PLAYCENTRAL NEWS PUBG

PUBG: Cheater-Problem: Spieler fordern, dass China ausgesperrt wird

Von Wladislav Sidorov - News vom 12.01.2018 22:40 Uhr
© PUBG Corp./PlayCentral-Bildmontage

Nicht alle Spieler sind glücklich mit der Entwicklung von PUBG. Einige fordern nun, dass China gezielt ausgesperrt wird. Damit will man für weniger Cheater auf westlichen Servern sorgen.

In der Regel zeigen sich die Entwickler von PUBG so transparent wie möglich, doch die Spieler sind damit nicht immer zufrieden. Die Cheater-Welle sorgt nun dafür, dass sie die Aussperrung chinesischer Fans fordern.

Bereits vor einiger Zeit erklärten die Entwickler, dass der Großteil aller Cheater in PUBG aus China stammt. Um ihnen den Kontakt zu westlichen Servern zu verbieten, fordere man diese harte Maßnahme.

PUBGPUBG: Kostenlose Battle Points für alle: Entschädigung wegen Problemen

Rassismus gegen chinesische PUBG-Spieler

In den Steam-Foren sind mittlerweile mehr als 400 Seiten in der Kommentarsektion zusammengekommen, in denen die vollständige Trennung zwischen China und dem Rest der Welt gewünscht wird. Mit dabei sind auch mehrere rassistische, diffamierende und völlig abscheuliche Kommentare, die wir an dieser Stelle gar nicht erst zitieren wollen.

Bist du schlauer? Teste Dein Wissen im PUBG-Quiz!

Die PUBG Corporation erklärte allerdings bereits, dass man dagegen sei, eine ganze Region gezielt auszusperren und vom Rest der Welt zu trennen. Man habe in China genauso passionierte Spieler wie im Westen und wolle diese nicht benachteiligen.

PUBGPUBG: Chancen in Lootboxen enthüllt: Einmal in 80 Jahren gibt es das seltenste Item

PUBG Survival PC, Xbox One
PUBLISHER Bluehole Studio
ENTWICKLER Bluehole Studio
KAUFEN
Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor
Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Indiana Jones 5: Erster Trailer mit einem verjüngten Harrison Ford ist da! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS