PLAYCENTRAL NEWS Star Citizen

Star Citizen: Sind wuchtige Soundeffekte in der Stille des Weltraums möglich?

Von Pierre Magel - News vom 25.03.2015 12:12 Uhr

Wann immer ein Spiel im Weltraum stattfindet, haben die Entwickler die Entscheidung zu treffen, ob sie auf den Realismus verzichten und eine mächtige Geräuschkulisse einbauen oder doch den Gesetzen der Physik treu bleiben und die Spieler in der Stille versinken. Das Team hinter Star Citizen wählt den Mittelweg.

Wenn in Sci-Fi-Filmen wie Interstellar eine plötzliche Ruhe eintritt, sorgt das in diesen Momenten für Gänsehaut und dramatisiert das Geschehen. Spielt man allerdings über Stunden hinweg ein Weltraum-MMO wie Star Citizen, dann können fehlende Soundeffekte schon mal zu Langeweile führen. Da sich das Entwicklerteam Cloud Imperium Games für den Titel einen hohen Grad an Realismus auf die Fahnen geschrieben hat, kam im offiziellen Forum zum Spiel die Frage auf, wie die Macher diesen Konflikt lösen wollen – beide Seiten kann man durchaus verstehen.

Nach wenigen Beiträgen hat sich der Sound Designer Luke Hatton in die Diskussionsrunde eingefunden und dabei erklärt, wie man für Star Citizen einen Kompromiss finden will. So soll es tatsächlich aus dem Universum keine Geräusche geben. Die Idee des Teams ist ein Computersystem im Schiff des Spielers, das Soundeffekte bietet und simuliert. Netter Nebeneffekt: Dieses Feature wird so in den Titel integriert, dass sich die Geräusche ändern, wenn man in Gefahr ist. Sollte das Schiff großen Schaden nehmen, wird der Spieler das audiotechnisch mitbekommen und kann so die Dramatik der Szene besser erleben. Auch wenn man sich außerhalb des Schiffes befindet, kann man durch die Technik des Raumanzuges Töne wahrnehmen. Zum Ende betont Hatton dabei noch, dass es sich jeweils um optionale Einstellungen handelt – einen Computer kann man beispielsweise jederzeit ausstellen, wenn man durch die Stille gleiten möchte.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Citizen

Star Citizen: Die eingenommenen 288 Millionen US-Dollar sollen fast aufgebraucht sein Star Citizen: Offizielle Beta zum Singleplayer Squadron 42 erst 2020 Star Citizen: Meilenstein von 200 Millionen Dollar durchbrochen Star Citizen: Legatus Pack kostet stolze 27.000 US-Dollar Star Citizen: So erwacht das Gameplay rund um Squadron 42 zum Leben Star Citizen: Gestohlene Raumschiffe können nicht dauerhaft übernommen werden
Umfrage: Meine Lieblings-Pokémon-Edition ist … PS Plus im März 2020: Das sind die kostenlosen Spiele! Stardew Valley bekommt brandneue Inhalte The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
PS Plus-Titel für März 2020 scheinbar geleakt GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Amazon Prime Video: Neu im März 2020 – Alle kommenden Serien und Filme Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden heute enthüllt Cosplay: Finsterer Spinnenmutter-Dämon aus Demon Slayer in der Realität Pokémon Schwert und Schild: Warum ihr Pokémon mit Aura unbedingt fangen solltet – Guide MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS