PLAYCENTRAL NEWS Red Dead Online

Red Dead Online - Wirtschaftssystem wird überarbeitet

Von Philipp Briel - News vom 04.12.2018, 09:22 Uhr
Red Dead Online Screenshot
© Rockstar Games

Rockstar Games wird das Wirtschaftssystem der Red Dead Online Beta aufgrund des Feedbacks der Spieler anpassen. In einem Statement nehmen sich die Entwickler ersten Problemen des Online-Modus an und möchten bereits Ende der Woche weitere Verbesserungen an den Start bringen.

Das gesammelte Feedback der Spieler innerhalb der Red Dead Online Beta trägt erste Früchte. Wie Rockstar Games in einem Statement mitteilt, wird das Wirtschaftssystem in einem ersten Update überarbeitet. Auch einige Bugs, die zum Verlust der Verbindung zum Server führen, sollen ausgemerzt werden.

Red Dead Online Red Dead Online Bohnen teurer als Eheringe: Die Online-Preise in der Kritik

Erste Balancing-Änderungen beschlossen

Immer wieder betonten die Entwickler von Rockstar Games, dass sie im Rahmen der Red Dead Online Beta auf das Feedback der Spieler angewiesen sind, um etwaige Änderungen schnellstmöglich umsetzen zu können. Dieses Feedback trägt jetzt bereits erste Früchte.

Innerhalb einer ersten Änderung möchten sich die Macher dem Wirtschaftssystem annehmen. Spieler kritisierten neben dem fehlenden Passiv-Modus vor allem die unverhältnismäßig hohen Online-Preise.

Dabei stehen die Preise für Nahrung, Munition oder neue Waffen bislang nicht im richtigen Verhältnis zu den Erlösen, die Missionen und Nebenaktivitäten einbringen. Für den Verkauf eines vermeintlich wertvollen Gold-Ringes erhält man bislang weniger Geld, als für eine Dose Bohnen. Dieses Wirtschaftssystem haben sich die Entwickler nun noch einmal ganz genau angeschaut:

„Aktuell konzentrieren wir uns auf das Ingame-Wirtschaftssystem, das zusätzliches Balancing erfordert um sicherzustellen, dass alle Aktivitäten gleichermaßen lohnend wie spaßig sind, sowie auf einige hartnäckige Bugs, die dazu führen konnten, dass Spieler aus einer laufenden Sitzung fliegen.“

Das Spiel sei so entwickelt, dass Rockstar Games schnell auf Probleme und Bugs reagieren könne. Die ersten Updates für Red Dead Online sollen bereits Ende der Woche aufgespielt werden, weitere Patches sollen im Verlauf der kommenden Woche folgen.

„Das Feedback der Spieler ist für uns von unschätzbarem Wert und wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten, während sich die Dinge entwickeln.“

Red Dead Online Red Dead Online Vorschau: Western-MMO mit Frustpotenzial

Knapp eine Woche nach dem Beta-Start von Red Dead Online reagieren die Entwickler damit auf einen der größten Kritikpunkte am Multiplayer von Red Dead Redemption 2, während der geforderte Passiv-Modus noch immer auf sich warten lässt.

Das Wirtschaftssystem von Red Dead Online wird in einem ersten Update überarbeitet.
© Rockstar Games

KOMMENTARE

News & Videos zu Red Dead Online

Red Dead Online Red Dead Online - Neues Update Frontier Pursuits ist ab sofort verfügbar, bringt drei Spezialrollen und mehr Red Dead Online Red Dead Online - Kommendes Update führt Kopfgeldjäger als neue Rolle ein Red Dead Online Red Dead Online - Großes neues Update vorgestellt, das ein Rollensystem einführt Red Dead Online Red Dead Online - Holt euch Bonus-Dollar - und XP in der Eliminierungsserie Red Dead Online Red Dead Online - Deutscher Trailer veröffentlicht: Das sind die Inhalte des großen Beta-Updates Saturn Saturn - Verkaufsstart: Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ist im Handel erhältlich Apple Apple - Heute erscheint das iPhone 11, hier könnt ihr es kaufen
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die neuen iPhone-Modelle im Onlineshop von Amazon kaufen