PLAYCENTRAL KOMMENTARE Die Sims 4

Die Sims 4: Obszönitätsfilter entfernt Adult-Content aus der Galerie

Von Mandy Mischke - Kommentar vom 30.11.2022 17:25 Uhr
Die-Sims-4-Update
© Electronic Arts

Ein neues Update für Die Sims 4 soll die Galerie von obszönen Gegenständen befreien. Damit sollen vor allem Kinder vor ungeeigneten Inhalten geschützt werden. 

Für viele Sims-Gamer*innen stellt vor allem das Designen einen enormen Reiz dar. Dabei entziehen sich einige Kreationen jeglicher Form des guten Geschmacks und machen die Galerie, vor allem für Kinder, zu einen unsicheren Terrain.

„Die Sims 4“-Galerie bietet kreativen Spieler*innen die Möglichkeit, ihre Kreationen mit anderen Gamer*innen auf der ganzen Welt zu teilen. Kann man über die Absurdität einiger Inhalte noch schmunzeln, gehen andere wiederum über alle Maße zu weit.

Maxis geht mit Obszönitätsfilter gegen Adult-Content vor

Offenbar hat eine Vielzahl an Sims-Spieler*innen Freude daran, Kleidung, Accessoires und sonstige Gegenstände mit Geschlechtsteilen und anderweitig unangemessenem Zierwerk zu versehen. Dagegen will Maxis nun mit dem Gallery Profanity Filter (Obszönitätsfilter) vorgehen.

„Wir kennen und haben einige ausgewählte Fälle von völlig inakzeptablen Inhalten gesehen, die in der „Die Sims 4“-Galerie hochgeladen wurden“, meldet Maxis. Demnach habe das Team „den Obszönitätsfilter überprüft und kritisch aktualisiert, um zu verhindern, dass sich dies in Zukunft wiederholt.“

Darüber hinaus loben die Entwickler, die wachsame Community von Sims-Spieler*innen, die dabei helfen, unangemessenen Content aufzuspüren, der durch den Filter gerutscht ist. Maxis verspricht, seinen Obszönitätsfilter einer regelmäßigen Kontrolle zu unterziehen, bei Bedarf zu aktualisieren und gegen Wiederholungstäter vorzugehen.

Was bringt die Zukunft für Die Sims?

Seit Oktober ist das Hauptspiel Die Sims 4 kostenlos spielbar. Lediglich in DLCs muss weiterhin investiert werden. Mittlerweile wurde auch Die Sims 5 angekündigt, das (zumindest in Bezug auf Flexibilität) wieder mehr in Richtung von Die Sims 3 gehen dürfte.

Dann dürfen Spieler*innen wahrscheinlich wieder sämtliche Muster nach eigenem Gusto verändern und auch das Teilen der Kreationen soll erleichtert werden. Dies bietet allerdings auch wieder Raum für allerhand unangemessene Inhalte, die es dann erneut zu überprüfen gilt. 

Vollblut-Gamerin, die bevorzugt in fantastischen Gefilden unterwegs ist. Bricht gerne aus der eigenen Komfortzone aus und findet Erholung in der Natur. Bekannt für eine ungesunde Portion Sarkasmus.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Die Sims 4 Simulation PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER Maxis
KAUFEN
The Last of Us-Serie: So stark wurde die Geschichte von Bill und Frank verändert The Forest The Forest: Die Kettensäge finden leicht gemacht Crisis Core Final Fantasy VII Reunion Test Aerith Final Fantasy VII Tag als offizieller Feiertag in Japan eingetragen The Last of Us - Thommy The Last of Us: Serie sorgt dafür, dass 70er-Jahre-Song auf Spotify explodiert
GTA 6: Meldung von Rockstar lässt Fans hoffen – ist ein Release in Sicht? The Mandalorian: Ist dies der Grund, für den die Mandalorianer vereint in den Kampf ziehen? The Last of Us Serie HBO Sky WOW Ersteindruck The Last of Us-Serie: Preview-Trailer zu Episode 4 kündigt großen Ärger für Joel und Ellie an The Witcher Staffel 2 Netflix Trailer The Witcher: Netflix soll trotz Cavill-Abgang eine fünfte Staffel planen Dead Space Remake Test Review Dead Space Remake im TEST: Glorreiche Rückkehr eines Horror-Klassikers Naturensöhne Grubenhaus abgebrannt Brandstiftung Brandstiftung: Ermittlung wegen Feuer im Grubenhaus der Naturensöhne MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x