PLAYCENTRAL NEWS Star Citizen

Star Citizen: Digitales Stück Land im Spiel käuflich erwerbbar

Von Ben Brüninghaus - News vom 29.11.2017 10:31 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

In Star Citizen könnt ihr euch bald häuslich niederlassen. Die Entwickler sprechen von einem Housing-Feature, das allem voran Land voraussetzt, das ihr erwerben müsst. Dabei kommen diverse Aspekte zusammen. 

Cloud Imperium Games werkelt weiter fleißig an Star Citizen, das langsam aber sicher Formen und Farben annimmt. Das ist auch kein Wunder, denn die Weltraum-Simulation ist für viele Spieler ein Traum, der hier Wirklichkeit werden könnte. Das verleitete bereits über 1,9 Millionen Supporter dazu, ihren eigenen Beitrag zu leisten. Mit über 160 Millionen US-Dollar kann sich eine Crowdfunding-Kampagne schon sehen lassen. Alle Infos zu den Zahlen haben wir in der News für euch:

Star CitizenStar Citizen: Mehr als 160 Millionen Dollar von fast 1,9 Millionen Unterstützern

Und im Universum von Star Citizen tut sich hin und wieder ein großer Meilenstein auf. So kam es jüngst zu einer besonderen Gegebenheit. Die Spieler können ab sofort ihr eigenes Stück virtuelles Land im Spiel erwerben. Für 50 US-Dollar erhalten die Spieler hier 4×4 Kilometer und für 100 US-Dollar 8×8 Kilometer Land, das nach eigenem Ermessen verwendet werden kann. Die Mannen von Cloud Imperium sprechen von einem "Geotack marking beacon", wodurch ihr die genauen Koordinaten eures Landes erhaltet. Diese Signal-Applikation zeigt euch sogar an, wenn jemand unbefugt euer Land betritt. 

Fortschritt und Ingame-Credits

Es soll sogar möglich sein, das Land gegen Ingame-Credits oder einem regulären Fortschritt im Spiel zu erwerben, nachdem das Spiel seinen offiziellen Release gefeiert hat. Derweil soll das Echtgeld für die digitalen Ländereien die weitere Entwicklung finanzieren. 

Spieler können sich dann einen schönen Platz in der Galaxis aussuchen und sich häuslich niederlassen. Feindlich gesonnene Spieler können euer Zuhause sogar überfallen und euch schaden, so der Kerngedanke, allerdings soll es sich dann um eine kriminelle Handlung handeln. Mit Abwehrsystemen sollen sich die Spieler vor solchen Überfällen schützen können. 

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Dragon Ball Super Neu Manga-Arc Dragon Ball Super: Der neue Manga-Arc wurde endlich offiziell angekündigt! Dragon Ball Neues Anime-Projekt SDBH Dragon Ball: Steht die Enthüllung eines neuen Anime-Projekts kurz bevor? Twitch-Streamer fällt wohl vor lauter Freude live in Ohnmacht One Piece - Logo - Realfilm - Serie One Piece (Netflix): Schaut genau, denn es gibt Easter Eggs aus dem Manga und Anime
Nintendo cancelt Smash World Tour 2022/2023 – Smash-Szene ist erschüttert Die-Sims-4-Update Die Sims 4: Obszönitätsfilter entfernt Adult-Content aus der Galerie Pokémon Karmesin Purpur Arenaleiter Grusha Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen Arenaleiter Grusha – Eis-Orden Pokémon Karmesin Purpur Arenaleiterin Tulia Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen Arenaleiterin Tulia – Psycho-Orden Nier: Automata Anime-Serie stellt in Videos die neuen Charakteren vor Super Mario Bros. Film: Neuer Trailer verspricht ein Wiedersehen mit Prinzessin Peach und Donkey Kong MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS