PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PlayStation 5: Offizielle Infos bekannt: Release, Hardware & Rückwärtskompatibilität!

Von Wladislav Sidorov - News vom 01.06.2019 12:37 Uhr
© PlayNation Bildmontage

Sony hat erste offizielle Informationen zur PlayStation 5 bekannt gegeben. In einem Interview wurden Details zum Release, zur Hardware sowie zu einer Rückwärtskompatibilität bestätigt. Wir fassen für euch alle Details zur neuen PS5 zusammen.

Die Katze ist aus dem Sack gelassen worden und die PlayStation 5 offiziell bestätigt: In einem exklusiven Interview mit WIRED bestätigte Sony diverse Details zur Next-Gen-Konsole, auch wenn der exakte Name noch nicht genannt wurde.

In dem Interview erklärt Mark Cerny, der als Systemarchitekt bereits für die PlayStation 4 verantwortlich war und auch an der PS5 beteiligt ist, die Pläne für die nächste Konsolengeneration. Cerny bestätigt darin auch diverse Gerüchte aus der Vergangenheit.

PlayStation 5PlayStation 5: Neue Gerüchte: Plant Sony ein eigenes Premium-Abo für die PS5?

PS5 wird nicht 2019 erscheinen

Die PS5 solle Cerny zufolge nicht nur ein einfaches Upgrade sein. Stattdessen gehe es darum, „ob die Konsole bestehende Erfahrungen erweitert oder fundamentale Änderungen ermöglicht“, die sich auf die zugrunde liegenden Spiele auswirken.

Cerny bestätigt, dass die PlayStation 5 nicht in 2019 erscheinen wird. Es gilt somit als gesichert, dass die neue PS5-Konsole im kommenden Jahr erscheinen wird, derzeit wird mit einem Release im November 2020 gerechnet. Zahlreiche Studios würden jedoch bereits mit der Konsole arbeiten, entsprechende Entwicklerkits sollen inzwischen bei zahlreichen Entwicklern platziert worden sein.

PlayStation 5PlayStation 5: GTA 6 zeitexklusiv für die PS5: Sind das die Launch-Titel der Next-Gen-Konsole?

Das wissen wir zur PlayStation 5-Hardware

Selbstverständlich ist die Hardware der PlayStation 5 deutlich leistungsstärker als bei der PlayStation 4. Beim Prozessor setzt man auf eine Variante der dritten Generation der AMD-Ryzen-Serie mit 8 Kernen und einer 7nm-Zen-2-Mikroarchitektur.

Die Grafikkarte hingegen basiert auf der AMD-Radeon-Navi-Serie, die bis zu 8K-Auflösung bietet und unter anderem Echtzeit-Ray-Tracing unterstützen soll. Die PS5 soll eine der ersten Konsolen sein, die eine solche Technologie anbietet. Cerny bestätigt, dass es außerdem einen speziellen AMD-Audio-Chip geben soll, der speziell für 3D-Soundumgebungen gedacht ist.

Als besonders relevant sehe man jedoch den Einbau einer individuellen SSD-Festplatte an, die standardmäßig in jeder PS5 enthalten sein soll. Angeblich können die Ladezeiten von Spielen wie Spider-Man so von 15 auf 0,8 Sekunden verkürzt werden. Für viele gelten die Ladezeiten in der aktuellen Konsolengeneration als eines der größten Probleme. Die SSD in der PS5 sei schneller als alles, was auf dem PC derzeit zur Verfügung stünde.

PlayStation 5PlayStation 5: Leak deutet auf Preis der PS5 hin, soll teurer als die PS4 zum Launch sein

Laufwerk und rückwärtskompatibel

Sony will derzeit noch nicht bestätigen, ob es einen Nachfolger der PlayStation VR geben wird. Allerdings könne man bereits sagen, so Cerny, dass die aktuelle PS VR mit der neuen PS5 kompatibel sein wird.

Wo wir schon bei Kompatibilität wären: Die PS5 wird über ein Laufwerk verfügen und nicht eine Cloud-Only-Lösung darstellen. Außerdem soll die Konsole vollständig mit der PS4 rückwärtskompatibel sein. Mehrere Titel sollen im Zuge dessen sowohl für die PS4 als auch für die PS5 erscheinen.

PlayStation 5PlayStation 5: Das alles sollte die Next-Gen-Konsole können!

 

Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter