PLAYCENTRAL NEWS The Last of Us

The Last of Us Part 1: PC-Release steht, läuft sogar auf Steam Deck

Von Ben Brüninghaus - News vom 13.12.2022 16:18 Uhr
The Last of Us Part 1
© Sony Interactive Entertainment

Das generalüberholte The Last of Us Part 1 feiert im nächsten Jahr den Launch auf dem heimischen Computer. Das Spiel erscheint am 3. März 2023 für den PC und für alle, die auf den Handheld von Valve setzen, gibt es jetzt gute Neuigkeiten. „The Last of Us Part 1“ wird auf dem Steam Deck spielbar sein.

Der Naughty Dog-Titel wird also das erste Mal auf einer mobilen Plattform spielbar gemacht, wozu sich der Co-Präsident des Studios und „The Last of Us“-Schöpfer Neil Druckmann jetzt geäußert hat.

Ein Fan hat ihn gefragt, ob das Spiel mit dem Steam Deck kompatibel sein wird und Druckmann hat geantwortet, dass „Ellie und Joel das Steam Deck beehren“ werden, wir bräuchten uns diesbezüglich keine Sorgen zu machen.

Ein Mann, ein Wort. Oder besser gesagt, ein Satz. Aber offen bleibt die Frage, wie gut das Spiel auf dem mobilen PC abschneiden kann in puncto Performance. Werden wir es mit Framedrops zu tun bekommen? Und mit welcher Framerate dürfen wir rechnen?

Bemerkenswert ist, dass das Remake „The Last of Us Part 1“ nicht für die PS4 erschienen ist. Aufgrund der technischen Anforderungen wurde es wohl nur für die PS5 veröffentlicht. Und das ist auch kein Wunder, so sieht es immerhin aus wie The Last of Us Part 2 – wie ein vollwertiges Next-Gen-Spiel. Doch PS4-Spieler*innen dürfen sich mit der Remastered-Version der alten Version zufrieden geben, was womöglich der eigentliche Grund für das Ausbleiben des Remakes sein dürfte? Immerhin erschien Part 2 auch für die PS4.

Doch am Ende steigert das die Spannung nur noch mehr. Wie wird das Spiel auf dem Steam Deck laufen? Wir sind gespannt und halten euch auf PlayCentral.de auf dem Laufenden.

The Last of Us Part 1 – Vorbestellen ist schon möglich!

Falls ihr euch das Spiel auf dem PC ansehen möchtet, wenn es am 3. März 2022 erscheint, schaut gerne auf der entsprechenden Steam-Produktseite vorbei.

Hier kann das Spiel ab sofort vorbestellt werden. Der Preis beläuft sich auf 59,99 Euro.

Gibt es einen Preorder-Bonus? Ja, es gibt einen Bonus für alle, die das Spiel vor dem Releasetermin bestellen. Die digitalen Goodies umfassen:

  • Bonus-Support, mit dem ihr eure maximalen Lebenspunkte, Crafting-Geschwindigkeit, das Waffenschwingen, die Heilungsgeschwindigkeit und Entfernung im Hörmodus erhöhen könnt.
  • Bonus-Waffenteile, mit denen ihr eure Waffen verbessern und Waffenholster herstellen könnt.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
2
0
Kommentar hinterlassen!x