PLAYCENTRAL NEWS Mixer

Mixer: Rassismusvorwürfe und vor den Kopf gestoßene Mitarbeiter

Von Cynthia Weißflog - News vom 23.06.2020 14:20 Uhr
Mixer Logo Microsoft
© Microsoft/Facebook

Am gestrigen Tag gab Microsoft überraschend bekannt, dass sie den Betrieb der Streaming-Plattform Mixer fortan einstellen werden. Durch eine neu entstandene Partnerschaft mit Facebook wird die Seite fortan alle Nutzer auf Facebook Gaming umleiten und den endgültigen Shutdown am 22. Juli 2020 vollziehen. Alle Infos dazu findet ihr hier:

MixerMixer wird von Microsoft am 22. Juli eingestellt

Im gleichem Atemzug sind jedoch weitere Meldungen aufgeflammt, die die Mitarbeiter von Mixer betreffen und das Unternehmen keineswegs in einem positiven Licht erstrahlen lassen. Darunter sind völlig ahnungslose Angestellte, die nichts von der Mixer-Schließung wussten sowie Rassismus-Vorwürfe eines ehemaligen Mitarbeiters.

Mixer: Rassismus in der Chef-Etage

Noch bevor Microsoft die neue Partnerschaft verkündete, wurden die Vorwürfe eines einstigen Mixer-Angestellten namens Milan Lee laut. Dieser beschreibt seine Erfahrungen mit Rassismus während seiner Arbeitszeit bei der Streaming-Plattform. Darunter fiel die Tatsache, dass er einer der wenigen schwarzen Mitarbeiter war und sich offen rassistischen Äußerungen stellen musste. Rückblickend beschreibt er seine Arbeit bei Mixer deshalb als schlechteste Berufserfahrung seines Lebens.

Zum Gipfel brachten es wohl die Analogien seiner Vorgesetzten, die sich selbst als „Sklavenmeister“ beschrieben haben und Lee als ihren „Sklaven“. Als Lee die Managerin auf diesen mehr als unangemessenen Vergleich in einem persönlichen Gespräch zur Rede stellt, verteidigte sie ihr Verhalten und rief dagegen Lee dazu auf, an sich selbst zu arbeiten:

„Wenn ich in dieser Branche weit kommen will, muss ich an meinen Emotionen und meinem Umgang mit solchen Kommentaren arbeiten. Nach diesem Treffen wusste ich, dass ich gehen würde.“

 Milan Lee via Kotaku

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Night City Wire-Event auf unbestimmte Zeit verschoben – Black Lives Matter

Erst nach mehreren Beschwerden und Monaten des Wartens behielt die Vorgesetzte dennoch ihren Job mit der Begründung einen schwarzen Mitarbeiter eingestellt zu haben und somit keineswegs rassistisch sein zu können. Lee vermutet inzwischen eher, dass seine Anstellung aus Diversitätsgründen stattgefunden hat und nicht aus Respekt und Wertschätzung seiner Arbeit gegenüber. Ein nachträgliches Gespräch mit Xbox-Chef Phil Spencer soll jedoch durchaus positiv verlaufen sein.

Unwissende Mitarbeiter

Zu diesen aktuellen Diskriminierungsvorwürfen gesellt sich nun auch noch eine Mixer-Mitarbeiterin, die ihren Unmut darüber äußert, dass die Angestellten vor dem Herunterfahren der Streaming-Plattform im Vorhinein der Ankündigung überhaupt nichts wussten. So schreibt sie auf Twitter:

„Wir wussten nicht, dass das kommen würde. Wir haben es unmittelbar vor euch herausgefunden.“

Inwiefern dies der Wahrheit entspricht, ist nicht klar. Auf eine Rückfrage von Kotaku reagierte Microsoft nur mit der Aussage, dass sie „die Einzelheiten von Personal- und Partnerentscheidungen nicht besprechen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Mixer

Mixer wird laut Microsoft zu Facebook Gaming Mixer wird von Microsoft am 22. Juli eingestellt Tyler „Ninja“ Blevins Mixer Mixer-Star Ninja schwingt gegenüber seinen Hatern mit der Geld-Keule Mixer: Star-Streamer Ninja stellt seine exklusiven Adidas-Schuhe Nite Jogger vor Mixer: Shroud verrät den wahren Grund für den Plattform-Wechsel Mixer: Shroud findet Community auf Mixer besser als auf Twitch Mixer: Ninja positiv überrascht von Shrouds Wechsel
PS5: Sony entschuldigt sich für Preorder-Chaos, 2. Welle bald! PS5 - Preis & Release-Datum bekannt PS5: Wann geht das Vorbestellen weiter mit der 2. Welle? PS5 Light wie Xbox Series S PS5: Sony erwägte eine günstigere, schwächere Version der PlayStation 5 Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt
PS5 Amazon PS5: Amazon warnt, dass nicht jeder am Release-Tag die PS5 erhält! PS5 kaufen oder nicht? 5 Gründe, warum ich die PS5 nicht zum Release kaufen werde! PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 Box Verpackung Design PS5: So edel ist Sonys Next-Gen-Konsole verpackt PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 Hogwarts Legacy Zauberer Hogwarts Legacy wird nicht in Zusammenarbeit mit J.K. Rowling entstehen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS