PLAYNATION NEWS Alien: Blackout

Alien: Blackout - Franchise-Teaser: Was geschieht hier mit der Alien-Marke?

Von Ben Brüninghaus - News vom 27.12.2018, 13:46 Uhr
Alien: Blackout Screenshot
© Twentieth Century Fox

Es hat begonnen! Die Social-Media-Kanäle des Alien-Franchises deuten mit etwaigen Teasern auf eine potenzielle Erweiterung der Marke. Damit ist klar, dass die notorischen Monstrositäten aus einer anderen Welt noch lange nicht vor dem Aus stehen.

Obgleich der jüngste Ableger aus dem Alien-Franchise, Alien: Covenant, nicht so viel Geld eingespielt hat, wie es sich die Produzenten gewünscht hätten, wird die Marke wohl noch am Leben bleiben. Nun haben die Verantwortlichen hinter dem Franchise damit begonnen, die Zukunft der Marke anzudeuten und diese wirkt sehr vielversprechend.

Motion-Picture mit Horrorszenario

Erschreckende Bilder lassen sich auf den offiziellen Social-Media-Kanälen des Alien-Franchises vorfinden. Die Motion-Poster zeigen die Weyland-Yutani Corporation, die ein Horrorszenario heraufbeschwört. Sie führen Laborexperimente an den fremdartigen Wesen durch und setzen das oberste Sci-Fi-Übel sogar gegen menschliche Außenposten in der gesamten Galaxie ein. Die Außenposten werden bombardiert - wohlbemerkt mit Xenomorph-Eiern. Das Resultat sind Facehugger, die sich über die Menschen hermachen. Neben der Weyland-Yutani ist zudem die Rede von Amanda Ripley, die sich wohl auf einer der Fabriken im Weltraum umsieht und Nachforschungen anstellt. Doch die wichtigste Info lautet wohl:

  • ''Das Alien-Universum erweitert sich 2019.''

Worum es sich bei den Bildern genau handelt oder auf welches Produkt die Social-Media-Teaser deuten, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Es muss nicht zwangsweise der neueste Film sein. Womöglich könnte es sich um das neue Videospiel handeln, das gerüchteweise von Kojima Production produziert werden soll. Alien: Blackout lautet der Name, der derzeit im Internet kursiert. Fox soll sich mit Cold Iron Studios zusammengetan haben. Das Spiel wurde jedoch nicht während The Game Awards 2018 vorgestellt, obgleich es eigentlich im Vorfeld für die Veranstaltung angeteasert wurde.

Alien: Blackout Alien: Blackout Marke angemeldet: Spiel zur Alien-Reihe in Planung?

Expanded Universe

Fans der Marke können an dieser Stelle wohl leicht aufatmen, da jene Zukunft bisher als schwierig einzustufen war. Nach der Covenant-Pleite ließ Ridley Scott durchsickern, dass seine Rolle bei Fox in der Zukunft ungewiss sei. Die zunehmende Übernahme von Fox durch Disney trägt da wohl ihr Übriges zu bei. Doch die multimedialen Andeutungen lassen auf neue Pläne der Rechteinhaber schließen.

Am besten seht ihr euch die Motion-Bilder selbst einmal an und rätselt, um was es sich hierbei handeln könnte. Ist es ein Film oder nicht viel mehr doch eine spielbare Erfahrung? So oder so wird das Alien-Universum in 2019 erweitert und wir dürfen gespannt sein, was es am Ende wird.

Alien Blackout PS4 Xbox One PC
© Twentieth Century Fox

KOMMENTARE

News & Videos zu Alien: Blackout

Alien: Blackout Alien: Blackout - Ist ein Spiel für Smartphones und nicht für Konsolen Alien: Blackout Alien: Blackout - Zweites Teaser-Video veröffentlicht, neues Spiel könnte im Januar angekündigt werden Alien: Blackout Alien: Blackout - Franchise-Teaser: Was geschieht hier mit der Alien-Marke? Alien: Blackout Alien: Blackout - Marke angemeldet: Spiel zur Alien-Reihe in Planung? Anthem Anthem - BioWare kündigt großes Update 1.04 mit zahlreichen Optimierungen für kommende Woche an Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Gameplay-Trailer zum Battle-Royale-Modus Firestorm veröffentlicht
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Satt sparen bei Saturn