PLAYCENTRAL NEWS H1Z1

H1Z1: „Sogar Spieler, die das Genre nicht mögen, finden unser Spiel gut“

Von Pierre Magel - News vom 27.01.2015 17:25 Uhr

Auf der PAX konnten unsere Kollegen von mmorpg.com die H1Z1-Entwickler Adam Clegg und Jimmy Whisenhunt zu einem Interview überreden. Die beiden Jungs sprachen offen über die Zukunft des Zombie-MMOs und darüber, wie unerwartet viele Spieler den Titel bereits spielen.

H1Z1 war als kleines Nischenprodukt angedacht, auf welches die Entwickler von Sony Online Entertainment einfach Lust hatten. Spiele wie DayZ haben sie so in das Zombie-Genre eintauchen lassen, dass man schnell auf die Idee kam, eine eigene Vision davon zu produzieren. Wie die Entwickler Jimmy Whisenhunt und Adam Clegg auf der PAX im Gespräch mit mmorpg.com erzählen, war man nicht darauf vorbereitet, dass H1Z1 in der ersten Zeit so viele begeisterte Spieler heranziehen würde. Sogar Leute, die sonst gar nichts mit Survival-Spielen zu tun haben, würden interessiert zugucken oder gar selbst spielen. Sie vermuten, dass es unter anderem daran liegt, dass H1Z1 einen schnellen Einstieg bietet und diverse Elemente kombiniert.

Für die Zukunft ist schon viel geplant. Das soll alles aber erst nach und nach kommen und vor allem dann, wenn die aktuellen Probleme behoben sind – noch immer ist der Loot nicht in der Form vorhanden, die sich SOE wünscht. Allerdings geben die beiden zu verstehen, dass das keine einfach Aufgabe sei und nicht durch einen Klick zu beheben ist. Man muss so viele Elemente dabei beachten und kann schnell den Fehler machen, entweder viel zu viel oder viel zu wenig Loot spawnen zu lassen. Die richtige Balance zu finden braucht seine Zeit, SOE arbeitet daran aber nahezu unermüdlich.

Der nächste größere Schritt wird eine Roadmap sein, die SOE schon in vielen anderen Spielen dafür nutzt, um die Community über die eigenen Pläne aufzuklären. Die Spieler können jederzeit Kritik an der Reihenfolge oder an den Features anbringen und so aktiv die Entwicklung beeinflussen. Im Interview wurde beispielsweise berichtet, dass man irgendwann plant, die ganzen kaputten Autos auf den Straßen in Vehikel zu verwandeln, die potenziell fahrbar sind. Dafür muss allerdings ein deutlich komplexeres Reparatursystem in das Spiel integriert werden, damit nicht jeder Überlebende sich einfach ein Auto schnappen kann.

KOMMENTARE

News & Videos zu H1Z1

H1Z1: Neuer Entwickler gibt Z1 Battle Royale auf und gibt es Daybreak Games zurück H1Z1: Shooter erscheint im Mai als F2P-Spiel für die PS4 H1Z1: Ab heute Wechsel zu Free-2-Play H1Z1: Verlässt Early Access nach zwei Jahren, neuer Modus mit Fahrzeugen H1Z1: Spielerschaft um 91 Prozent gesunken H1Z1: Spielerzahl sinkt rapide
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen
The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt Gratis Harry Potter-RPG ab sofort in Minecraft spielbar MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS