PLAYNATION NEWS Ubisoft

Ubisoft - Unternehmen erhöht Gewinn und kündigt drei AAA-Spiele bis März 2020 an

Von Philipp Briel - News vom 16.05.2019, 09:57 Uhr
Ubisoft Screenshot
© Ubisoft

Ubisoft hat einen neuen Geschäftsbericht für das am 31. März abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht. Das Unternehmen konnte Umsatz und Nettogewinn deutlich steigern und kündigt in einem Nebensatz drei neue AAA-Titel für das kommende Geschäftsjahr an.

Das Geschäftsjahr 2019 war für Ubisoft ein voller Erfolg, wie aus dem aktuellen Geschäftsbericht des Publishers hervorgeht. Auch für das kommende Jahr hat das Unternehmen einige heiße Eisen im Feuer, die bis Ende März 2020 erscheinen werden.

Ubisoft Ubisoft Neue Vermarktungsstrategie: Sie geben künftig keine Keys mehr heraus

Ubisoft verkündet Gewinn und kündigt drei AAA-Games an

Im Vergleich zum Vorjahr konnte Ubisoft im angelaufenen Geschäftsjahr den Umsatz um ganze 17 Prozent steigern. Der erwirtschaftete Nettogewinn von 333,5 Millionen Euro kann sich ebenfalls sehen lassen und erreicht ein Plus von knapp 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Während diese Zahlen aber ausschließlich für Investoren interessant sein dürften, hat Ubisoft auch eine interessante Nachricht für uns Spieler im Schlepptau.

Neben dem Open-World-Shooter Ghost Recon: Breakpoint, der am 04. Oktober an den Start gehen wird, erwarten uns im Geschäftsjahr 2020 noch drei weitere, bislang unangekündigte AAA-Titel. Diese sollen allerdings erst im vierten Quartal, also zwischen Januar 2020 und März 2020, erscheinen.

Um welche Spiele es sich dabei handelt, verriet Ubisoft bislang nicht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Ankündigungen auf der E3 2019 oder der gamescom im August erfolgen werden.

Welche Ubisoft-Spiele erwarten uns?

Eines der drei AAA-Spiele dürfte mit ziemlicher Sicherheit Watch Dogs 3 sein. Zu dem Hacker-Abenteuer, das aller Voraussicht nach in London spielen wird, verdichten sich gerade in den vergangenen Monaten die Gerüchte.

Auch das Action-Adventure Beyond Good and Evil 2 gilt als heißer Kandidat, nachdem es im Dezember erstmals Gameplay aus der Pre-Alpha-Version des Spiels zu sehen gab.

Ein neues Assassin’s Creed gilt hingegen eher als unwahrscheinlich. Wir wissen, dass die Reihe im kommenden Jahr zurückkehren wird, allerdings vermutlich eher zum Jahresende hin und nicht mehr im laufenden Geschäftsjahr. Ob der neueste Serienteil dann im antiken Rom, bei den Wikingern oder in einem ganz anderen Szenario angesiedelt ist, werden wir vermutlich schon bald erfahren.

Ob Ubisoft einen Nachfolger zum gefeierten Taktikshooter Rainbow Six Siege, den sechsten großen Serienteil nach dem Spinoff Far Cry: New Dawn oder sogar das nächste Splinter Cell ankündigen wird, bleibt also abzuwarten. Eines wissen wir allerdings mit Sicherheit: Das Piratenspiel Skull & Bones wird nicht gemeint sein, immerhin wurde der Release gerade erst auf unbestimmte Zeit verschoben.

Skull & Bones Skull & Bones Ein Lebenszeichen: Piratenspiel verschoben

Was denkt ihr: Welche Ubisoft-Spiele erwarten uns im aktuellen Geschäftsjahr und welche Spiele würdet ihr euch wünschen? Welche Marken haben einen neuen Ableger verdient? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Ubisoft wird im Geschäftsjahr 2020 drei bislang unangekündigte AAA-Spiele veröffentlichen. Skull & Bones wird jedoch nicht dabei sein.
© Ubisoft

KOMMENTARE

News & Videos zu Ubisoft

Ubisoft Ubisoft - Neue Vermarktungsstrategie: Sie geben künftig keine Keys mehr heraus Ubisoft Ubisoft - Großartige Schnäppchen im großen Spring Sale Ubisoft Ubisoft - Aktueller Geschäftsbericht bestätigt Erfolgskurs des Unternehmens Ubisoft Ubisoft - Uplay war komplett offline - Server down Ubisoft Ubisoft - „Wir lieben den PC“ Ubisoft Ubisoft - E3 2017 Line-Up enthüllt PlayStation Plus PlayStation Plus - Neu im Juni 2019: Kostenlose Spiele werden enthüllt PlayStation 4 PlayStation 4 - The Last of Us 2 und weitere Exklusivtitel erscheinen auch noch für PS4
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die Angebote zum Wochenende sind da