PLAYCENTRAL NEWS Destiny

Destiny: Bungie erklärt, warum Teile der DLCs bereits im Spiel sind

Von Christian Liebert - News vom 03.11.2014 12:28 Uhr

In einem Interview mit unseren Kollegen von Eurogamer geht Bungies Präsident Harold Ryan auf die Frage ein, warum Teile der ersten beiden DLCs für den MMO-Shooter Destiny bereits im Spiel enthalten sind. Er begründet dies damit, Download-Zeit zu sparen.

Der im September erschienene Online-Shooter Destiny sieht sich, im Bezug auf die ersten beiden DLCs: „Dunkelheit lauert“ (The Dark Below) und „Haus der Wölfe“ (House of Wolves), mit einiger Kritik konfrontiert. Zum einen sind viele Spieler mit dem Umfang der Inhaltserweiterungen unzufrieden, zum anderen kann man diverse Passagen bereits jetzt im Spiel betreten (allerdings noch ohne Inhalt).

Schnell ist natürlich die Rede davon, dass Bungie die beiden DLCs absichtlich vom Grundspiel abgeschnitten hat, um sie seppparat zu verkaufen. Dass dies nicht stimmt, versucht der Präsident des Entwicklerstudios, das unter anderem für die Spieleserie Halo verantwortlich war, nun in einem Interview mit Eurogamer damit zu erklären, dass man die Download-Zeit verkürzen möchte.



Außerdem sein es bisher auch nur Bruchteile der mit den DLCs hinzukommenden Gebiete und Passagen, die man bereits via Glitches erreichen könnte.

Ob es sich dabei um die Wahrheit handelt, sei mal so dahingestellt. Fakt ist natürlich, dass die im Spiel erreichbaren Orte und Strikes bisher noch ohne Funktion sind. Es ist also schon noch möglich, dass daran gearbeitet wird. Leider erklärt Bungie nicht den Umstand, warum man diesen geringen Satz Content nicht gleich mit ins Hauptspiel gepackt hat.

Die Xbox-Spieler sind indes ziemlich sauer auf die Exklusivpolitik von Sony, durch die sie, bei gleichem Preis, weniger Inhalte mit den DLCs bekommen. Einige Fans fordern sogar ihr Geld zurück.

News & Videos zu Destiny

Destiny: Keine weiteren Updates geplant Destiny: Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny: Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny: Erste handfeste Infos zur Erweiterung ‚Rise of Iron‘ Destiny: Neue Erweiterung ‚Rise of Iron‘ geleakt Destiny: Käufliche Levelbooster im Store – Stufe 25 für 25 Pfund
Destiny Action / Sci-Fi PS4, Xbox 360, PS3, Xbox One
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Bungie
KAUFEN
PS5 geeignete TV Geräte Die 6 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! The Legend of Zelda Link Epona Nintendo plant wohl noch ein neues Zelda-Spiel für 2021 FF7R Corneo Final Fantasy 7 Remake: Kostenloser DLC für alle jetzt im PS Store Epic Games Google Apple Epic Games verklagt Google und Apple wegen Monopolstellung
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 The Last of Us 2 Neues Update 1.05 The Last of Us 2: Das neue Update verändert ab sofort euer gesamtes Spiel! Amazon Prime Day 2020 Amazon Prime Day: Schnäppchenjagd startet laut Gerücht am 7. September 2020 Top 10: Die größten deutschen YouTube-Kanäle – August 2020 PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS