PLAYCENTRAL NEWS Games

Games: Die Top 15 der Spiele-Highlights 2015

Von Dustin Martin - News vom 12.01.2015 16:00 Uhr

2015 wird ein ganz großes Spiele-Jahr. Wir wollen euch zeigen, auf welche Titel ihr in den kommenden Monaten auf jeden Fall einen Blick werfen solltet. Zeigen, warum einige Games so sehr erwartet werden und was sie so besonders macht. Zeigen, welche Spiele ihr noch nicht kanntet und was eigentlich aus den ganzen Indie-Studios geworden ist, in die die Entwickler von Triple-A-Titeln abgewandert sind. Unsere Top 15 der Spiele-Highlights 2015.

Wichtig: Die Reihenfolge, in der wir die kommenden 15 Games aufzählen, stellt keinerlei Wertung oder Rangfolge dar.

Quantum Break

Wenn die Macher von Max Payne die Elemente einer Fernsehserie und eines Videospiels verbinden, dann sollte man sich dies einmal genauer ansehen. Jack Joyce, der Protagonist in Quantum Break, ist Opfer eines Zeitreise-Experiments und muss nun versuchen aus der Zeitschleife zu entkommen. Dabei stößt er auf Terroristen – und übermenschliche Kräfte, die es zu entdecken gilt.

Quantum Break spielt mit der Zeit. Das ist es, was den Titel so interessant und erzählerisch höchstwertvoll macht. Wir können als Jack die Zeit anhalten, die Zukunft sehen, sie kontrollieren. Auch wenn das Spiel exklusiv für die Xbox One erscheint und Microsoft in Sachen Marketing schon einiges falsch gemacht hat, sollte man den Titel dennoch auf dem Schirm haben. Release-Termin: unbekannt.

No Man’s Sky

Wie wir später noch zeigen werden, wird 2015 auch das Jahr der Indie Games. No Man’s Sky ist ein ganz großes von ihnen. Als es auf den VGX 2013 enthüllt wurde, galt es sofort als absolutes Highlight der Show. Auch auf der E3 2014 konnte sich der Titel kaum den Blicken der Masse entziehen, die Erwartungen an das Erkundungsspiel werden immer größer.

Ein zentrales Element von No Man’s Sky ist dabei die offene Spielwelt und die Verbindungen zwischen dem Weltall und den Planeten. Dabei baut Entwickler Hello Games den Titel nicht gänzlich auf ein Entdeckungssystem auf, sondern hat wohl auch noch Weltraum-Kämpfe in Planung. Das Spiel erscheint für PC, PlayStation 4 und Xbox One und steht ganz oben auf den Erwartungslisten der Kritiker. Release: unbekannt.

The Legend of Zelda (Wii U)

Back to the roots! Nintendo konnte einfach nicht anders und die Fans wollten einfach nicht anders. Mit The Legend of Zelda für die Wii U geht das Abenteuer weiter. In einem neuen Grafik-Gewand, mit besserem Sound und trotz alledem in der geliebten Zelda-Atmosphäre. Das Gameplay-Video, das man uns im Dezember zeigte, lässt erahnen, wie gut der Titel werden könnte. Release: unbekannt.

The Witcher 3: Wild Hunt

2013 wurde The Witcher 3 auf den VGX zum meisterwarteten Spiel gewählt, ohne jede Ahnung, dass der Titel mehrmals verschoben wird. CD Project Red schien sich mit dem Release-Termin nicht immer ganz sicher gewesen zu sein. Doch was ist schon ein Release-Termin? Schließlich kommt es auf die Qualität des Rollenspiels an – und das kann ja nur besser werden, wenn man mehr Zeit zum Entwickeln hat. Oder?

In The Witcher 3 wird alles richtig gemacht, was man in The Witcher 2 schon so gemocht hatte. Nur die Welt soll größer sein, auch wenn sie von einigen nicht als „richtige Open World“ bezeichnet wird. Zudem kommen die Quests und das Jagen von Monstern. Die Grafik und der Sound sollen bombastisch sein, erklärt uns der Entwickler und schickt als Beweis noch einige Videos hinterher. RPG-Fans sollten den Titel unbedingt im Auge behalten. Release: 19. Mai 2015.

Firewatch

Wenn wir uns anschauen, wer derzeit alles an Firewatch entwickelt, können wir jetzt schon sagen, dass man sich den Titel einmal ansehen sollte. Da steht Jake Rodkin auf der Liste, der bereits das Adventure The Walking Dead mitgestaltete, da sehen wir Sean Vanaman, der Teil des Teams rund um Tales of Monkey Island war und schließlich auch noch Olly Moss, der bereits für Studio Ghibli und Lucas Film arbeitete.

Firewatch selbst ist dabei ein Mystery-Adventure, in dem es voll und ganz darum geht, Konflikte mithilfe von Kommunikation zu lösen, als sich mit Gewalt gegenseitig die Köpfe wegzuschießen. Wir schlüpfen dabei in die Rolle des Charakters Henry, ein Feuerwehrmann, der in einer von Bränden bedrohten Waldregion lebt. Es ist ein Spiel, das vieles anders macht und deshalb wohl auch zu den interessantesten Games der nächsten Monate gehört. Release: unbekannt.

The Order: 1886

Eines der besten Steampunk-Titel, erzählt man sich in den Games-Foren dieser Welt, wird The Order: 1886. Der Konflikt zwischen Menschen, die durch das „Schwarze Wasser“ länger leben, und den Half-Breed, einer Mischung zwischen Mensch und Tier, droht zu eskalieren. Die Entwickler von Ready at Dawn setzen dabei den Fokus auf die Liebe zum Detail und verleihen jedem Charakter eine Einzigartigkeit. Wer auf düsteres Steampunk steht oder einfach nur ein gutes PS4-Spiel sucht, kann sich den Namen merken. Release: 20. Februar 2015.

The Division

Wenn auf der Erde plötzlich eine Pandemie ausbricht und die menschliche Zivilisation nach und nach zusammenbricht, dann ist es Zeit, dass eine Spezialeinheit die komplette Ausrottung der Menschheit verhindert. Zumindest im Videospiel. Ubisoft schickt uns in The Division auf eine Mission, die sich sehr spannungsvoll anhört. Bislang haben wir aber wenig vom Spiel gesehen, die bislang veröffentlichten Videos beschäftigten sich alle mit der Grafik.

Denn die Engine, die für The Division verwendet wird, soll ein Spielerlebnis möglich machen, das wir bis dato nicht kannten. Ob dem wirklich so ist, muss uns Ubisoft jedoch erst einmal beweisen, hat man in der Vergangenheit doch immer wieder für Enttäuschungen gesorgt. Trotzdem gilt: Behaltet den Titel im Auge, besonders wenn ihr auf den Stil von Tom Clancy steht. Release: unbekannt.

Everybody’s Gone to the Rapture

Falls ihr Dear Esther kennt, wisst ihr bereits, was euch in Everybody’s Gone to the Rapture erwartet. Nämlich ein Spiel wie kein anderes. Denn wer sagt uns eigentlich, dass die Apokalypse nur mit Kriegen oder Zombies herbeigeführt wird? Die Macher, die neben Dear Esther auch Gone Home entwickelten, geben uns in Everybody’s Gone to the Rapture wieder einmal eine ganz andere Sichtweise auf die Dinge und könnten uns damit sogar richtig faszinieren.

So viel ist sicher: In Everybody’s Gone to the Rapture werden wir nicht mit purer Gewalt unterhalten und müssen auch nicht ständig auf alles reagieren und im Sekundentakt irgendwelche Aktionen ausführen. Besonders viel ist zu dem Titel bisher allerdings auch noch nicht bekannt. Wovon die Story handeln wird, wer oder was wir sind und was wir alles erleben werden – das wissen wir noch nicht. Trotzdem empfehlen wir jedem, der auf etwas ruhigere und vor allem faszinierende Games steht, den Titel auf dem Schirm zu behalten. Release: unbekannt.

Life Is Strange

Publisher Square Enix und Entwickler Dontnod Entertainment arbeiten derzeit gemeinsam an Life Is Strange, einem Episoden-Game, das es in sich zu haben scheint. Die französischen Macher setzen dabei viel Wert auf die Charaktere und die Story, das Adventure soll durch seine Geschichte glänzen, die nicht nur als Mittel zum Zweck dient. Wer auf schöne Erzählungen und Adventures steht, kann sich Life Is Strange ruhig einmal ansehen. Release der ersten Episode: 30. Januar 2015.

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

Achtung, Fans des Stealth-Genres. Metal Gear Solid sollte an keinem Spieler in den letzten Jahren einfach so vorbeigezogen sein – und wird es auch 2015 ganz sicher nicht. Dem Entwickler Kojima Productions wird jetzt schon nachgesagt, die kommenden Schleich-Spiele zu beeinflussen.

Dafür sollen die verbesserten Spiel-Mechaniken verantwortlich sein, die neben der offenen Spielwelt, dem Wetterwechsel und der Bewegungsmöglichkeiten auch aus Elementen der Zeit-Kontrolle bestehen. Es ist ziemlich sicher, dass der Titel – auch wenn er letztendlich nicht dem hohen Innovationsgrad nachkommt – einer der besten Stealth-Games des Jahres werden könnte. Release: 1. Quartal 2015.

Evolve

Ursprünglich hieß es, dass Evolve den Koop-Modus weiterentwickelt habe. Es sei nicht mehr das, was wir als kooperativ kennen, es sei etwas viel Besseres geworden. Nachdem wir Evolve in den letzten Monaten im Rahmen von Alpha- und Beta-Tests immer wieder anspielen konnten, stellten wir jedoch fest: So viele Unterschiede gibt es gar nicht, wenn man den Titel mit einigen anderen Games vom Entwickler Turtle Rock vergleicht. Ein wenig Left 4 Dead spüren wir noch.

Das ändert jedoch nichts an dem Spielspaß, den wir bislang mit Evolve hatten. Vier Jäger kämpfen hierbei gegen ein Monster – und umgedreht. Denn auch das Monster können wir als Spieler steuern und so versuchen die Basis zu zerstören. Das Setting ist dabei auf verschieden fiktiven Planeten angesiedelt, die Grafik passend gestaltet.

Die Macher von Evolve haben sich ganz auf den Multiplayer-Modus konzentriert, denn einen richtigen Singleplayer gibt es nicht, auch wenn einer der Modi so genannt wird. Wer Shooter liebt und mit Left 4 Dead schon viel Spaß hatte, sollte einen Blick auf Evolve werfen. Release: 10. Februar 2015.

Cuphead

Es ist ein Spiel, das vor allem durch seinen Stil besticht. Fast schon sieht es wie ein Trickfilm von Max Fleischer aus, wenn wir uns durch die Welt von Cuphead bewegen. Seit 2010 schon arbeiten die beiden Entwickler-Brüder Jared und Chad Moldenhauer an dem Titel und planen ihn dieses Jahr zu veröffentlichen. Cuphead ist dabei ein Spiel, das als 2D-Run’n’Gun einen etwas anderen Weg geht, als seine Genre-Gefährten. Allein schon der Hardcore-Schwierigkeitsgrad ist ein Ansatz, der für das Game steht. Release: unbekannt.

Bloodborne

Die Macher von Dark Souls haben ein neues Projekt, das wir gerne Dark Souls 3 genannt hätten. Doch so ist es nicht – und das ist vielleicht sogar besser, als wir dachten. Mit Bloodborne erscheint dieses Jahr ein Titel aus dem Hause From Software, der es in sich hat. Die Schwierigkeitsstufe von Dark Souls bleibt nahezu bestehen, das düstere Setting auch, wenngleich sich der Grafikstil etwas änderte. Alle Fans von Dark Souls und ähnlichen Games, bei denen man ohne überlegtes Handeln nicht weit kommt, sollten sich den Namen merken. Release: 25. März 2015.

Halo 5

343 Industries kann es einfach nicht lassen. Dieses Jahr kommt der nächste Teil der Halo-Saga auf den Markt und er bekommt genauso viel Aufmerksamkeit wie all die letzten Ableger. Mit Halo 5 versuchte Microsoft schon auf der E3 2013 die Kauflust auf die Xbox One ein wenig zu steigern – mit mäßigem Erfolg. Das Spiel an sich könnte hingegen ein guter Shooter mit einer grandiosen Geschichte von Brian Reed werden. Release: Herbst 2015.

King's Quest

Eine kleine Überraschung war es schon, als Activision den Kauf von Sierra Games bekannt gab und sogleich einen weiteren Teil von King’s Quest ankündigte. Die Geschichte um King Graham und seine neugierigen Enkelin Gwendolyn geht dieses Jahr weiter. Das Adventure, das derzeit bei The Odd Gentlemen in Entwicklung ist, kann einer der Highlights dieses Jahres werden. Auf jeden Fall im Auge behalten. Release: Herbst 2015.

Weitere Spiele-Highlights 2015

Es gibt noch einige Games, zu denen bislang jedoch nichts Handfestes bekannt gegeben wurde oder zu denen wir nicht genug gesehen haben oder wissen, um sie mit in unsere Top 15 aufzunehmen. Deshalb haben wir im Folgenden eine simple Liste an Titeln, die viel Potenzial haben könnten.

Rise of the Tomb Raider

Erscheint für: Xbox One
Release: Ende 2015

Inside

Erscheint für: Xbox One
Release: Anfang 2015

The Long Dark

Erscheint für: PC
Release: 2015, derzeit in Early Access auf Steam

Uncharted 4: A Thief's End

Erscheint für: PlayStation 4
Release: 2015

Batman: Arkham Knight

Erscheint für: PC, Xbox One, PlayStation 4
Release: 02.06.2015

Battlefield: Hardline

Erscheint für: PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360, PlayStation 3
Release: 19.03.2015

Mortal Kombat X

Erscheint für: PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360, PlayStation 3
Release: 14.04.2015

Dead Island 2

Erscheint für: PC, Xbox One, PlayStation 4
Release: Anfang 2015

Hotline Miami 2: Wrong Number

Erscheint für: PC, PlayStation 4, PlayStation Vita
Release: Anfang 2015

Project Cars

Erscheint für: PC, PlayStation 4, Xbox One, Wii U
Release: 20.03.2015

Dying Light

Erscheint für: PC, Xbox One, PlayStation 4
Release: 27.01.2015


Du willst nicht warten? Dann schau dir doch einmal die Top-Games 2014 der Redaktion an. Dort nennen wir euch die Games, die uns im letzten Jahr am meisten Spaß gemacht haben! Oder doch lieber nichts Gutes? Dann haben wir auch was für euch: Unsere Enttäuschungen des Jahres 2014.

News & Videos zu Games

E3 2020: Die wichtigsten Alternativen zur abgesagten Spielemesse im Überblick Daedalic Entertainment: Gründer Fichtelmann kauft 41 Prozent der Anteile an eigenem Studio zurück GDC 2020 wegen Coronavirus offiziell verschoben (Update) Animal Crossing Top 10 Games in 2020 aus dem 1. Quartal bekannt Konami Code Cheatcode Erfinder des berühmten Konami Cheat Code ist mit 61 Jahren verstorben Games: Spielbarer Prototyp zu Gothic 1 mit Unreal 4-Grafik veröffentlicht
Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli Spotify Premium Duo Spotify Duo Premium ab sofort für 2-Personen-Haushalte in Deutschland verfügbar Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5
The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! PlayStation 5 und PlayStation 5 Digital PS5: Umfrage zeigt, welche Version ihr bevorzugt – Ergebnis Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Star Wars Obi-Wan Kenobi Star Wars-Regisseurin Deborah Chow: Was die Obi-Wan Kenobi-Serie von The Mandalorian unterscheidet MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS