PLAYCENTRAL NEWS The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Zelda: Breath of the Wild 2: Könnte das Spiel schon 2020 erscheinen?

Von Daniel Busch - News vom 13.11.2019 13:52 Uhr
© Nintendo

Die Zelda-Fangemeinde wartet gespannt auf den angekündigten und noch namenlosen Nachfolger zu „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“. Offenbar plant Nintendo den Release dabei schon für das nächste Jahr.

Die Ankündigung zum Nachfolger von The Legend of Zelda: Breath of the Wild löste unter den Fans Jubelstürme aus. Nach dem ersten Teaser-Trailer, der zu E3 2019 veröffentlicht wurde, heißt es nun Warten. Der Release könnte jedoch näher sein, als wir denken.

The Legend of Zelda: Tears of the KingdomZelda: Breath of the Wild 2: Spielt in derselben Welt wie sein Vorgänger

Breath of the Wild 2 schon 2020?

Der Leaker Sabi, der schon in der Vergangenheit richtige Aussagen zu Nintendo-Releases wie Super Smash Bros. Ultimate getätigt hat, wirft Licht auf das geplante Veröffentlichungsfenster von The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2. So berichtet er, dass Nintendo plane, das Spiel bereits nächstes Jahr zu veröffentlichen.

Sabi ist dabei nicht der erste Branchen-Insider, der von einem geplanten Release im nächsten Jahr spricht. Auch der vertrauenswürdige Leaker King Zell teilte dies vor einiger Zeit mit.

The Legend of Zelda: Tears of the KingdomZelda: Breath of the Wild 2: Gerücht: Das Spiel erscheint bereits nächstes Jahr

Entwicklungszeit könnte viel kürzer als beim Vorgänger sein

„Zelda: Breath of the Wild 2“ soll ein direkter Nachfolger zu „Zelda: Breath of the Wild“ werden. So spielt es anscheinend nicht nur in derselben Spielwelt, sondern basiert auch auf der gleichen Engine. Demnach benötigt Nintendo sicherlich nur einen Bruchteil der Entwicklungszeit im Vergleich zum Nintendo Switch-Launch-Titel. Eine ähnliche Situation gab es bereits mit Ocarina of Time und dem gerade mal anderthalb Jahre später erschienenen Nachfolger Majora’s Mask.

Aber: Verschiebungen nicht ausgeschlossen

Wer damals sehnsüchtig auf „Breath of the Wild“ gewartet hatte, der weiß sicherlich, dass das Spiel mehrere Male verschoben wurde, ehe es das Licht der Welt erblickte. Dementsprechend wirft das kein gutes Licht auf die Pläne für den Nachfolger. Es könnte sehr gut sein, dass Nintendo von den Plänen abweicht und den Release wieder nach hinten korrigieren muss. Das merkt auch Sabi in seinem Tweet an. Darum sollten wir nicht zu viele Hoffnungen auf einen Release in 2020 setzen.

Neue Infos in einer Nintendo Direct oder zur E3?

Was uns im nächsten Jahr aber mit ziemlicher Sicherheit erwarten wird, sind neue Informationen und Szenen zu „Zelda: Breath of the Wild 2“. Diese wird Nintendo wohl spätestens zur E3 2020 veröffentlichen. Vielleicht gibt es aber auch schon vorher in einer Nintendo Direct etwas zu sehen.

Immer im Beast-Mode und manchmal ganz schön verpeilt. Sport-Enthusiast, der die USA liebt und von seiner eigenen Harley träumt. Super Saiyajin im Training, Trophäenjäger an der PlayStation. Bevorzugt Sony-Exclusives, God of War, GTA V und RDR2.
Battlefield 2042 Caspian Border Battlefield Mobile kommt doch nicht und Apex Legends Mobile wird auch eingestampft Elden Ring: Fundorte aller 18 Larventränen (Guide, Lösung) Elden Ring: Zeit für eine Wiedergeburt – Fundorte aller 18 Larventränen The Witcher: Das nächste Spiel bekommt wohl einen Koop-Multiplayer Wann kommt Marvels Black Panther 2: Wakanda Forever kostenlos auf Disney Plus?
The Last of Us: Review Bombing, weil zwei Männer sich küssen Gronkh Debatte um Hogwarts Legacy Gronkhs Aussage zur Hogwarts Legacy Debatte spaltet Community:. „Es ist mir einfach egal“ Forspoken im TEST: Das erste große Highlight 2023? Forspoken im TEST: Das erste große Highlight 2023? Star Wars Jedi: Survivor verschoben! Neues Releasedatum angekündigt Titelbild Games-Boykott Blizzard, Nintendo, Bayonetta 3, Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy, Blizzard & Co.: Kann der Boykott von Videospielen etwas bewirken? PS Plus Februar 2022 PS Plus Februar 2023: Heute werden die Gratis-Spiele für Essential bekannt gegeben MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter