PLAYCENTRAL NEWS Ubisoft

Ubisoft: Keine Zeit für Innovation

Von Dustin Martin - News vom 28.10.2014 08:44 Uhr

Ubisoft will innovativ sein, kann es aber nicht. Das ist die Grundaussage des Ubisoft-Chefs für neue Marken. Im Endeffekt habe der Spiele-Entwickler genug neue Ideen und passende Konzepte, könne sie aufgrund von zeitlichen und wirtschaftlichen Gründen jedoch nicht umsetzen, heißt es.

Assassin’s Creed und Far Cry sind die Paradebeispiele für große Marken von Ubisoft. Alle paar Jahre – oder offensichtlich bald schon jedes Jahr – kommen neue Ableger der Spiele-Reihen auf den Markt. Die Entwicklerstudios des französischen Publishers halten sich dabei anscheinend immer an ein spezielles Rezept, das bislang nicht grundlegend verändert wurde.

So geht Ubisoft von den Tiefen des Meeres zu den Höhen des Himalayas. Das Setting und die Charaktere sind stets die, die sich wandeln. Die Spielmechanik der Titel, das Erzwingen von Türmen, das Freischalten von Gebieten, das Erobern von Basen oder das typische Spionieren in einigen Missionen – das bleibt.

Ubisoft-Verantwortlicher erklärt fehlende Innovationen

In einem Interview hat sich Tommy Francois, der Verantwortliche für neue Marken bei Ubisoft, nun zu den fehlenden Innovationen in Ubisoft-Spielen geäußert. Er erklärt, dass dem Unternehmen schlicht und ergreifend die Zeit und das Geld fehle, die neuen Konzepte umzusetzen. Ideen habe Ubisoft reichlich, sagt er. „Aber wenn es dem Spieler schwerfällt, diese zu verstehen, dann machen wir etwas falsch.“

Dabei zieht Francois einen bizarren Vergleich: Das Entwickeln von innovativen Spielen sei, als wolle man mit dem Rauchen aufhören. Der Wille sei da, der Druck sei letztendlich jedoch stärker, erklärt er. Bei Ubisoft würden die Entwickler tagtäglich neue Herangehensweisen ausprobieren, am Ende müssten sie jedoch pünktlich ein Endprodukt vorzeigen können, das den Spielern auch gefalle, so der „Director of New IP“.

Kommerzieller Erfolg für Ubisoft dennoch wichtig

Zudem ist Ubisoft ein gewinnorientiertes Unternehmen. Der Entwickler und Publisher müsse deshalb darauf achten, wie viel Innovation einem neuen Spiel wirklich gut tut, bevor es die Spieler enttäuscht.

KOMMENTARE

News & Videos zu Ubisoft

Ubisoft: Far Cry 6 und Assassin’s Creed: Ragnarok? Bis April 2021 sollen 5 AAA-Spiele veröffentlicht werden Ubisoft: Schluss mit der Ubisoft-Formel: Strukturelle Änderungen, Spiele sollen wieder kreativer werden Ubisoft: Gibt es die Spiele des Unternehmens bald für VR-Systeme? Ubisoft: Start-Line-up des Aboservice Uplay Plus steht fest Ubisoft: Publisher kündigte während der E3 den Abo-Service Uplay+ an Ubisoft: Unternehmen erhöht Gewinn und kündigt drei AAA-Spiele bis März 2020 an
Baby Yoda stürzt sich in halbfertiger Mod in den Battlefront-Kampf Nvidia stellt limitierte Cyberpunk 2077-Edition der GeForce RTX 2080 Ti offiziell vor PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden nächste Woche enthüllt Die Größe von Final Fantasy 7 Remake beträgt wohl über 100 GB
GTA 6: Wann erscheint Grand Theft Auto 6? Alle Spekulationen und Gerüchte zusammengefasst Neue Farbe für die Nintendo Switch Lite angekündigt: Coral Mark Hamill und Mads Mikkelsen wurde die Rolle des Vesemir in der Witcher-Serie angeboten! Assassin’s Creed Syndicate kann bald kostenlos im Epic Store heruntergeladen werden MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Sons of the Forest Survival-Horror
Die Sims 5 Lebenssimulation
Age of Empires 3 Echtzeit-Strategie
Project: Mara Simulation
Surgeon Simulator 2 Simulation
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS