PLAYCENTRAL NEWS Steam

Steam: Viel übersichtlicher: Das große Update ist nun für alle Nutzer live

Von Jasmin Peukert - News vom 31.10.2019 12:26 Uhr
© Valve / PlayCentral-Bildmontage

Vor ein paar Wochen startete die Beta-Phase für die neue Steam-Bibliothek, die mit einigen Neuerungen und frischer Aufmachung lockte. Nun gab Valve bekannt, dass die neueste Steam-Version für alle aktuell ist. Zusätzlich gibt es weitere Informationen zur Remote Play Together-Funktion.

Steam hat eine ordentliche Auffrischung erhalten. Nicht nur ist es moderner und übersichtlicher geworden, durch sogenannte Regale kann man sich seine Bibliothek auch nach seinen Wünschen anpassen und gestalten. Informationen zur jeweiligen Spielzeit und erarbeitete Erfolge runden das Ganze ab. Die neue Übersicht verschafft zudem einen Überblick darüber, was eure Freunde spielen und welche Events gerade aktuell sind.

SteamSteam: Es ist offiziell: Electronic Arts und Valve schließen sich zusammen

Remote Play Together in der Beta-Phase

Valve lässt sich für seine Kunden derzeit einiges einfallen. Seit wenigen Wochen befindet sich Steams neues Feature Remote Play Together in der Beta-Phase. Der Modus erlaubt einen lokalen Multiplayer-Modus über das Internet. Bis zu vier Spieler, oder auch mehr, wenn alle Anforderungen stimmen, sind dazu in der Lage, ein Multiplayer-Spiel miteinander zu erleben, als wären sie gemeinsam in einem Raum.

Sobald ihr euch für die Beta registriert habt, sind Spiele, die die Funktion zulassen, dementsprechend markiert. Das Spiel wird sich dann so verhalten, als wären alle Steuerungsmöglichkeiten mit einem Rechner verbunden. Es soll sogar möglich sein, die Kontrolle über Tastatur und Maus aufzuteilen.

Dead by DaylightDead by Daylight: Nightmare Edition für PS4 und Xbox One angekündigt

Nur ein Spieler benötigt den Titel

Sehr interessant und hilfreich ist der Fakt, dass nicht alle Spieler Besitzer des Titels sein müssen – eine kostengünstige Alternative also, um gemeinsam mit Freunden ein Spiel auszuprobieren. Die Technologie bietet zudem die Cross-Plattform an, so könnt ihr als Windows 10-Nutzer ebenso mit Mac und Linux zusammenspielen. Derzeit experimentiert Valve an einer Umsetzung des Features für iOS und Android.

Laut Valve gibt es jetzt schon Tausende von Titeln, die die Remote Play Together-Funktion unterstützen. Entwickler können ihre Spiele auch im Nachhinein noch dafür anpassen. Wenn ihr an der Funktion interessiert seid, folgt hier den entsprechenden Anweisungen.

Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle übernehmen EP-Teiler aus Schwert und Schild Disney Plus Anime-Serien Stream Japan Disney Plus: Unternehmen steigt mit vier Serien in den Anime-Markt ein GTA The Trilogy The Definitive Edition Remaster GTA The Trilogy: Rockstar enthüllt Verbesserungen im Remaster – GTA V-Features übernommen? Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle machen großen Rückschritt bei TM-Nutzung
Marvels Guardians of the Galaxy 3: Will Poulter wird zu Adam Warlock GTA The Trilogy: Systemanforderungen geleakt, sind verhältnismäßig hoch! Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K The Walking Dead – Staffel 11 jetzt auf Disney Plus streamen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS