PLAYCENTRAL NEWS Death Stranding

Death Stranding - Schlimmer als ein Game Over: Was passiert, wenn ich von einem GD getötet werde?

Von Daniel Busch - News vom 11.11.2019, 11:11 Uhr
Death Stranding Screenshot
© Sony Interactive Entertainment/Kojima Productions

Solltet ihr den Bosskampf gegen ein GD verlieren, hat dies gravierende Folgen. Ein Game Over erwartet euch zwar nicht, jedoch etwas noch Schlimmeres: Ein riesiger Krater, der eure Spielwelt verschandelt.

In Death Stranding werdet ihr es häufiger mit GDs zu tun bekommen. Diese geisterhaften Gestalten sind üble Zeitgenossen und machen Jagd auf euch, wenn ihr ihnen zu nahe kommt. Wir sagen euch, was passiert, wenn Sam wegen ihnen ins Gras beißt.

Death Stranding Death Stranding Guide: Tipps für den Kampf: Wie besiege ich GDs?

Die Folgen eines verlorenen Kampfes gegen ein GD

Im verlinkten Guide haben wir euch bereits aufgezeigt, wie der Kampf gegen die GDs vonstatten geht und wie ihr sie besiegen könnt. Gerade bei den Bosskämpfen kann es aber passieren, dass ihr sterbt. Die GDs wollen euch nämlich ins Totenreich mitnehmen. Was dann folgt, ist dann zwar kein Game Over, es passiert jedoch noch etwas viel Schlimmeres.

Zieht ein GD jemanden ins Totenreich, so findet eine große Explosion statt und an der Stelle verschandelt ein riesiger, runder Krater die Landschaft. Diesen Krater könnt ihr nicht mehr rückgängig machen und betreten lässt er sich auch nicht. Passiert euch das also zu oft, kann es sein, dass eure Spielwelt einem löchrigen Käse gleicht. Seht euch jedoch vor: Durch den Krater werden auch gebaute Objekte zerstört.

Death Stranding Krater
© Sony Interactive Entertainment/Kojima Productions

Was passiert mit Sam?

Sam ist ein Wiederkehrer. Das heißt, er kann wieder in die Welt der Lebenden zurückgelangen. Im Spiel wird es so gehandhabt, dass Sam in die sogenannte Fuge übertritt, sollte er mal sterben. Er befindet sich quasi in einer Zwischenwelt, die wie die Tiefen des Meeres aussieht. Ihr müsst dann seine Seele steuern und zu seinem Körper zurückführen, der im Wasser schwimmt. Anschließend wacht er wieder in der Welt der Lebenden auf. Ein Game Over ist das also nicht.

Death Stranding
© Sony Interactive Entertainment/Kojima Productions

Achtung: Es gibt trotzdem Game Overs

Es gibt trotzdem Game Overs in „Death Stranding“. Sollte zum Beispiel der Fall eintreten, dass eine Bombe wegen euch explodiert, dann seht ihr den Game Over-Bildschirm und der letzte Speicherpunkt wird geladen. Das passiert auch, wenn ihr goldenen, menschenartigen Gestalten begegnet, wenn euch ein GD erwischt. Reißen sie euch zu Boden, folgt ebenfalls das sofortige Game Over (dann bleibt euch aber glücklicherweise der Krater erspart).

Death Stranding
© Sony Interactive Entertainment/Kojima Productions

KOMMENTARE

News & Videos zu Death Stranding

Death Stranding Death Stranding - Metal Gear Solid-Veteran Ken Imaizumi verlässt Kojima Productions Death Stranding Death Stranding - Großes Dezember-Update liefert gewünschte Features Death Stranding Death Stranding - Guide: Wie ihr EX-Granaten bekommt und was sie bewirken Death Stranding Death Stranding - Guide: So schaltet ihr die Schnellreise frei, aber Vorsicht! Es gibt einen Haken Death Stranding Death Stranding - Atmosphärischer Story- und Gameplay-Trailer veröffentlicht! The Game Awards The Game Awards - Uhrzeit, Neuankündigungen und Livestreams: Alle Infos zur Preisverleihung am Freitag Left 4 Dead VR Left 4 Dead VR - Erhalten wir neben Half Life: Alyx einen weiteren VR-Titel von Valve?
News zu Resident Evil 3

LESE JETZTResident Evil 3 - Das sagt das Internet über die neue Jill im Remake