PLAYCENTRAL NEWS Star Citizen

Star Citizen: Über 800 einzigartige und begehbare Planeten geplant

Von Pierre Magel - News vom 12.11.2014 17:34 Uhr

Star Citizen wird groß. Wie groß, das stellte jetzt der Director of Persistent-Universe vom Entwicklerstudio Cloud Imperium Games im Interview mit Polygon in Aussicht. In Zukunft möchte das Team 400 Sternensysteme mit jeweils zwei begehbaren Planeten integrieren, die sich jeweils voneinander unterscheiden sollen.

Laut aktuellen Informationen wird das Modul der persistenten Welt Ende 2015 in das kommende Sci-Fi-MMO Star Citizen integriert werden. Was dort auf die Spieler wartet, verriet Tony Zurovec in einem kürzlich geführten Interview mit Polygon – er ist der zuständige Director für die Spielewelt. So erklärt er, dass man sich im Team das Ziel gesetzt hat, ein gigantisches Unviersum zu kreieren, welches nach und nach wachsen wird. Der grobe Plan lautet derzeit, ungefähr 400 Sternensysteme einzubauen, die jeweils aus mehreren Planeten bestehen und komplett begehbar sein werden. Dank moderner Entwicklungstechnik wird es den Machern möglich sein, Städte und Planeten immer individuell aussehen zu lassen.

Zwar baut man die Orte im ersten Schritt recht gleich auf, doch durch spezielle Prozesse kann man hinterher alles komplett anders aussehen lassen und bietet dem Spieler reichlich Abwechslung. Der Kern der Aktivität wird sich dabei auf einen zentralen Punkt einer jeden Stadt und eines jeden Planeten konzentrieren – man soll nicht unnötig herumirren, sondern sich schnell finden. So werden die Aussenbereiche Dekoration sein, im Stadtkern finden sich dann Läden, Vorräte und andere wichtige Gegenstände. Doppelte Gebäude und immergleiche Funktionen derer sollen weitestgehend ausgeschlossen werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Citizen

Star Citizen: Die eingenommenen 288 Millionen US-Dollar sollen fast aufgebraucht sein Star Citizen: Offizielle Beta zum Singleplayer Squadron 42 erst 2020 Star Citizen: Meilenstein von 200 Millionen Dollar durchbrochen Star Citizen: Legatus Pack kostet stolze 27.000 US-Dollar Star Citizen: So erwacht das Gameplay rund um Squadron 42 zum Leben Star Citizen: Gestohlene Raumschiffe können nicht dauerhaft übernommen werden
Netflix: Neu im März 2020: Alle Serien und Filme bekannt! The Witcher-Star Henry Cavill beschenkt seine Kollegen und zeigt sich mit Plötze Minecraft: Über 9 Jahre Arbeit: Die gesamte Welt von Mittelerde mit Klötzchen nachgebaut Disney Plus in Deutschland: Alle Infos zum Start des neuen Streaming-Dienstes
Disney veröffentlicht Timeline sämtlicher Star Wars-Filme und -Serien Stargate: Origins: Regisseur Roland Emmerich hat wenig Hoffnung auf neue Stargate-Filme und -Serien Selbst ist der Baumeister: In Animal Crossing New Horizons könnt ihr Terraforming betreiben Serien-Macher von Star Wars: The Clone Wars äußert sich zu Ahsokas Auftritt in Star Wars 9 GTA 5: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und der Ocelot R88 in der Übersicht Der Dinka Blista Kanjo ist ab heute in GTA Online verfügbar MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS