PLAYCENTRAL GUIDES Starfield

Waffen modifizieren in Starfield: Das solltet ihr beim Anpassen beachten!

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 19.09.2023 13:30 Uhr
© Bethesda/PlayCentral-Bildmontage

In Starfield gibt es die unterschiedlichsten Waffen in unserem Repertoire, die uns in den Weiten des Alls zur Verfügung stehen, wenn uns mal wieder ein wild gewordenes Alien oder ein schießwütiger Spacer an den Kragen will.

Von Schrotflinten über Granatwerfer bis hin zu Maschinenpistolen ist alles dabei: die Schießeisen haben sich in der fiktiven Zukunft von Bethesda nur kaum verändert. Und wie wir es von diesen Schießknüppeln gewohnt sind, lassen sie sich hochgradig anpassen.

In dieser Lösung erfahrt ihr alles über die Modifizierungen von Waffen. Ihr lernt, was genau ihr tun müsst, um eure Waffen anzupassen und worauf ihr beim Anpassen wirklich achten solltet.

Die Schießeisen in Starfield

Bei den Waffen gibt es eine solide Grundauswahl an unterschiedlichen Modellen. Eine fetzige Spacepistole, ein Sci-Fi-Revolver oder doch eine altmodische Schrotflinte? Die Waffen lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen und droppen dann entweder in einer Grundausführung oder schon mit verschiedenen Stärken respektive Verbesserungen. Es gibt:

  • Pistolen
  • Gewehre
  • Schrotflinten
  • Schwere Waffen

Auch kann es sein, dass eine Waffe mit einer spezifischen Modifikation fallengelassen wird, die euch einen großen Vorteil im Kampf verschafft. Nicht selten könnt ihr euch das Anpassen dieser Waffen dann sogar sparen.

© Bethesda/PlayCentral-Bildmontage

Aber wenn ihr dennoch die eine oder andere Änderung an eurer Waffe vornehmen möchtet, solltet ihr unbedingt Folgendes beachten.

Waffen modifizieren und anpassen

Die Grundlagen der Waffenanpassung: Im Endeffekt könnt ihr nahezu jede Waffe anpassen. Alles, was ihr dafür benötigt, ist eine entsprechende Werkbank für Waffenmodifikationen.

Diese findet ihr zum Beispiel in der Loge in New Atlantis. Wenn ihr einmal nach rechts einschlagt und in Richtung Keller lauft, seht ihr direkt im ersten Kellerraum die entsprechende Werkbank.

© Bethesda/PlayCentral-Bildmontage

Wichtig ist, dass ihr lediglich mit Hilfe solch einer Waffenwerkbank die Mods anbringen könnt. Frei übers Pausenmenü ist das nicht möglich.

Waffen-Mods anbringen

Wenn ihr euch an die Werkbank stellt, kann es auch schon losgehen mit den Waffenmods. Wählt zunächst die Waffe aus der Übersicht aus, die ihr anpassen möchtet. Mit der A-Taste des Xbox-Controllers können wir dann die Waffe modifizieren.

Nun gibt es eine Reihe von Anpassungsmöglichkeiten:

  • Lauf
  • Laser
  • Optik
  • Mündung
  • Griff und Kolben
  • Magazin und Batterie
  • Intern
  • Skin

Wählt nun den Platz für die installierte Komponente aus und fahrt mit der A-Taste des Xbox-Controllers zum Modifizieren fort. Die Komponenten unterscheiden sich dann nochmal voneinander. Sie wirken sich auf eine oder mehrere Basisdaten der Waffe aus.

Probiert am besten etwas herum und wählt die Komponenten, die zu eurem Spielstil oder einfach zu der jeweiligen Waffe passen.

© Bethesda/PlayCentral-Bildmontage

Manchmal ist zum Beispiel ein Schalldämpfer besser, doch die Distanz einer Pistole verringert sich dadurch, weshalb ihr schließlich abwägen müsst, ob ihr wirklich einen Schalldämpfer benötigt, oder ob es nicht doch lieber ein Kompensator tut.

Das können wir zum Beispiel auch ganz gut bei einem Gewehr erkennen. Wenn wir den Verschluss auf Halbautomatisch ändern, sinkt die Feuerrate logischerweise drastisch, doch die Präzision steigt dadurch vehement, was wiederum den entscheidenden Vorteil bringen kann.

© Bethesda/PlayCentral-Bildmontage

Im Endeffekt wisst ihr jetzt alles, was ihr über das Anpassen an sich wissen müsst. Wenn ihr schließlich sicher seid, was ihr anpassen möchtet, könnt ihr das noch einmal mit der A-Taste bestätigen und die erforderlichen Ressourcen werden eingesetzt.

Und ja, jede Anpassung eurer Waffen kostet euch wertvolle Ressourcen. Ein Aufklärungs-Zielfernrohr auf einer Sniper anzubringen, kostet beispielsweise:

  • 3x Chlorsilane
  • 2x Europium
  • 4x Schwerelos-Draht
  • 6x Klebstoff

Überlegt euch also immer zweimal, ob sich der Einsatz der Ressourcen für diese Waffe lohnt.

Waffen-Mods freischalten durch Erforschung

Falls ihr noch nicht auf alle Mods zugreifen könnt, liegt das an der entsprechenden Forschungsgrundlage. Ihr benötigt eine spezielle Forschung als Voraussetzung. Das ist dann so etwas wie zum Beispiel die Forschung: Mündungs-Mods 2.

Um diese Mods freizuschalten, müssen wir uns an das Forschungslabor begeben. Das findet ihr ebenfalls in der Loge im Kellerbereich (oder bei euch auf dem Raumschiff).

© Bethesda/PlayCentral-Bildmontage

Springt hier nun ganz nach unten zum Reiter: Waffen. Hier werden die verfügbaren Projekte angezeigt, die sich auf die Waffen beziehen. Hier schaltet ihr also folgende Mods für eure Waffen frei:

  • Lauf-Mods
  • Griff- und Kolben-Mods
  • Optik- und Laser-Modsd
  • Mündungs-Mods
  • Magazin- und Batterie-Mods
  • Inter-Mods
  • Verschluss-Mods

Wir fangen mit den niedrigen Stufen an und arbeiten uns dann langsam hoch. Bedenkt, dass ihr auch hier wieder unterschiedlichste Ressourcen benötigt, um entsprechende Forschungsprojekte abschließen zu können.

© Bethesda/PlayCentral-Bildmontage

Und die ganze Sache hat noch einen weiteren Haken.

Für höherrangige Mods benötigen wir bestimmte Skills: und zwar Waffentechnik-Skills.

Wechselt also einmal im Pausenmenü zum Reiter: Skills (oben rechts) und schaut in der Kategorie Forschung vorbei. Hier findet ihr in der zweiten Leiste den Skill mit dem Namen Waffentechnik, den ihr ausbauen müsst (max. Stufe 4 für die stärksten Mods).

© Bethesda/PlayCentral-Bildmontage

Nur so erlernt ihr den perfekten Umgang mit euren Waffen-Mods und könnt diese dann auch anwenden. Dieser Skill bewirkt nämlich, dass ihr zusätzliche Waffen-Mods erforschen und verbesserte Waffen-Mods an der Waffenwerkbank ausrüsten könnt. Ohne diesen Skill geht es an dieser Stelle also nicht weiter!

Habt ihr noch weitere Fragen rund um die Waffen-Mods und Anpassungen der Waffen? Dann stellt sie gerne nachfolgend in die Kommentare!

Und falls ihr noch weitere Guides zum Sternenabenteuer benötigt, schaut unbedingt in unsere Komplettlösung zu Starfield rein, wo wir euch zahlreiche Lösungen für das Spiel bereitstellen. Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß im galaktischen Kosmos!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Starfield Cover
Starfield Rollenspiel PC, Xbox Series X
PUBLISHER Bethesda
KAUFEN
Symptombehandlung: Milko ausschalten oder nicht? – Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Wie starte ich Phantom Liberty in Cyberpunk 2077? Wie viele Missionen hat Cyberpunk 2077: Phantom Liberty? Sagt Bree die Wahrheit in Shot By Both Sides? Cyberpunk 2077 Phantom Liberty Nika oder Anderson helfen? Die Heiligen von Dogtown – Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Drogen nehmen mit Paco, ja oder nein? – Cyberpunk 2077 Phantom Liberty Was ist die Blackwall in Cyberpunk 2077: Phantom Liberty? Was bringt der Relic-Vorteilsbaum in Cyberpunk 2077: Phantom Liberty? Spinnenroboter Chimera besiegen – Lösung für Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Finde das Telefon in Lucretia My Reflection – Cyberpunk 2077: Phantom Liberty MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter