PLAYCENTRAL NEWS Rockstar Games

Rockstar Games: Online-Modi von Red Dead Redemption 2 und GTA V generieren weiterhin erheblichen Umsatz

Von Cynthia Weißflog - News vom 07.08.2019 12:14 Uhr
© Rockstar Games

Take-Two Interactive kann nach dem ersten Quartal erneut einen enormen Umsatz verzeichnen. Dafür verantwortlich ist nicht zuletzt Tochtergesellschaft Rockstar Games und die Online-Komponenten ihrer Erfolgsspiele „Red Dead Redemption 2“ und „GTA 5“.

Zwar bildet 2K Games ein wichtiges Standbein für den Mutterkonzern Take-Two Interactive, für die aktuellen Erfolgszahlen des Großkonzerns nach dem ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, darf sich jedoch offenbar Rockstar Games gehörig auf die Schulter klopfen.

Denn mit einem Brutto-Gewinn von 299 Millionen US-Dollar ist der Nettoumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 39 Prozent gestiegen und wie Strauss Zelnick, CEO von Take-Two, gegenüber The Hollywood Reporter preisgibt, ist dies wohl vor allem auf die Online-Komponenten von Grand Theft Auto V und Red Dead Redemption 2 zurückzuführen.

GTA 5GTA 5: Yellow Dog With Cone ist der neue Star des Spiels

Das Rockstar-Erfolgsrezept

Mikrotransaktionen lautet hierbei wohl das Zauberwort, denn ein Großteil der Einnahmen machen dabei wohl die den Spielen zugehörigen Add-Ons und die zahlreichen In-Game-Käufe aus, die durch die beiden beliebten Rockstar-Titel getätigt wurden.

Insgesamt sollen 58 Prozent des Gesamt-Nettoumsatzes durch „GTA Online“ und „Red Dead Redemption 2“, letzteres eines der meistverkauften Spiele des Jahres 2018, erzielt worden sein. Selbst Zelnick zeigt sich überrascht darüber, dass GTA Online nach dem Release im Jahr 2013 nach wie vor ein Wachstum zu verzeichnen hat. Der erst kürzlich erfolgte Casino-Release könnte dabei weiterhin zu derartigen Umsätzen beitragen.

Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2: Meilenstein von 25 Millionen ausgelieferten Einheiten erreicht

Red Dead Online gewinnt an Fahrt

Auf Grund der aktuellen Quartalsergebnisse hat Take-Two die Prognosen für das gesamte Geschäftsjahr deshalb noch einmal angepasst. Nun wird bis zum Ende des zweiten Quartals am 30. September 2020 ein Umsatz von 905 Millionen US-Doller erwartet, statt der zuvor prognostizierten 855 Millionen US-Dollar. Für das gesamte Geschäftsjahr stieg die Erwartung von 2,8 Milliarden auf 2,9 Milliarden US-Dollar.

Zu diesen mutigen Vorhersagen trägt außerdem die steigende Spielerschaft von Red Dead Online bei, die laut Zelnick ebenfalls die bisherigen Erwartungen übertroffen hat und offenbar weiter an Dynamik gewinnt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Rockstar Games

Rockstar Games: Mitbegründer und Vize-Präsident Dan Houser verlässt das Unternehmen Rockstar Games: Online-Modi feiern hohe Spielerzahlen: Entwickler lassen Geschenke regnen Rockstar Games: Ruffian Games arbeitet gemeinsam mit dem GTA-Entwickler an unangekündigten Titeln Rockstar Games: Ehemaliger Mitarbeiter weist auf noch unangekündigte Projekte hin Rockstar Games: Verschenkt GTA: San Andreas nur noch für kurze Zeit Rockstar Games: GTA 5 feiert Geburtstag: Alle GTA-Teile im Überblick
ps5 konzept Neues PS5-Konzept überzeugt mit heiß spekuliertem Curved-Design Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Assassins Creed Teile Umfrage bester Assassin’s Creed – Umfrage: Welcher ist euer liebster Teil? One Piece: Mangaka Eiichiro Oda äußerst sich zu den Corona-Auswirkungen
Animal Crossing: New Horizons Animal Crossing New Horizons – Mit diesem Tool wählt ihr immer das richtige Geschenk Vikings Soundtrack in Valhalla Assassin’s Creed Valhalla: Vikings-Komponist arbeitet am Valhalla-Score Dead by Daylight neuer Killer Dead by Daylight: Wer ist der mysteriöse Killer-Star in Kapitel 16? Live-Enthüllung angekündigt Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Top 10 der beliebtesten Dorfbewohner in Animal Crossing: New Horizons Die 15 beliebtesten Bewohner in Animal Crossing: New Horizons Assassin's Creed Valhalla weibliche Eivor Assassin’s Creed Valhalla: 60 FPS auf der Xbox Series X sind noch nicht sicher MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS