PLAYCENTRAL NEWS Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers

Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers - Regisseur musste Harrison Ford für eine Rückkehr als Han Solo überreden

Von Vera Tidona - News vom 03.01.2020, 14:00 Uhr
Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Screenshot
© Lucasfilm - „Star Wars: Das Erwachen der Macht"

Mit „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" ist das große Finale der Saga in den Kinos angelaufen. Darin gibt es auch ein überraschendes Wiedersehen mit Han Solo. Dabei musste der Regisseur Harrison Ford für eine Rückkehr überreden.

Die Überraschung ist ihm gelungen: Regisseur J.J. Abrams hat für seinen Film Star Wars: Der Aufstieg Skywalker nicht nur den legendären Bösewicht Imperator Palpatine der „Star Wars"-Saga auferstehen lassen. Auch holte er völlig überraschend Harrison Ford als Publikumsliebling Han Solo noch einmal aus dem Reich der Toten zurück, um seinem Filmsohn Ben Solo alias Kylo Ren (Adam Driver) ins Gewissen zu reden.

Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Habt ihr alle entdeckt? Diese Cameos kommen im Sagafinale vor

Dabei stand nicht von vornherein fest, ob der über 70-jährige Hollywoodstar überhaupt noch einmal ins „Star Wars"-Universum zurückkehren möchte. Schließlich habe er nach seinem Heldentot in Das Erwachen der Macht mit dem Franchise abgeschlossen. Nun verrät Abrams in einem Interview, dass es ihm eine Menge Überredungskunst gekostet habe, um Ford für einen kurzen Gastauftritt im großen Finale der Saga zu gewinnen:

„Wir hatten ein Treffen und sprachen darüber, wie es sein würde. Es ging darum, ihm zu erklären, was unsere Absicht sei. Wir haben eine ganze Weile darüber gesprochen und ich habe ihm dann die Drehbuchseiten geschickt. Und natürlich war er, wie Sie sehen, wunderbar.“

Jedoch stellt Drehbuchautor Chris Terrio auch gegenüber den Fans klar, dass Han Solo im Film keinesfalls als Machtgeist auftrat, wie etwa Jedi-Meister Luke Skywalker (Mark Hamill). Vielmehr handelt es sich um eine Vision seines Sohnes, schließlich ist er ja für den Tod seines Vaters verantwortlich:

„Wir dachten, dass es schließlich Ren war, der seinen Vater um Vergebung bitten könnte und so eine Art Frieden schließen kann. Er kann das, was er seinem Vater angetan hat, nicht rückgängig machen. Aber wie Han sagt: Deine Mutter ist weg, aber wofür sie gekämpft hat, das ist nicht weg."

Star Wars Star Wars Neuer Regisseur gefunden? Nächster Film wird Anfang 2020 angekündigt

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" ist seit dem 18. Dezember in den Kinos zu sehen. Nach eher durchwachsenen Kritiken erfreut sich das große Finale der kompletten Saga nach neun Filmen und über 40 Jahren dennoch einer großen Beliebtheit in den Kinos. Nach zwei Wochen Spielzeit hat der Film bereits über 800 Millionen Dollar weltweit an den Kinokassen eingespielt.

Star Wars: Das Erwachen der Macht
© Lucasfilm - „Star Wars: Das Erwachen der Macht"

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers

Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers - Original-Script geleaked: Fans finden es besser als aktuellen Film Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers - Identitäten der großen Statuen im Sith-Tempel enthüllt Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers - Verworfene Szenen sollten Hintergründe zu Palapatines Überleben mehr beleuchten Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers - Fans wollen längeren J.J. Cut vom Sagafinale Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers - Offizieller Teaser-Trailer erschienen! Metro Exodus Metro Exodus - Sam's Story: Release-Termin zum zweiten großen DLC versehentlich bekannt geworden The Witcher (Serie) The Witcher (Serie) - Serien-Hub: Alle Infos zur Staffel 1 gibt es hier!
News zu Amazon Prime Video

LESE JETZTAmazon Prime Video - Diese neuen Inhalte erwarten euch im Februar 2020