PLAYCENTRAL NEWS Star Trek

Star Trek: Picard hat Entscheidungen getroffen, die er heute bereut

Von Ben Brüninghaus - News vom 01.07.2019 09:44 Uhr
© CBS

Einige Details zur inhaltlichen Ausrichtung der neuen Serie „Star Trek: Picard“ sind bereits bekannt. Alex Kurtzman, Produzent, und Patrick Stewart (Jean-Luc Picard) sprechen unter anderem über den Gemütszustand des in die Jahre gekommenen Kapitäns. 

Der Teaser-Trailer zu Star Trek: Picard via CBS All Access ließ die Fans ernüchtert zurück. Allzu viel gab es nun noch nicht zu sehen. Picard, der ehemalige Raumschiffkapitän und zeitgleich ein Musterbeispiel eines Sternenflottenoffiziers wird nicht einmal mehr erkannt, während er von anderen Offizieren umgeben ist. 

Allem voran müssen wir uns die Frage stellen, was ist nach „Star Trek: Nemesis“ mit Jean-Luc Picard passiert? Und diese Frage wird in der Serie beantwortet, wie die Produzenten versichert haben.

Alex Kurtzman, der sich als führender Produzent um die Erweiterung des „Star Trek“-Franchises für CBS kümmert, ließ nun gegenüber Deadline verlauten, wie wichtig es für die Serie sei, dass sich Patrick Stewart in den kreativen Prozess eingebracht hat und deutet parallel einige inhaltliche Faktoren an. 

„Es war essenziell. Wir haben eine Menge Zeit mit Patrick verbracht. Und weißt du, was? Er ist unglaublich brilliant als Mensch und sehr warmherzig. Und offensichtlich kennt er Jean-Luc Picard besser als irgendjemand sonst.“

Zudem meinte Patrick Stewart zu Kurtzman in der Vergangenheit, dass er dies nicht tun möchte, wenn sie keinen neuen Wege erschließen würden. Demnach möchte er nicht nur den Charakter spielen, den er schon lange gespielt hat:

„Warum sollten wir dahin zurückkehren? Wir haben das bereits getan.“

Laut Kurtzman soll es ein wundervolles Geben und Nehmen gewesen sein, mit Stewart zusammenzuarbeiten. 

„Es ist Patrick Stewart! Wenn wir in einem Raum mit ihm sind, dann bedeutet uns seine Meinung sehr viel und seine Freude bedeutet uns ebenfalls eine Menge. Wir könnten diese Show nicht machen, wenn er nicht so aufgeregt wäre und froh darüber sein würde, sie (die Rolle) zu spielen.“

Star TrekStar Trek: Quentin Tarantino möchte nicht jugendfreien Star Trek-Film drehen

Picard zeigt Reue

Doch inhaltlich wissen wir bislang nur, dass Picard nicht länger Sternenflottenkapitän ist. Seit „Star Trek: Nemesis“ befindet er sich also im Ruhestand. Die Serie „Star Trek: Picard“ ist demnach einige Dekaden später angesiedelt. 

Kurtzman meint, dass die Geschichte alles ehre, was die Leute an den Charakter Picard mögen würden. Allerdings geschehe dies in Wegen, die die Zuschauer nicht erwarten. 

„Und das ist das Aufregende an der Sache. Eine Menge ist mit Jean-Luc Picard passiert in den dazwischenliegenden Jahren (seit Nemesis). Es ging eine Menge vor sich und er muss mit diesen neuen Dingen zurechtkommen. Und all diese Dinge kommen nun zusammen.“

Außerdem soll er Entscheidungen getroffen haben, mit denen er sich nicht sonderlich wohl fühle. Kurtzman ist sich sicher, den Zuschauern näher bringen zu können, warum er diese Entscheidungen getroffen hat.

„Star Trek: Picard“ wird hierzulande auf der Streaming-Plattform Amazon Prime Video gezeigt. Ein Datum für den Serienstart von Staffel 1 gibt es bislang noch nicht. 

Star TrekStar Trek: Erster Trailer zur Picard-Serie von Amazon Prime Video erschienen!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

News & Videos zu Star Trek

Star Trek: Starttermin für 2. Staffel Lower Decks plus neue Serie mit Voyager-Captain Janeway Star Trek: Picard-Trailer zu Staffel 2 bringt legendären Gegenspieler Q zurück, Start erst 2022 Star Trek: Discovery – Staffel 4: Erster Trailer kündigt neue Bedrohung der Galaxie an Star Trek USS Enterprise Star Trek: Neuer Kinofilm von Discovery-Autorin Kalinda Vazquez geplant Weltraumspaß Star Trek: Lower Decks kommt im Januar 2021 auf Amazon Prime Video Star Trek Discovery Staffel 3 - Yelchin Star Trek: Discovery Staffel 3 – Raumschiffe der Zukunft: Easter Eggs erklärt!
Avatar Frontiers of Pandora Avatar: Frontiers of Pandora – Größte Trailer-Überraschung des Abends Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Loki Lady Loki MCU genderfluid Loki offiziell genderfluid: Geschlechtsidentität im MCU bestätigt
Resident Evil Capcom Leak Resident Evil: Capcom arbeitet an vier neuen Games – Gerücht HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K RTX 3080 Ti kaufen RTX 3080 Ti kaufen im Juni 2021: Hier könnt ihr die Grafikkarte jetzt kaufen Far Cry 6 Vaas Far Cry 6: Season Pass enthüllt, lässt euch Bösewichte wie Vaas spielen E3 2021 Termine Uhrzeit Deutsch E3-Termine 2021: Zeitplan, Livestreams, deutsche Uhrzeit & Games im Überblick PS5 Kaufen bei Otto, Amazon, Saturn und Mediamarkt PS5 kaufen im Juni 2021: Otto und Co. – Das ist die Lage Anfang Juni MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS