PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: Apple könnte Netflix übernehmen

Von Patrik Hasberg - News vom 02.01.2018 17:17 Uhr

Laut zwei Analysten von Citigroup ist es mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 Prozent möglich, dass Apple den Streaming-Dienst Netflix aufkaufen wird.

Der iPhone-Hersteller Apple hat ein Problem. Das Unternehmen verfügt insgesamt über einen recht ansehnlichen Haufen Bargeld, ungefähr 250 Milliarden US-Dollar, um genau zu sein. Jahr für Jahr wächst diese riesige Summe um rund 50 Milliarden Dollar, wie der Finanzdienst "Bloomsberg" in einer Analyse geschrieben hat. Apple gehört mit einem Marktwert von fast 900 Milliarden Dollar zu den am höchsten börsennotierten Unternehmen auf der ganzen Welt.

AppleApple: Wegen iPhone-Drosselung: Auf 1 Billion Dollar verklagt

Apple könnte Netflix übernehmen

Also liegt der Gedanke nahe, dass die Firma auf kurz oder lang das eigene Kapital investiert. Denkbar ist es zum Beispiel eigene Aktien zurückzukaufen und eine höhere Dividende an die eigenen Aktionäre auszuzahlen. Eine weitere Möglichkeit wäre die Übernahme von anderen Unternehmen, um entweder auf bereits existierenden Geschäftsfeldern stärker zu werden oder gänzlich neue Geschäftsfelder zu erschließen. 

Zwei Analysten von Citigroup gehen davon aus, dass Apple mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 Prozent den Streaming-Anbieter Netflix übernehmen könnte. Netflix selber besitzt weltweit insgesamt 100 Millionen Abonnenten sowie einen Börsenwert in Höhe von 80 Milliarden Dollar. Angesichts des vorhandenen Kapitals von Apple scheint diese Summe bei einer möglichen Übernahme aber kein wirkliches Problem darzustellen.

Mehr Serien und Filme für Apple-Nutzer

Mit Netflix im Boot könnte Apple ein attraktives Angebot an TV-Serien und Filmen anbieten. Zwar ist iTunes insgesamt ein Erfolg, allerdings scheint dies den Verantwortlichen bei Apple schlicht nicht zu genügen. Erst vor kurzem gab Apple bekannt, dass man eine eigene Fernsehserie produzieren wird.

Grund für die gestiegene Wahrscheinlichkeit für eine Übernahme sei eine bereits von Präsident Donald Trump unterschriebene Steuerreform, wodurch im Ausland angesparte Gewinne günstiger in die Vereinigten Staaten überwiesen werden können. Das ist gerade für Apple interessant, da das Unternehmen etwas 90 Prozent seines Kassenbestandes im Ausland hält.

Mit einer Wahrscheinlichkeit von 25 Prozent ist es laut der beiden Analysten übrigens möglich, dass Apple keinen geringeren Konzern als den Medien-Giganten Disney übernehmen könnte. Mittlerweile hat Disney jedoch den Konkurrenten 21st Century Fox für 66 Milliarden Dollar einschließlich Schulden übernommen. Weitere Investitionsoptionen wären außerdem Activision, Hulu, Take-Two sowie Electronic Arts. Hier fällt die aufgestellte Wahrscheinlichkeit aber deutlich geringer aus.

News & Videos zu Allgemein

Warner Bros Games Warner Bros. plant hoch budgetiertes Free-2-Play-Spiel Von Star Wars bis Skyrim: Die witzigsten Memes und Moddings mit Bernie Sanders Koei Tecmo Hacking Cyberattacken gegen Koei Tecmo halten an, sämtliche Webseiten offline (Update) Black Weeks HP Store Cyber Week Deals im HP Store: Gaming-Notebook Omen 15 günstiger mit Rabattcode Obi-Wans Lichtschwert, Alien-Kostüm und mehr bietet exklusive Online-Auktion Power Rangers erhält erneut ein Reboot: Neue Filme und Serien sind geplant
PS5 kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 4. März 2021) Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Es gibt Hinweise für die Rückehr von Mega-Entwicklungen RX 6700 XT bei diesen Händlern kaufen AMD Radeon RX 6700 XT ab dem 18. März kaufen! – Liste aller Händler und Custom-Modelle Werden wir in GTA 6 eine Frau spielen? GTA 5: Take-Two CEO spricht über PS5-Version und weitere Remaster-Pläne
GTA 5: Fan lüftet 7 Jahre altes Geheimnis um die Polizei GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an Dead by Daylight Trickster Yun-Jin Lee Dead by Daylight: Der neue Killer sieht aus wie aus Cyberpunk 2077, ist aber ein K-Pop-Star Pokémon-Legenden Arceus - Beitragsbild Pokémon-Legenden: Arceus – Das Spiel, von dem wir immer geträumt haben? Final Fantasy VII - Yuffie-Episode PS4 PS5 FF7R Intergrade – So kompliziert ist der Release der Yuffie-Episode, Spoiler: Nicht für PS4 MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS