PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PlayStation 5 - Sony fokussiert sich auf große Entwickler, Indies sind wenig begeistert

Von Wladislav Sidorov - News vom 30.06.2019, 15:55 Uhr
PlayStation 5 Screenshot
© Sony Interactive Entertainment

Sony will sich mit der PlayStation 5 verstärkt auf große Entwickler fokussieren. Damit wolle man die Zielgruppe der „Hardcore-Gamer“ weiter ansprechen. Kleinere Entwickler zeigen sich davon wenig begeistert.

Die kommende Konsolengeneration dürfte angesichts des immensen Konkurrenzdrucks überaus spannend werden. Bei Sony scheint man sich für den Release der PlayStation 5 bereits ein passendes Konzept zurechtgelegt zu haben, das nicht allen Branchenbeobachtern gefallen dürfte.

Mit der PS5 will man sich nämlich vorrangig auf sogenannte „Hardcore-Gamer“ fokussieren, die „verrückt sind nach den neuesten Features“. Sony-Geschäftsführer Kenichiro Yoshida bezeichnete die PlayStation deshalb sogar als „Nischenprodukt“. Laut Yoshida wären grafische und technische Details für Spieler immer wichtiger.

PlayStation 5 PlayStation 5 Sony sichert sich Patent für Eliminierung von Ladepausen

Blockbuster statt Lackluster

Viele der „Hardcore-Gamer“ seien jedoch vorrangig an großen Blockbustern interessiert, weshalb der Fokus von Sony auch dahingelegt wird. Das Unternehmen will großen Studios und Publishern zukünftig vermehrt Aufmerksamkeit schenken. Deshalb soll bei den First-Party-Studios stärker in Titel mit großen Budgets investiert werden.

Kleinere Studios und Indies zeigen sich von dieser Entscheidung alles andere als begeistert. Man fühle sich vor den Kopf gestoßen, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf mehrere Entwickler. Während Nintendo verstärkt in die Zusammenarbeit mit kleinen Studios investiert, um das Portfolio auch im Low-Budget-Sektor zu stärken, würde Sony das genaue Gegenteil anstreben.

PlayStation 5 PlayStation 5 Preis der PS5 und Xbox Scarlett könnte bei 400 US-Dollar liegen

Indies weiter willkommen, sagt Sony

Offiziell heiße man unabhängige Studios weiterhin willkommen, erklärt ein Pressesprecher von Sony. Angesichts der limitierten Ressourcen wolle man sich jedoch zunächst den großen Partnern widmen.

Laut Sony würden sich Spieler eine Konsole vor allem aufgrund der Exklusivtitel kaufen, die möglichst groß und qualitativ hochwertig ausfallen. Kleinere Spiele, die beispielsweise auf Smartphones erhältlich sind, wären kein Kaufargument für die Plattform.

PlayStation 5 PlayStation 5 Wohl leistungsstärker als die Xbox Scarlett

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 5

PlayStation 5 PlayStation 5 - Countdown aufgetaucht: Ist das der Release-Termin der PS5? PlayStation 5 PlayStation 5 - So abgefahren soll das Dev-Kit aussehen PlayStation 5 PlayStation 5 - Konsole könnte noch stärker werden, als wir es bisher dachten PlayStation 5 PlayStation 5 - Offizielle Enthüllung erfolgt wohl im Februar 2020 PlayStation 5 PlayStation 5 - Das wissen wir bislang über die PS5 PlayStation 5 PlayStation 5 - Das soll die Konsole bieten Saturn Saturn - Verkaufsstart: Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ist im Handel erhältlich Apple Apple - Heute erscheint das iPhone 11, hier könnt ihr es kaufen
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die neuen iPhone-Modelle im Onlineshop von Amazon kaufen