürdige Such-Trends Netzkultur: Kurzfilm von 1896 via KI auf 4K hochskaliert, Ergebnis wirkt wie Handyaufnahme Netzkultur: Trauer um Kobe Bryant: NBA 2K20 und Gamer gedenken der Basketball-Legende Netzkultur: Die berühmte Internet-Katze Lil BUB ist verstorben Netzkultur: GoldenEye 007: Modder bindet den Cybertruck in ein altes James Bond-Spiel ein
Beobachtet in Animal Crossing: New Horizons Sternschnuppen und findet die Sternensplitter Animal Crossing: New Horizons – Heute ist der letzte Tag, um diese Fische und Käfer zu fangen Animal Crossing New Horizons: Das sind die Unterschiede auf der Nord- und Südhalbkugel Friendly Fire 5: Die endgültige Spendensumme steht fest!
Die PS Plus-Spiele für April 2020 werden heute enthüllt Disney Plus: Diese neuen Inhalte gibt es im April 2020 Animal Crossing New Horizons: So verdient ihr Sternis an Geldbäumen GTA 6: The Mexican – Erster Charakter scheint bestätigt Amazon: Zahlreiche Games reduziert im Sale! Preis, Uhrzeit und Fundorte: Alle Fische in Animal Crossing: New Horizons im Überblick MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS