PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy 7 Remake

Final Fantasy 7 Remake Intergrade enthält wohl blutige Szenen laut ESRB

Von Ben Brüninghaus - News vom 17.03.2021 11:13 Uhr
Final Fantasy 7 Remake - Blut in Episode Yuffie?
© Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Im originalen Final Fantasy 7 gibt es an einigen Stellen eine Menge Blut. Im Shinra-Tower folgen wir gegen Ende des Kapitels einer reellen, roten Blutspur, die von Sephiroth stammt und in Hojos Versuchslabor beim Jenova-Tank sieht es so aus, als hätte jemand einen Fleischsack zum Explodieren gebracht. Am Ende des Spiels sehen wir Sephiroth sogar einmal gänzlich blutüberströmt und es wird klar, dass hier an einigen Stellen nicht mit Blut gespart wurde, um den nötigen Effekt zu erzielen.

Final Fantasy 7 RemakeFinal Fantasy 7 Remake Intergrade kaufen inklusive Steelbook – Preorder-Guide

Wird Final Fantasy 7 Remake Intergrade blutig?

Doch nicht so im Remake von Final Fantasy 7, das an diesen Stellen (zumindest im Shinra-Tower) ohne Blut auskommt. Es ist kein Element, das man an dieser Stelle unbedingt bräuchte, und dennoch schwingt bei einem blutübersäten Raum natürlich eine gänzlich andere Tonalität mit. Es wird also bewusst als Stilmittel eingesetzt.

Deshalb haben sich der Produzent Yoshinori Kitase und sein Team wohl nun dazu entschieden, in der PS5-Version Final Fantasy VII Remake Intergrade nicht auf Blut zu verzichten. Das geht jetzt aus einem Eintrag des ESRB zurück.

Aus dem PlayStation Store geht hervor, dass FF7RI Blut beinhalten wird. Die Alterseinstufung bleibt davon unberührt.

Wie das am Ende aussieht, können wir noch nicht sagen, aber es liegt nahe, dass wir diese blutigen Szenen in Episode Yuffie zu Gesicht bekommen werden. Vielleicht hängt es mit dem Gegenspieler Weiss zusammen?

Es bleibt abzuwarten. Bei Episode Yuffie handelt es sich jedenfalls um den zusätzlichen Content, der für die PS5-Version vorgesehen ist. Hier wird es also ganz neue Szenen geben, die es so nicht mal im Original gab. Mehr zum neuen Kapitel mit Yuffie und Sonon erfahrt ihr hier:

Final Fantasy 7 RemakeFinal Fantasy 7 Remake: Intergrade für PS5 angekündigt – was ist neu?

„Final Fantasy 7 Remake Intergrade“ erscheint am 10. Juni 2021 exklusiv für die PlayStation 5.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel Action-RPG PS4
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge The Witcher 3 PS5 Xbox Series X The Witcher 3: Gratis-DLCs und Next Gen-Version haben genaueren Releasetermin Spider-Man: No Way Home: Leak spoilert jetzt schon eine Post Credit-Szene
PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im Dezember 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2: Wann erscheint Sons of the Forest? – Finales Datum steht! GTA Online: Wann kommen das Winterupdate und der Schnee? Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x