PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

Star Wars Republic Commando feiert Re-Release für Nintendo Switch und PS4

Von Ben Brüninghaus - News vom 06.04.2021 20:00 Uhr
Star Wars Republic Commando für Nintendo Switch und PS4
© Disney/Lucasfilm

Update vom 6. April 2021: Der „Star Wars“-Hit Star Wars Republic Commando ist ab sofort für die PlayStation 4 (Abwärtskompatibilität auch auf PS5) und für die Nintendo Switch zu haben. Hier seht ihr den Launch-Trailer zum Re-Launch! Wir wünschen viel Spaß:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Originalmeldung: Aspyr Media hat heute offiziell bestätigt, dass Star Wars Republic Commando für die PS4 und Nintendo Switch erscheint. Es wurde bereits seit einigen Wochen spekuliert, dass Aspyr an diesen Port arbeitet, doch jetzt ist es hochoffiziell.

Was ist „Star Wars Republic Commando“?

„Star Wars Republic Commando“ ist ein Ego-Shooter im „Star Wars“-Universum und erschien ursprünglich im Jahre 2005 für den PC und Xbox. Ted Staloch von Aspyr Media erklärt zur Portierung:

Wir fühlen uns geehrt, in Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games diesen beliebten Moment in der Franchise-Geschichte zurückbringen zu können.

Das Spiel spielt zwischen „Star Wars Episode 2: Angriff der Klonkrieger“ und „Star Wars Episode 3: Die Rache der Sith“ und wirft uns in die Haut einer Soldateneinheit der Großen Armee der Republik, die nach dem Start der Klonkriege gegen die Separatisten kämpft.

Wir sind jedoch nicht allein, sondern befehligen das sogenannte Delta-Squad. Heißt, dass wir mit einem Sondereinsatzkommando, bestehend aus vier Soldaten, ganz besondere Aufträge für die Republik ausführen müssen.

Wenn ihr die Klonkriege wie die Schlacht um Geonosis also aus der Sicht der Soldaten in der First-Person-Perspektive erleben möchtet, könnte der Titel auch heute noch eine willkommene Abwechslung darstellen.

„Star Wars Republic Commando“ galt seiner Zeit bei den Fans als äußerst beliebt, was auf das taktische Befehligen des Squads, der ernsten Kriegsatmosphäre und der Tatsache zurückzuführen ist, dass wir in Republic Commando schon vor dem Kinostart von Episode 3 einen Blick auf General Grievous werfen durften – dem Oberbefehlshaber der Separatisten-Armee. Zudem wurden die Action, der Plot und die audiovisuellen Effekte von der Presse und den Fans gelobt.

Die Portierung für die Nintendo Switch und PS4 erscheint am 6. April 2021. Es kostet 14,99 Euro im Nintendo eShop und im PS Store zahlt ihr dann sicher einen ähnlichen Preis. Bedenkt, dass ihr das Spiel, wenn ihr es für die PS4 kauft, auch auf der PS5 spielen könnt.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Wann spielt die Fallout-Serie? Die Antwort könnte dich überraschen Joker 2 schafft, was Barbie gelang und machts besser! Rockstar Games erhöht die Preise von GTA+ Final Fantasy VII - Yuffie-Episode PS4 PS5 Alle 7x Waffen von Yuffie in der Liste – Final Fantasy 7 Rebirth Alle 7x Waffen von Barret in der Liste – Final Fantasy 7 Rebirth Final Fantasy 7 Remake Waffen-Liste: Clouds Waffen mit Fundort in Final Fantasy 7 Rebirth GTA Online Drogenverstecke: Alle Codes für die Tresore im Überblick & Karte aller Verstecke Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen Stellenanzeige offenbart: Santa Monica arbeitet wohl schon an einem neuen God of War! Star Wars Outlaws: Releasetermin steht fest, im Sommer gehts los! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter