PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild: Fans sind sauer, weil Game Freak Pokémon-Animationen recycelt

Von Daniel Busch - News vom 03.07.2019 09:57 Uhr
© The Pokémon Company

Die Fans sind unzufrieden mit einigen derzeitigen Entscheidungen von Game Freak. Nicht nur das Fehlen einiger Pokémon stößt auf Unmut, nun ärgern sich die Fans noch über das Recyceln von Animationen.

Einen Pokémon-Fan zufrieden zu stellen, das scheint heutzutage ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Nicht nur mussten die letzten Pokémon-Spiele einiges an Kritik aus der Community einstecken, auch die kommenden Editionen Schwert und Schild sind jetzt schon nicht vor verärgerten Stimmen gefeit.

Pokémon Schwert und SchildPokémon Schwert und Schild: Wie gut die Dynamax-Formen wirklich sind – Preview

Unmut bei den Pokémon-Fans vergrößert sich

Besonders die Meldungen darüber, dass in „Schwert und Schild“ nicht alle Pokémon enthalten sein werden, machten große Runden im Netz. Als Grund dafür gaben Producer Junichi Masuda und Publisher The Pokémon Company an, dass einerseits diese Entscheidung wegen dem Balancing gefällt wurde und andererseits das Team nicht die nötigen Ressourcen besitzt, alle Pokémon mit entsprechenden Animationen und Modellen in den neuen Spielen auszustatten. In vorherigen Spielen war es immerhin noch möglich durch andere Editionen oder Pokémon Bank theoretisch alle bis dahin existierenden Pokémon zu versammeln.

Nun gibt es erneuten Zündstoff für das Nichtgefallen der Fans gegenüber „Schwert und Schild“. Diesmal geht es um die Animationen der Pokémon. Dass Game Freak nämlich einen Großteil der Animationen in den Kämpfen aus den 3DS-Teilen recycelt, kommt nicht bei allen gut an. So wurden Beweisvideos erstellt, die den Vergleich aufzeigen sollen.

Pokémon Schwert und SchildPokémon Schwert und Schild: Nicht enthaltene Pokémon sollen zukünftig ausgeschlossen bleiben

Fokus liegt auf Verbesserung der Animationen

Einige Fans unterstellen Entwickler Game Freak aus Faulheit zu handeln. Und wonach die Enttäuschung einiger Fans sicherlich auch verständlich zu sein scheint, so sollte auch zu Augen geführt werden, dass über 900 Pokémon-Modelle und an die 1000 Attacken-Animationen ins Spiel integriert werden müssten. Game Freak ließ jedoch nie verlauten, dass man für das Spiel komplett neue Modelle oder Animationen erstellt. Vielmehr möchte der Entwickler für die beiden Nintendo Switch-Spiele die Animationen lediglich „verbessern“. Und selbst das ist kein schneller Prozess.

In einem Interview ließ Junichi Masuda verlauten, dass das Team versuche, so viele ältere Modelle und Animationen wie möglich zu recyceln. Diese werden verbessert, wodurch einige sogar ganz neu nachgebildet werden müssen. Dennoch werden ebenfalls gänzlich frische Animationen in den Spielen zu sehen sein.

Fan-Stimmen, die behaupten, dass Game Freak die Entwicklung billig halten möchte und deswegen nicht genug Entwickler einstellt, würden die Business-Realität außer Acht lassen. So dauert es oft Monate, bis ein neuer Arbeiter bis zu einem gewissen Punkt angelernt ist, dass er an einem High-Profile-Projekt mitwirken kann. Zudem sei es ein langwieriger Prozess fähige Mitarbeiter zu finden, der weitaus mehr als einige Wochen oder Monate andauert. Falls Game Freak mehr Entwickler für die Arbeit an „Pokémon Schwert und Schild“ einstellen sollte, um beispielsweise alle Pokémon zu integrieren, dann hätte diese Entscheidung vor Jahren gefällt werden müssen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Schwert und Schild

Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks, Hilfen und Lösungen zu Pokémon Schwert und Schild in der Übersicht Ein finsterer Affe: Das neue Mysteriöse Pokémon wurde enthüllt Pokémon Schwert und Schild: Warum ihr Pokémon mit Aura unbedingt fangen solltet – Guide Pokémon Schwert und Schild: Ihr könnt jetzt Bisasam oder Schiggy geschenkt bekommen Pokémon Schwert und Schild: Neues Mysteriöses Pokémon wird bald enthüllt Pokémon Schwert und Schild: Erweiterung: Diese 90 wiederkehrenden Pokémon sind bereits bekannt
Pokémon Schwert und Schild Rollenspiel Nintendo Switch
PUBLISHER Nintendo
ENTWICKLER Game Freak
KAUFEN
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PlayStation-Plus-Juni-2020-Battlefront-2 PS Plus Juni 2020: Star Wars: Battlefront 2 wird heute freigeschaltet Black Lives Matters Gaming-Industrie setzt Zeichen gegen Rassismus, Modern Warfare und Warzone Season 4 verschoben Call of Duty Warzone Damm Verdansk Call of Duty: Warzone – Wird Verdansk durch einen Dammbruch überflutet?
Animal Crossing New Horizons Juni Hai Fische Insekten Animal Crossing: New Horizons im Juni – Alle neuen Fische und Insekten PS5 PlayStation 5 Cyberpunk 2077 Sony-Boss: Games-Entwicklung für PS5 könnte teurer werden Call of Duty Black Ops 5 Call of Duty 2020 soll keinen eigenen Battle-Royale-Modus haben Resident Evil 4 Remake Xbox Series X Resident Evil für Nintendo Switch: Massiver Sale im eShop Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Guide: Maximale Liebeskristalle während des Animal Crossing: New Horizons Hochzeitsevents Animal Crossing: New Horizons – So erhaltet ihr während der Hochzeitssaison die maximale Anzahl an Liebeskristallen MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS