PLAYCENTRAL NEWS Games

Games: Spiele werden unbeliebter, Entwickler beschuldigt

Von Dustin Martin - News vom 16.01.2017 12:03 Uhr

Videospiele waren 2016 nicht mehr so sehr gefragt wie in den Jahren zuvor. Das geht aus dem Jahresbericht der Einzelhandels-Kette GameStop hervor. Als Grund hierfür wird nicht der Online-Markt genannt – es werden die Entwickler und Publisher beschuldigt. 

2016 ging der Umsatz während des Weihnachtsgeschäfts bei GameStop weltweit um 16 Prozent zurück. Das liege vor allem daran, dass die Erwartungen von nahezu allen großen Spielen nicht erfüllt worden sind – nicht nur während der Weihnachtsverkäufe. Nun will die Einzelhandelskette weitere Filialen schließen.

Interessant: Wo kauft ihr eure Spiele?

KuriosesKurioses: 74-Jähriger verabschiedet sich von MMO, das er seit 1999 spielt

Nachfolge-Spiele nicht so erfolgreich wie gedacht

Warum die Nachfrage nach physischen Spiele-Datenträgern zurückgeht, ist für GameStop in erster Linie klar: Die Verkaufszahlen von Nachfolge-Titeln wie Dishonored 2, Titanfall 2 oder Watch Dogs 2 entsprachen nicht den Erwartungen. Demnach sollten die Entwickler und Publisher nicht weiter so intensiv auf Sequels setzen.

Auf der anderen Seite steht das Online-Geschäft, in dem GameStop ebenfalls vertreten ist. Mittlerweile verkaufe der Videospiel-Händler knapp 40 Prozent aller Spiele über den eigenen Internet-Shop. Dass dieser Trend unaufhaltsam wächst, hat vor allem zur Folge, dass in diesem Jahr zusätzliche Filialen geschlossen werden.

GamesGames: Großer Jahresrückblick: Unsere Highlights 2016 und 2017

Games-Branche im Umbruch

Die Games-Branche steht seit einiger Zeit vor einem Umbruch, nicht nur bei Retail-Verkäufen von GameStop oder schwächelnden Verkaufszahlen. Gründe hierfür gibt es genug: Der rein digitale Smartphone-Markt verdrängt Handhelds wie den Nintendo 3DS, die Xbox One und Wii U können sich nicht im Markt durchsetzen und die Virtual Reality schaffte nicht den erhofften Durchbruch.

GamesGames: Bundestag finanziert die größte Videospiele-Sammlung der Welt

Jetzt abstimmen: Wo kauft ihr eure Spiele?

Im Einzelhandel oder online? Vielleicht sogar gar nicht, weil ihr nur free-to-play spielt? Jetzt hier an unserer Umfrage teilnehmen!

Wann kommt Marvels Eternals kostenlos auf Disney Plus? (Update) Amouranth - Karriereende? Twitch: Amouranth verrät, wann sie mit dem Streamen aufhören würde Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Den Untergrund freischalten und Starter-Pokémon finden Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Poké-Radar finden, um effektiv nach Shinys zu jagen
MontanaBlack Suizid-Gedanken Kurz vorm Perma-Bann: Twitch-Star MontanaBlack über Plattformwechsel PS Plus Dezember 2021 - Zeitplan PS Plus Dezember 2021: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle - Tauschen, so gehts! Pokémon Diamant und Perle: Tauschen mit Freunden, Online, Wundertausch und mehr RTX 3070 - Verfügbarkeit RTX 3070 kaufen im Juni 2021: Hier ist die Grafikkarte jetzt gerade verfügbar ist MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS