PLAYCENTRAL NEWS Indie Games

Indie Games - Celeste: Neuer kostenloser DLC ab sofort verfügbar, Macher sprechen über mögliche Fortsetzung

Von Sebastian Riermeier - News vom 11.09.2019, 14:41 Uhr
Indie Games Screenshot
© Matt Makes Games

Fans des 2D-Plattformer „Celeste“ dürfen sich seit wenigen Tagen über das erste DLC und somit mehr als 100 neue Level freuen. Außerdem sprachen die Spielemacher in einem Interview über die mögliche Fortsetzung des Klassikers.

Der 2D-Plattformer „Celeste“ ist jetzt schon ein Klassiker in der Welt der Indie-Games. Das 2018 erschienene Spiel gewann mehrere Awards und gilt für viele Kritiker als eines der besten Spiele des letzten Jahres. Nach langem Warten dürfen sich die Fans nun über einen kostenlosen DLC freuen. Weiterhin haben wir nun endlich eine Antwort darauf, ob es eine Fortsetzung zum Spiel geben wird.

Die Sims 4 Die Sims 4 Erweiterung Reich der Magie ab sofort veröffentlicht

Ein neues DLC

„Farewell“, welches am 09. September 2019 erschien, ist das erste und womöglich letzte DLC des 2D-Plattformers, der 2018 die Indie-Welt im Sturm eroberte. Spieler dürfen sich über ganze 100 neue Level freuen, die ihnen erneut knifflige Jump-'n'-Run-Challenges stellen und das Feingefühl der Finger verlangen. 

Außerdem wird zu den erweiterten Leveln eine komplett neue Spielmechanik und Items eingeführt, denen die Spieler bisher noch nicht begegnet sind. Die Story wird ebenfalls fortgesetzt und bringt einige der beliebtesten Charaktere aus der Hauptgeschichte zurück. Freunde des musikalischen Geschmacks dürfen auch gespannt sein, denn das DLC bietet einen 40-minütigen neuen Soundtrack von Lena Raine.

Eine mögliche Fortsetzung?

Durch den großen Erfolg von „Celeste“ konnte der Entwickler des Spiels, Matt Thorson, ein neues Entwicklerstudio gründen. Eine gute Nachricht für ihn, doch somit wird das bisherige Studio, Matt Makes Games, in der Zukunft wahrscheinlich keine neuen Spiele hervorbringen. Zwar arbeitet Thorson mit seinem Team bereits eifrig an einem neuen Spiel (welches vorläufig den Codenamen EXOK1 trägt), auf die Frage hin, ob es eine Fortsetzung von „Celeste“ sei, antwortete er in einem Interview mit IGN:

Vielleicht werden wir in Zukunft unsere Meinung dazu ändern, aber momentan wissen wir nicht, wie wir einer Fortsetzung gerecht werden können. Wir sind außerdem viel mehr daran interessiert, etwas Neues für unseren nächsten großen Release zu machen.“

Death Stranding Death Stranding 49 Minuten: Hideo Kojima erstellt bislang längstes Gameplay-Video

Doch Fans dürften nicht allzu traurig sein, denn das DLC erweitert das Spiel um einen enormen Teil. Sehr ungewöhnlich für ein kostenloses Update in diesem Format, deshalb äußerte sich der Spieleentwickler dazu:

„Wir möchten unseren Spielern klarmachen, dass wir dies nur gratis veröffentlichen konnten, weil wir gerade in einer sehr glücklichen Position und Lage sind und dass dies von keinem Entwickler, einschließlich uns, in Zukunft erwartet werden sollte.“

„Celeste“ ist auf Steam, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

© Matt Makes Games

KOMMENTARE

News & Videos zu Indie Games

Indie Games Indie Games - Poki und SgtRumpel sprechen über ihre Erfahrungen Indie Games Indie Games - YouTuber wollte 22.000 US-Dollar für ein Video Indie Games Indie Games - Der polnische Indie-Horror-Titel Kholat im Video Indie Games Indie Games - Caffeine erscheint auch für die Xbox One Indie Games Indie Games - Wie gehen Indie Games? Indie Games Indie Games - VizionEck - ein etwas anderer FPS-Titel erreicht die PlayStation 4 Amazon Amazon - Black Friday Woche 2019 gestartet: das sind die besten Angebote Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht
News zu Podcast

LESE JETZTPodcast - Wie gut ist Death Stranding geworden?