PLAYCENTRAL NEWS Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T. - Gerücht: Spiel hätte euch Real-Life-Nachrichten schicken sollen

Von Ben Brüninghaus - News vom 03.12.2019, 13:03 Uhr
Silent Hills P.T. Screenshot
© Konami

Jüngst wurde ein weiteres Feature diskutiert, das es womöglich in die Vollversion von „Silent Hills“ geschafft hätte, wäre das Spiel je erschienen. Hierbei handelt es sich jedoch lediglich um Insider-Gerüchte, die mit Vorsicht genossen werden sollten.

Im Laufe der Jahre nach dem Aus von Silent Hills, das niemals in seiner finalen Version das Licht der Welt erblickte, ranken sich immer noch die unterschiedlichsten Gerüchte, gar Mythen um den Titel. 

Nun hat die ehemalige IGN-Mitarbeiterin Alanah Pearce, die heute für Funhaus und Inside Gaming arbeitet, einige Fragen beantwortet, hinsichtlich einiger Projekte, die in der Vergangenheit eingestellt wurden.

Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. Jetzt ist es raus: Unbemerkt wurdet ihr die ganze Zeit beobachtet

Keine Grenzen 

Sie meint, dass das Spiel in irgendeiner Art und Weise mit dem Spieler interagiert hätte. Genauer gesagt mit eurem Smartphone. Es hätte euch also Real-Life-Nachrichten zukommen lassen, also reguläre Nachrichten aufs Handy oder gar E-Mails geschickt.

Die Nachrichten wären dann von den Charakteren im Spiel direkt an euch versendet worden, um euch Unbehagen zu bereiten.

Ob es einen nun gefallen hätte, der Gruselfaktor dadurch immens ansteigen würde oder ob man es einfach als störend empfunden hätte, bliebe wohl jedem selbst überlassen. 

So oder so hätte es eine solche Idee ins Spiel schaffen können. Immerhin ist es nicht untypisch für den Game Director Hideo Kojima, mit dem Spieler buchstäblich zu spielen, ihn unkonventionell ins Geschehen einzubeziehen. So gab es in der Vergangenheit diverse Beispiele, wie er das erreicht hat. So konnte der Charakter Psycho Mantis aus Metal Gear Solid zum Beispiel auf die Memory Card des Spielers zugreifen und sie auslesen, um ihn so zu bewerten und direkt anzusprechen. Das löste bei vielen Spielern einen regen Schock aus, die diese Form der Interaktion als kreativ und einfallsreich empfanden. 

Doch ob es solche Formen der Interaktion in Silent Hills gegeben hätte und wie sich das angefühlt hätte, werden wir nicht mehr erfahren, da das Projekt von Konami vor Jahren eingestampft wurde:

Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. Projekt offiziell beendet - Konami bestätigt Einstellung

Aber womöglich hat sich Kojima-san die eine oder andere Idee für sein eigenes Horrorspiel aufgespart, das autark von Kojima Productions entwickelt werden könnte? Und womöglich werden wir diese Features sogar direkt im Kojima-Horrorspiel erleben? Das „schrecklichste Horrorspiel“ von Kojima Productions könnte nämlich eines Tages Wirklichkeit werden:

Kojima Productions Kojima Productions Hideo Kojima möchte das „schrecklichste Horrorspiel“ kreieren

KOMMENTARE

News & Videos zu Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Fan veröffentlicht ein erweitertes Remake Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Geheime Badezimmer-Szene könnte das Rätsel um den Geist Lisa lösen Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Jetzt ist es raus: Unbemerkt wurdet ihr die ganze Zeit beobachtet Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - QT lehnt sich an Horrordemo an, doch etwas ist anders Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Tokyo Game Show 2014 Trailer Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - So reagieren die Spieler auf den Horror-Titel Otto Otto - Xbox One X-Bundles um bis zu 40% reduziert Podcast Podcast - Faszination Postapokalypse: Was begeistert die Menschen so sehr an Endzeitszenarien?
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Das ist der Diamond Heist zu GTA Online