PLAYCENTRAL NEWS Kinostarts

Resident Evil: Film-Reboot bestätigt, Origin-Story wird Fans gefallen!

Von Ben Brüninghaus - News vom 07.10.2020 10:25 Uhr
Albert Wesker Resident Evil Serie
© Capcom

Via Deadline können wir nun bestätigen, dass Constantin Film einen neuen Kinofilm zum „Resident Evil“-Franchise produzieren wird. Doch dieses Mal handelt es sich um eine sehr spezielle Idee, die den Fans in jedem Fall zusagen dürfte!

Constantin und der Regisseur (sowie Drehbuchautor) Johannes Roberts haben am gestrigen Dienstag, den 6. Oktober 2020 bestätigt, dass sie an einer offiziellen Origin-Story zu Resident Evil arbeiten werden, die sich streng an Capcoms Survival-Horror-Vorlage anlehnt.

Ihr habt richtig gehört, die Anfänge von Resident Evil sollen es in neuartiger Form auf die große Leinwand schaffen.

Die Story spielt in 1998, und zwar in „einer schicksalhaften Nacht in Raccoon City“. Es ist ein Reboot der Filmreihe.

Ursprünge von Resident Evil im Fokus

Der Regisseur Johannes Roberts erklärt, welche Idee sie mit dem neuen „Resident Evil“-Film verfolgen möchten. Er meint:

„Mit diesem Film möchten wir wirklich zurück zum Original gehen, zu den ersten zwei Spielen, um den Horror neuartig nachzustellen, den ich empfand, als ich sie [die ersten beiden Games, Anm. d. Redaktion] das erste Mal spielte. Es wird eine bodenständige, menschliche Geschichte über eine kleine, aussterbende Stadt in Amerika. Sie soll sich gleichermaßen relevant und nachvollziehbar bei der heutigen Audienz anfühlen.“

Als Franchise-Produzent dient Robert Kulzer, der mit James Harris von Tea Shop Productions und Hartley Gorenstein auf der Seite von Constantin arbeitet. Kulzer hat sich diesbezüglich ebenfalls zu Wort gemeldet:

„Nach dutzenden Spielen, sechs Live-Action-Filmen und hunderte Seiten Fan-Fiction fühlten wir uns verpflichtet, zum Jahr 1998 zurückzukehren, um die Geheimnisse zu enthüllen, die hinter den Mauern des Spencer Anwesen und in Raccoon City verborgen liegen.“

Wer spielt im neuen Resident Evil-Film mit?

Nachfolgend haben wir euch eine kleine Liste erstellt, die die Schauspielerinnen und Schauspieler übersichtlich aufzeigt:

  • Claire Redfield, gespielt von Kaya Scodelario („Maze Runner“)
  • Leon S. Kennedy, gespielt von Avan Jogia („Zombieland: Double Tap“)
  • Jill Valentine, gespielt von Hannah John-Kamen („Ant-Man and the Wasp“)
  • Chris Redfield, gespielt von Robbie Amell („Upload“)
  • Albert Wesker, gespielt von Tom Hopper („The Umbrella Academy“)
  • William Birkin, gespielt von Neal McDonough („Yellowstone“)

Was wissen wir bis jetzt über den Origin-Film?

Aus den Aussagen der Produzenten und dem Cast gehen einige spannende Details hervor. Allem voran wurde bestätigt, dass es sich um eine vollwertige Origin-Story handelt. Heißt, die ersten beiden Games Resident Evil und Resident Evil 2 werden innerhalb eines neuen Films abgehandelt. Wenn es bei einem Film bleibt, wie es nun den Anschein macht, verschmelzen die Spiele zu einem Film.

Da für diesen Film sowohl die Protagonisten aus dem ersten Spiel als auch die aus dem zweiten Spiel vorgesehen sind, werden die Ereignisse im Spencer Mansion mit Chris Redfield, Jill Valentine und Albert Wesker abgedeckt. Doch zeitgleich könnten parallel die Vorkommnisse aus „Resident Evil 2“ mit Claire Redfield und Leon S. Kennedy gezeigt werden, die sich durch den Zombieausbruch in Raccoon City kämpfen.

Zwar ist „Resident Evil 2“ chronologisch nach „Resident Evil“ angelehnt (2 Monate später), doch schließen der Cast und die Aussagen der Produzenten eindeutig auf ein Verschmelzen der Story-Elemente aus den ersten beiden Titeln. Vielleicht sehen wir zeitversetzte, parallele Handlungsstränge, die beide Spiele vereinen? Oder der Zombieausbruch in Raccoon City selbst wird vorverlegt, sodass es zeitlich passt. Wir werden sehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Kinostarts

Fluch der Karibik 6: Wird Deadpool-Star Ryan Reynolds zum neuen Captain Jack Sparrow? Neue Trailer zum Monster Hunter-Film zeigen Milla Jovovich auf Monsterjagd Dune Remake - Wurm Bild Dune-Remake verschoben, erst 2021 im Kino James Bond 007 Keine Zeit zu sterben Keine Zeit zu sterben: Kinostart des James Bond-Films auf 2021 verschoben Hollywoodstar Tom Cruise reist für seinen nächsten Kinofilm mit Elon Musks SpaceX-Mission ins Weltall Dune – Der Wüstenplanet: Erster Trailer zum Sc-Fi-Epos zeigt gigantische Würmer
PS5: Verpackung verrät, wie ihr PS4-Daten auf die Next-Gen-Konsole spielt Netflix November 2020 Netflix: Alle Neuheiten im November 2020 im Überblick Nintendo Switch Media Markt Angebot Tiefpreis Nintendo Switch zum absoluten Tiefpreis bei MediaMarkt! Custom-Plates für PS5 PS5: Erste Händler bieten PS5-Faceplates für Customization an
PS5 Box Verpackung Design PS5 und DualSense wurden an erste Journalisten und YouTuber ausgeliefert Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 The Witcher Quiz Henry Cavill The Witcher: Das Quiz zur Serie – Bist du ein wahrer Kenner? GTA Online: Fundorte aller 76 Peyote-Pflanzen Cyberpunk 2077 Deutsch Synchro Mimik Cyberpunk 2077 wird deutsche Lippensynchro samt passender Mimik bieten Scorn, Xbox Series X, Xbox Series S, Exklusivtitel Scorn: Würmer, Schleim, Fleischwände – Der Xbox Series X/S-Exklusivtitel sieht schön widerlich aus MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS