PLAYCENTRAL TESTS Square Enix

The DioField Chronicle im Test: Hervorragendes Strategie-RPG mit kleinen Schwächen

Von Sven Raabe - Test vom 26.09.2022 19:27 Uhr
The DioField Chronicle Strategie RPG Test
© Square Enix
Square Enix im Test

Fazit und Wertung von Sven Raabe

„The DioField Chronicle“ besticht in erster Linie mit seinem absolut hervorragenden Kampfsystem, das euch viele Möglichkeiten an die Hand gibt. Da die Kämpfe in Echtzeit ablaufen, müsst ihr zwar stets viele unterschiedliche Dinge auf dem Schlachtfeld im Auge behalten, doch wenn ihr den Dreh erstmal raushabt, fegen eure Blaufüchse wie Derwische durch die Levels. Die Positionierung auf dem Schlachtfeld ist ebenso wichtig wie die Ausrüstung und schrittweise Verstärkung der Fähigkeiten eurer Charaktere. All diese verschiedenen Infos im Blick zu behalten, ist der Schlüssel zum Erfolg und macht einfach nur großen Spaß.

Die über euch hereinbrechende Informationsflut kann für Neulinge im Strategie-RPG-Genre allerdings auch etwas überfordernd sein, gerade in den ersten Spielstunden. Dass zudem nicht alle Facetten des Spiels ausreichend erklärt werden, stellt eine weitere Hürde dar. Fans dieser Art Spiel kommen indes vollends auf ihre Kosten und können Stunden damit zubringen, ihr Dreamteam bestmöglich aufeinander abzustimmen und das Meiste aus ihrer Basis herauszuholen.

Insgesamt erwartet euch mit dem neuesten Titel aus dem Hause Square Enix ein sehr gelungener Genre-Vertreter, dem lediglich kleinere Schnitzer einer besseren Wertung im Wege stehen. Wenn ihr über diese hinwegsehen oder euch mit ihnen arrangieren könnt, erwartet euch hier ein gleichermaßen anspruchsvolles wie motivierendes Spielerlebnis.

Pro

+Das hervorragende Kampfsystem erlaubt mit großer taktischer Tiefe viele Möglichkeiten
+Positionierung auf dem Schlachtfeld und Vielfalt des Teams sind der Schlüssel zum Sieg
+Unterziele motivieren zu einem besseren Abschneiden der Missionen
+Viele Einstellungsmöglichkeiten, Upgrade-Optionen und Raum für Charakterverbesserung
+Spannende Story & gut geschriebene Dialoge
+Schicker Artstyle, gute Synchronisation (Englisch & Japanisch) und stimmungsvoller Soundtrack

Contra

-Story-Fortschritt erfordert auf hohen Schwierigkeitsgraden mitunter viel Grind
-KI-Aussetzer während der Kämpfe stören den Spielfluss
-Informationsflut kann Genre-Neulinge überfordern
-Technisch etwas altbacken
Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring: Fundorte von allen 8 Gemälden im Spiel (Guide, Lösung) Elden Ring: Alle 7 Gemälde und wo ihr sie findet (Lösung) Battlefield 2042 Caspian Border Battlefield Mobile kommt doch nicht und Apex Legends Mobile wird auch eingestampft Elden Ring: Fundorte aller 18 Larventränen (Guide, Lösung) Elden Ring: Zeit für eine Wiedergeburt – Fundorte aller 18 Larventränen The Witcher: Das nächste Spiel bekommt wohl einen Koop-Multiplayer
Wann kommt Marvels Black Panther 2: Wakanda Forever kostenlos auf Disney Plus? The Last of Us: Review Bombing, weil zwei Männer sich küssen Gronkh Debatte um Hogwarts Legacy Gronkhs Aussage zur Hogwarts Legacy Debatte spaltet Community:. „Es ist mir einfach egal“ Forspoken im TEST: Das erste große Highlight 2023? Forspoken im TEST: Das erste große Highlight 2023? Star Wars Jedi: Survivor verschoben! Neues Releasedatum angekündigt Titelbild Games-Boykott Blizzard, Nintendo, Bayonetta 3, Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy, Blizzard & Co.: Kann der Boykott von Videospielen etwas bewirken? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x