PLAYCENTRAL NEWS Star Citizen

Star Citizen: Digitales Stück Land im Spiel käuflich erwerbbar

Von Ben Brüninghaus - News vom 29.11.2017 10:31 Uhr

In Star Citizen könnt ihr euch bald häuslich niederlassen. Die Entwickler sprechen von einem Housing-Feature, das allem voran Land voraussetzt, das ihr erwerben müsst. Dabei kommen diverse Aspekte zusammen. 

Cloud Imperium Games werkelt weiter fleißig an Star Citizen, das langsam aber sicher Formen und Farben annimmt. Das ist auch kein Wunder, denn die Weltraum-Simulation ist für viele Spieler ein Traum, der hier Wirklichkeit werden könnte. Das verleitete bereits über 1,9 Millionen Supporter dazu, ihren eigenen Beitrag zu leisten. Mit über 160 Millionen US-Dollar kann sich eine Crowdfunding-Kampagne schon sehen lassen. Alle Infos zu den Zahlen haben wir in der News für euch:

Star CitizenStar Citizen: Mehr als 160 Millionen Dollar von fast 1,9 Millionen Unterstützern

Und im Universum von Star Citizen tut sich hin und wieder ein großer Meilenstein auf. So kam es jüngst zu einer besonderen Gegebenheit. Die Spieler können ab sofort ihr eigenes Stück virtuelles Land im Spiel erwerben. Für 50 US-Dollar erhalten die Spieler hier 4×4 Kilometer und für 100 US-Dollar 8×8 Kilometer Land, das nach eigenem Ermessen verwendet werden kann. Die Mannen von Cloud Imperium sprechen von einem "Geotack marking beacon", wodurch ihr die genauen Koordinaten eures Landes erhaltet. Diese Signal-Applikation zeigt euch sogar an, wenn jemand unbefugt euer Land betritt. 

Fortschritt und Ingame-Credits

Es soll sogar möglich sein, das Land gegen Ingame-Credits oder einem regulären Fortschritt im Spiel zu erwerben, nachdem das Spiel seinen offiziellen Release gefeiert hat. Derweil soll das Echtgeld für die digitalen Ländereien die weitere Entwicklung finanzieren. 

Spieler können sich dann einen schönen Platz in der Galaxis aussuchen und sich häuslich niederlassen. Feindlich gesonnene Spieler können euer Zuhause sogar überfallen und euch schaden, so der Kerngedanke, allerdings soll es sich dann um eine kriminelle Handlung handeln. Mit Abwehrsystemen sollen sich die Spieler vor solchen Überfällen schützen können. 

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

News & Videos zu Star Citizen

Star Citizen: Die eingenommenen 288 Millionen US-Dollar sollen fast aufgebraucht sein Star Citizen: Offizielle Beta zum Singleplayer Squadron 42 erst 2020 Star Citizen: Meilenstein von 200 Millionen Dollar durchbrochen Star Citizen: Legatus Pack kostet stolze 27.000 US-Dollar Star Citizen: So erwacht das Gameplay rund um Squadron 42 zum Leben Star Citizen: Gestohlene Raumschiffe können nicht dauerhaft übernommen werden
Assassin's Creed Valhalla Sigrblot-Fest Assassin’s Creed Valhalla: Alle Infos zum Sigrblot-Fest – So bekommt ihr das Einhandschwert Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide)
Blitz Zocker wird vom Blitz geschockt – durchs Haus direkt in die Konsole Seagate FireCuda 530 PS5 SSD kaufen: Seagate FireCuda 530 NVMe SSD bei diesen Händlern bestellen Xbox Series X überflügelt alle bisherigen Xbox-Konsolen mit neuem Rekord M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD kaufen: Mit diesen M.2-SSDs könnt ihr den Speicherplatz erweitern Steam Deck Nintendo Switch Warum ich der Switch jetzt dank Steam Deck den Rücken kehre Animal Crossing New Horizons Kofi Museumscafé Das Café in Animal Crossing: New Horizons lebt und könnte bald endlich kommen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS