PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Netflix: Neon Genesis Evangelion erscheint weltweit auf Netflix

Von Ben Brüninghaus - News vom 27.11.2018 10:12 Uhr

Neon Genesis Evangelion feiert sein weltweites Streaming-Debüt. Der VoD-Anbieter Netflix wird die Anime-Serie und zwei Filme ab Frühjahr 2019 ins Programm aufnehmen. 

Eine positive Nachricht für viele Anime-Fans erreicht uns unter Tage, denn Netflix ließ jüngst verkünden, dass sie den beliebten Anime Neon Genesis Evangelion von Studio Gainax in die Datenbank aufnehmen. Im kommenden Frühjahr 2019 wird demnach nicht nur die Anime-Serie mit 26 Episoden auf der VoD-Streaming-Plattform zu sehen sein, die Filme The End of Evangelion und Evangelion: Death (True)² kommen ebenfalls dazu. Ob sich der 3. Film im Bunde eines Tages dazu gesellt, ist bisher noch unklar. Allerdings wurde noch ein ganz neuer Film angekündigt, über den es noch nicht allzu viele Infos gibt. 

NetflixNetflix: Anime-Tipp: One Punch Man ab sofort auf Netflix

Was ist Neon Genesis Evangelion?

Aber worum handelt es sich bei Neon Genesis Evangelion eigentlich? Nun, inhaltlich bekommen wir es mit einem Meteorit zu tun, der die Polarkappen im Jahre 2000 zum Schmelzen bringt. Die weltweite Bevölkerung schrumpft auf die Hälfte, da es zu Unruhen und Auseinandersetzungen zwischen den Menschen kommt. Shinji, der 14-jährige Protagonist, wird 15 Jahre später zu seinem Vater geordert, der ihn für ein geheimes Projekt einsetzen will. Unzählige Jahre von seinem Vater getrennt, steht Shinji vor einem inneren Konflikt. Doch die Fragen müssen warten, denn nur er kann Neo Tokyo-3 vor einem nahenden Übel namens ''Engel'' retten. Er ist einer der wenigen jugendlichen Menschen, die mit einem der mysteriösen Mecha von der UN-Organisation NERV kompatibel sind. Doch Ängste und Zweifel plagen den Jungen, was sich auf seine Leistung im Kampf auswirken sollte. 

Neben dem inhaltlichen Rahmen und der dynamischen Figur Shinji wurde der Anime in der Vergangenheit für seine philosophischen und psychologischen Ansätze gefeiert, die im Laufe der Serie immer mehr in den Vordergrund rücken. Die Idee von dem Anime stammt von Hideaki Anno und die musikalische Komposition von Shirō Sagisu. Der Anime gilt als Vorreiter für viele weitere Serien, die im Nachgang erschienen sind. 

NetflixNetflix: Neuen Deal mit Paramount Pictures ausgehandelt, mehr Filme kommen!

Neon Genesis Evangelion war erstmals im Jahre 2000 im deutschen Nachtprogramm (auf Vox) zu sehen. Doch acht Jahre später gab es die deutsche Synchronversion und parallel dazu ein Release auf DVD. Das Besondere ist, dass es Neon Genesis Evangelion zuvor noch nie bei einem legalen Streaming-Anbieter zu sehen gab. Hier der Trailer von Netflix Deutschland:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter