PLAYCENTRAL GUIDES Dead Space

Dead Space Remake: Systemanforderungen erscheinen machbar!

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 20.01.2023 10:35 Uhr
Dead Space-Remaster
© EA

Der Sci-Fi-Klassiker Dead Space bekommt eine Neuauflage. Und neu ist hier vor allem die überarbeitete Grafik, die sich sehr stark von dem Original unterscheiden wird.

Wie stark die optischen Veränderungen sind, könnt ihr hier in unserem Vergleichsvideo erkennen. Ein Blick auf den direkten Vergleich lohnt sich.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Dead Space: Wie hoch fallen die Systemanforderungen aus?

Was so gut aussieht, muss erst einmal zum Laufen gebracht werden. Deshalb werfen wir jetzt einen Blick auf die Systemvoraussetzungen und schauen, ob ihr den Titel überhaupt starten könnt oder ob ihr vielleicht nachrüsten müsst.

Bedenkt, dass das Spiel für die Next-Gen angefertigt wurde. Es ist also von Grund auf hardwarehungrig, da es nur für die PS5 und Xbox Series X sowie den PC erscheint.

Minimale Systemanforderungen

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • Betriebssystem: Window 10 64-bit +
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 2600x, Intel Core i5 8600
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: AMD RX 5700, Nvidia GeForce GTX 1070
  • DirectX: Version 12
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 50 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: 50GB SATA SSD

Empfohlene Systemanforderungen

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • Betriebssystem: Window 10 64-bit +
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X, Intel Core i5 11600K
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: Radeon RX 6700 XT, Nvidia Geforce RTX 2070
  • DirectX: Version 12
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 50 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: 50GB SSD PCIe

Was sagen uns die Systemanforderungen? Bei den minimalen Systemanforderungen dürften die meisten Systeme keine Probleme haben. Eine Nvidia GeForce GTX 1070 (oder vergleichbar) dürfte mittlerweile jeder im System haben und 16 GB Arbeitsspeicher gehört auch zum Standardrepertoire eines jeden Gamers. Dennoch sind 16 GB eher unüblich bei minimalen Anforderungen. Die braucht ihr also definitiv.

Aber das Spiel wird mit dieser Tech wohl nicht sehr gut aussehen. Wenn ihr das neue „Dead Space“ in seiner ganzen Pracht erleben möchtet, dann darf eine Nvidida GeForce RTX 2070 (oder vergleichbar) nicht fehlen. Und auch der Intel Core i5 11600K will erst einmal verbaut sein.

Doch wir können an dieser Stelle etwas aufatmen. Aktuell gibt es Spiele, die noch höhere Anforderungen haben, damit alles reibungslos läuft. Da wäre zum Beispiel Forspoken. Die Systemanforderungen hier sind nicht von schlechten Eltern, da unter anderem eine RTX der 30er-Reihe empfohlen wird.

Aber wie ist das bei euch? Müsst ihr aufrüsten oder kommt ihr noch ganz gut mit den Voraussetzungen von „Dead Space“ zurecht? Schreibt es gerne in die Kommentare und diskutiert mit uns!

Wann ist der Release? „Dead Space“ erscheint am 23. Januar 2023 für die PS5, Xbox Series X und den PC.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Dead Space Survival-Horror 3rd-Person-Shooter PC, PS3, Xbox 360, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER EA Motive
KAUFEN
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht
Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord Hogwarts Legacy Early Access Uhrzeit Hogwarts Legacy: Zu welcher Uhrzeit wird der Early Access Zugriff freigeschaltet? The Last of Us Folge 3 Serie Spiel Vergleich Vergleich: The Last of Us – Wie nah ist Folge 3 am PlayStation-Original? Detektiv Conan Manga Verkaufszahlen Meilenstein Detektiv Conan: Die Verkaufszahlen des Manga-Hits erreichen einen gewaltigen Meilenstein Dragon Ball Super Manga Kapitel 89 Diskette Inhalt Cell Dragon Ball Super: 89. Manga-Kapitel enthüllt den Inhalt der mysteriösen Diskette MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x