PLAYCENTRAL NEWS Star Wars: Knights of the Old Republic

Star Wars: Knights of the Old Republic – was genau erwartet uns im Remake?

Von Ben Brüninghaus - News vom 10.09.2021 12:26 Uhr
Star Wars Knights of the Old Republic - Remake - Bild
© Disney/Lucasfilm Games

Das amerikanische Entwicklerstudio Aspyr Media, das seit 2021 ein Teil der Embracer Group ist (Saber Interactive), wird ein Remake zum RPG-Klassiker Star Wars: Knights of the Old Republic produzieren. Aber was heißt das nun eigentlich genau, es kommt ein Remake von KotOR?

Aspyr ist bekannt für ihre Portierungen, die zuletzt Star Wars: Republic Commando für die PS4 und Nintendo Switch aufwerten konnten, während sie Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast oder Star Wars: Episode 1 – Podracer ebenfalls poliert und portiert haben. Aber wird das KotOR-Remake in eine ähnliche Kerbe schlagen wie die letzten Portierungen? Was genau ist das Ziel dieses Remakes?

Star Wars: Knights of the Old Republic erhält neues Fundament

Auch wenn es im Teaser-Trailer noch recht vage in Szene gesetzt wird, obgleich die Bilder selbstredend für sich sprechen, handelt es sich hierbei tatsächlich um ein Remake – „rebuilt from the ground up“.

Es wird keine simple Remastered-Version mit kleinstmöglichen Updates, wie wir es von vielen Aspyr-Protierungen gewohnt sind. Es soll sich doch wirklich um das ambitionierteste Projekt handeln, an dem das Studio je gearbeitet hat.

Um dies zu bewerkstelligen, treffen drei Branchengrößen, KotOR-Fans und Branchenveteranen (die teils am Original gearbeitet haben) aufeinander. Aspyr tut sich nämlich mit Sony Interactive Entertainment zusammen, während das erst kürzlich umbenannte Lucasfilm Games wie bei jedem „Star Wars“-Spiel mit von der Partie ist. Es heißt von offizieller Stelle aus:

„Wir bauen eines der größten RPGs aller Zeiten für eine neue Generation mit moderner Tech, neuen Features, Visuals und mehr, während wir die Integrität der Geschichte und der Charaktere bewahren, die wir alle schätzen.“

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake wird also:

  • von Grund auf neu entwickelt und somit keine simple Remastered-Version
  • ein vollkommen neues, grafisches Antlitz erhalten (die Engine ist bislang unbekannt)
  • ganz neue Gameplay-Features erhalten, um an den Zeitgeist heranzureichen
  • und noch mehr, bislang unbekannte Neuerungen beinhalten
Star Wars: Knights of the Old RepublicKnights of the Old Republic: PS5-Remake zum Star Wars-Game ist offiziell

Wie könnte das Remake aussehen?

Um an den damaligen Erfolg anknüpfen zu können, muss der Titel also so einiges richtig machen und dennoch ist der Grundbaustein schon gelegt.

„Star Wars: Knights of the Old Republic“ hat seinerzeit mit dem innovativen Kampfsystem, den unterschiedlichsten Skills und dem Levelsystem die richtigen RPG-Knöpfe gedrückt. Die tiefgründigen Charaktere und das kraftvolle „Star Wars“-Narrativ verliehen dem Spiel eine hohe Immersionsdichte. Und davon wird das Remake direkt profitieren. Wenn sie wirklich den Charakteren und der Story grundlegend treu bleiben werden, haben wir diesbezüglich nichts zu befürchten und eine solide Ausgangsbasis.

Wie lässt sich KotOR an den Zeitgeist anpassen? Bei Insidern ist unter anderem ein neues Kampfsystem im Gespräch. Ob das alte, rundenbasierte Kampfsystem erhalten bleibt, ist vollkommen fraglich. Es könnte einem actionorientierten Kampfsystem weichen, wie es bei Final Fantasy 7 Remake der Fall ist. Square Enix hat das alte ATB-System einer Evolution unterzogen und das Resultat ist ein Mix aus Action und Taktik. Womöglich könnte das KotOR-Remake ebenfalls eine solche Evolution erfahren.

So oder so dürfen wir wohl wieder verschiedenste Planeten erkunden und uns spannenden Kämpfen stellen, während hoffentlich das cineastische Storytelling erhalten bleibt. Das Ziel der Entwickler*innen ist es, „Neulinge und Veteranen“ mit dem modern inszenierten Titel abzuholen und das ist ein ambitioniertes Ziel.

Spannend bleibt die Frage, ob es neue Entscheidungsmöglichkeiten und Konsequenzen gibt, ob hier etwas vom Originalskript abweicht, und welche Neuerungen noch verbaut werden. Wichtig ist, dass die neuen Features bestimmten Komfortverbesserungen entsprechen, sie könnten also im Rahmen einer schlechten Spielalterung überholte Features ausmerzen.

Die Prämisse des Remakes ist spannend und vielversprechend. Und sie könnte im Bestfall weit über das hinaus gehen, was sich die Fans jahrelang gewünscht haben.

Aber bis wir in das Remake eintauchen dürfen, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Das Spiel befindet sich „noch in einer frühen Entwicklungsphase“.

Dadurch, dass SIE an der Entwicklung beteiligt ist, liegt es nahe, dass Star Wars: Knights of the Old Republic Remake vorerst konsolenexklusiv für die PlayStation 5 produziert wird. Ob und wann es für Xbox und PC erscheint, ist noch unklar.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Ikea Gaming Möbel Ikeas Gaming-Möbel kommen im Oktober endlich in den Handel Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Wann kommt Marvel’s Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings kostenlos auf Disney Plus? PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Bei diesen Händlern könnt ihr jetzt vorbestellen Spiele Release Games 2021 Neue Spiele 2021: Games-Release für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x