PLAYNATION NEWS Red Dead Online

Red Dead Online - Wirtschaftssystem wird überarbeitet

Von Philipp Briel - News vom 04.12.2018, 09:22 Uhr
Red Dead Online Screenshot
© Rockstar Games

Rockstar Games wird das Wirtschaftssystem der Red Dead Online Beta aufgrund des Feedbacks der Spieler anpassen. In einem Statement nehmen sich die Entwickler ersten Problemen des Online-Modus an und möchten bereits Ende der Woche weitere Verbesserungen an den Start bringen.

Das gesammelte Feedback der Spieler innerhalb der Red Dead Online Beta trägt erste Früchte. Wie Rockstar Games in einem Statement mitteilt, wird das Wirtschaftssystem in einem ersten Update überarbeitet. Auch einige Bugs, die zum Verlust der Verbindung zum Server führen, sollen ausgemerzt werden.

Red Dead Online Red Dead Online Bohnen teurer als Eheringe: Die Online-Preise in der Kritik

Erste Balancing-Änderungen beschlossen

Immer wieder betonten die Entwickler von Rockstar Games, dass sie im Rahmen der Red Dead Online Beta auf das Feedback der Spieler angewiesen sind, um etwaige Änderungen schnellstmöglich umsetzen zu können. Dieses Feedback trägt jetzt bereits erste Früchte.

Innerhalb einer ersten Änderung möchten sich die Macher dem Wirtschaftssystem annehmen. Spieler kritisierten neben dem fehlenden Passiv-Modus vor allem die unverhältnismäßig hohen Online-Preise.

Dabei stehen die Preise für Nahrung, Munition oder neue Waffen bislang nicht im richtigen Verhältnis zu den Erlösen, die Missionen und Nebenaktivitäten einbringen. Für den Verkauf eines vermeintlich wertvollen Gold-Ringes erhält man bislang weniger Geld, als für eine Dose Bohnen. Dieses Wirtschaftssystem haben sich die Entwickler nun noch einmal ganz genau angeschaut:

„Aktuell konzentrieren wir uns auf das Ingame-Wirtschaftssystem, das zusätzliches Balancing erfordert um sicherzustellen, dass alle Aktivitäten gleichermaßen lohnend wie spaßig sind, sowie auf einige hartnäckige Bugs, die dazu führen konnten, dass Spieler aus einer laufenden Sitzung fliegen.“

Das Spiel sei so entwickelt, dass Rockstar Games schnell auf Probleme und Bugs reagieren könne. Die ersten Updates für Red Dead Online sollen bereits Ende der Woche aufgespielt werden, weitere Patches sollen im Verlauf der kommenden Woche folgen.

„Das Feedback der Spieler ist für uns von unschätzbarem Wert und wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten, während sich die Dinge entwickeln.“

Red Dead Online Red Dead Online Vorschau: Western-MMO mit Frustpotenzial

Knapp eine Woche nach dem Beta-Start von Red Dead Online reagieren die Entwickler damit auf einen der größten Kritikpunkte am Multiplayer von Red Dead Redemption 2, während der geforderte Passiv-Modus noch immer auf sich warten lässt.

Das Wirtschaftssystem von Red Dead Online wird in einem ersten Update überarbeitet.
© Rockstar Games

KOMMENTARE

News & Videos zu Red Dead Online

Red Dead Online Red Dead Online - Neue Gratis-Goldbarren nur noch heute und Pläne zum Gun-Rush-Modus Red Dead Online Red Dead Online - Echtgeld-Shop eröffnet, Goldbarren jetzt kaufbar Red Dead Online Red Dead Online - Gratis Goldbarren und Dollar für alle Spieler Red Dead Online Red Dead Online - Erwartet uns bald ein neuer Spielmodus? PlayStation 5 PlayStation 5 - Deshalb erwartet dieser Entwickler mehr Leistung von PS5 und Xbox Scarlett Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen kommende Woche!
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die neuen Angebote zum Wochenbeginn

Red Dead Online Themenseite
Red Dead Online Cover
Red Dead Online Action-Adventure für PS4, Xbox One
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar Games
Saturn Saturn - Die besten Angebote in dieser Woche Netzkultur Netzkultur - 2.000 Menschen demonstrierten auf der Kölner Domplatte gegen Artikel 13 Netzkultur Netzkultur - Die extremste Version von Artikel 13: Justizministerin Katarina Barley nimmt zehn Kisten mit Unterschriften entgegen The Legend of Zelda: Link's Awakening The Legend of Zelda: Link's Awakening - Remake für Nintendo Switch angekündigt!
Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Ubisoft enthüllt offiziell Operation Burnt Horizon Netzkultur Netzkultur - Die extremste Version von Artikel 13: Justizministerin Katarina Barley nimmt zehn Kisten mit Unterschriften entgegen Saturn Saturn - Die besten Angebote in dieser Woche Nintendo Switch Nintendo Switch - VR-Brille könnte noch dieses Jahr erscheinen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Wird keine Mikrotransaktionen und keinen Battle-Royale-Modus enthalten Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Gibt CD Projekt RED bei Twitter einen Hinweis auf den Release-Termin? Assassin's Creed Odyssey Assassin's Creed Odyssey - Größte "RPG-Marke" von Ubisoft: Erwartungen wurden deutlich übertroffen Sony Sony - Neue PS4- und PS5-Exklusivtitel: Sonys Shawn Layden ist offen, neue Studios zu erwerben MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS