PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Sind die Sorgen um die Größe der Weltkarte unberechtigt?

Von Patrick Hallerbach - News vom 11.12.2019 09:30 Uhr
© CD Projekt

Vor kurzem tauchte ein erstes Bild zur Weltkarte des Action-RPG „Cyberpunk 2077“ im Netz auf und ließ die Community aufhorchen. Einige Fans äußerten ihren Unmut und schrieben, dass die Map zu klein wäre. Doch sind diese Bedenken überhaupt berechtigt?

Seit gut einer Woche kann das zum Action-RPG Cyberpunk 2077 gehörige Artbook „The World of Cyberpunk“ vorbestellt werden. Das Cover ziert einen Ausschnitt der Weltkarte des Spiels, jedoch ohne weitere Details. Die Größe dieser Karte sorgte jedoch für Unmut unter einigen Fans, da diese ihrer Meinung nach wohl zu klein ausfallen würde.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Neue Details zur Umgebungszerstörung, Items & Sex-Szenen

Sorgen um Map-Größe unberechtigt?

Diese Sorgen zur Map-Größe dürften jedoch eher unberechtigt sein. Unabhängig davon, dass es sich bei dieser Darstellung lediglich um einen Ausschnitt der Map handelt, wurde seitens Entwickler CD Projekt RED bereits bestätigt, dass sich das Spielgeschehen auch sehr vertikal abspielen wird. Alleine Mega-Gebäude seien „kleine Städte“ in sich und da Night City eine Großstadt mit vielen Gebäuden ist, gibt es einige davon. Bisher viel diskutiert aber noch unbestätigt ist die Möglichkeit, dass die Karte nicht nur in die Höhe, sondern auch in die Tiefe verlaufen könnte.

Auch der Maßstab der gezeigten Illustration, sowie die Dichte der Open-World spielen eine wichtige Rolle. Sollte die Größe der Karte kleiner ausfallen, als beispielsweise beim Rollenspiel „The Witcher 3“, fällt die Dichte des Inhalts jedoch höher aus.

Laut diversen Entwickler-Interviews wird ein Schwerpunkt auf die „Lebendigkeit“ der Stadt gelegt. Was würde es bringen, durch eine leere Stadt zu fahren und ewig nach einer Quest zu suchen? Es scheint bisher so, dass die Entwickler bei dem Thema auf Qualität, anstatt auf Quantität setzt. Und das ist auch gut so!

Sollte CD Projekt RED vor dem offiziellen Release im Jahr 2020 keine weiteren Angaben zu dem Thema machen, werden wir uns spätestens dann ein genaueres Bild zu diesem Thema verschaffen können.

„Cyberpunk 2077“ erscheint am 16. April 2020 für PS4, Xbox One, PC und Google Stadia. Dann können wir mit eigenen Augen sehen, was schlussendlich umgesetzt werden konnte.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Deutsche Sprecher: Flavia Vinzens und Björn Schalla als V bestätigt!

Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
Dead Space Remake: Z-Baller Trophäe/Erfolg freischalten (Lösung, Guide) Dead Space Remake: Z-Baller – So schafft ihr Level 6 im Zero-G-Basketball (Lösung) Dead Space Remake: So findet ihr die Peng-Trophäe (Guide, Fundort, Lösung) Dead Space Remake: Es gibt immer Peng! – So findet ihr den versteckten Peng-Schatz (Fundort) One Piece auf Netflix: Das erste Poster und ein beeindruckendes Bild sind da Master-Sicherheitsfreigabe in Dead Space Remake freischalten, so gehts!
The Last of Us The Last of Us sollte mal einen DLC über Ellies Mutter bekommen Zentrifuge schnell gelöst im Dead Space Remake, so leicht geht es! Naruto – 7 starke Fakten über Ino Yamanaka Dead Space Remake Dead Space Remake auf Metacritic – Wertungsübersicht: Das sagt die Presse zur Sci-Fi-Horror-Neuauflage Elden Ring: 9 Legendäre Waffen (Fundorte, Werte, Beschreibung), Lösung, Guide Elden Ring: Alle 9 Legendäre Waffen – Ihre Fundorte, ihre Werte (Lösung) The Last of Us Tess The Last of Us-Community trauert: Annie Wersching, Stimme und Vorbild zu Tess, stirbt an Krebsfolgen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter