Ben Brüninghaus - News vom 16.09.2020 20:23 Uhr

Oculus Quest 2: VR-Headset offiziell angekündigt, vorbestellen bei Oculus möglich

Oculust Quest 2 - Bilder Headset

Die Oculus Quest erhält eine neue Generation, die Oculus Quest 2 wurde nach dem Leak im Vorfeld nun offiziell von Facebook bestätigt und vorgestellt.

Das Wichtigste vorab: Der Preis des VR-Headsets liegt bei 299 US-Dollar. Die Auslieferung erfolgt ab dem 13. Oktober 2020 in 22 Ländern. Die Vorbestellungen werden bereits entgegengenommen.

Vorbestellen könnt ihr sie nur bei Oculus.com direkt. Aktuell ist sie wohl schon wieder „ausverkauft“. Wenn es Nachschub gibt, erfahrt ihr es umgehend auf PlayCentral.de!

Das Vorgängermodell, die Oculus Quest und die Oculus Rift S sind demnach Geschichte. Sie sind schon vor einiger Zeit aus dem Verkauf genommen worden, doch sie werden weiterhin unterstützt vom Hersteller. Lediglich Quest 2-Content (exklusiv) wird es hier nicht geben.

Was ist neu bei der Oculus Quest 2?

Relevante Daten und Mitbringsel: Das VR-Headset wiegt 503 Gramm, also 68 Gramm weniger als das Vorgängermodell. Sie ist zudem ein wenig flacher. Zu den Features zählen:

  • Ein Soft-Cloth-Kopfband
  • Es bleibt ein Inside-Out-Headset mit 4 Tracking-Kameras an der Front
  • Neue Schwarz-Weiß-Motion-Controller
Oculus Quest 2 - Lieferumfang in der Box
Das ist im Lieferumfang der Oculus Quest 2 enthalten! © Facebook

Im Lieferumfang des Pakets befinden sich folgende Items:

  1. Das VR-Headset
  2. Zwei Touch-Controller
  3. Ein Ladekabel
  4. Zwei AA-Batterien
  5. Ein Netzadapter
  6. Ein Abstandhalter für Brillen

Bei dem Chip handelt es sich um einen Qualcomm Snapdragon XR2, der Snapdragon 835 musste dem neuen Chipsatz weichen. Anstelle von 4 Gigabyte RAM hat es jetzt 6 GB.

Der Speicher beim Basismodell liegt bei 64 GB, während ein teureres Modell für 100 Dollar mehr über 256 GB verfügt.

Bei der Auflösung gibt es nun 1832 x 1920 Pixel pro Auge. Zuvor waren es 1440 x 1600 Pixel bei der Oculus Quest. Die Refresh-Rate liegt bei 72Hz, 90Hz soll zudem in der nahen Zukunft folgen.

Was kann die Oculus Quest 2? Das Gerät ist mehr als nur eine VR-Brille. Ihr könnt mit ihr „Sound in Kinoqualität“ genießen, also einen 3D-Raumklang dank der integrierten Lautsprecher hören.

Zudem kann man mit dem Headset direkt über einen kompatiblen Fernseher oder die mobile Oculus-App streamen, um Freunde teilhaben zu lassen.

Zusätzliche Extras für mehr Komfort

Obendrauf habt ihr die Möglichkeit ein paar Extras zu erwerben. Da wären beispielsweise die Logitech-Ohrstecker und ein Elite-Band aus Plastik. Außerdem gibt es hier ein zusätzliches Batteriepaket.

Was ist Oculus Link? Ein Link USB-C-Kabel bewirkt erstmals, dass man die Oculus Quest 2 mit einem PC verbinden kann. Es ist ein Highspeed-Glasfaserkabel, das das All-in-One-VR-Headset mit einem Gaming-PC verbindet. So sollen wir das Beste aus beiden Welten genießen können.

Wichtig ist, dass ihr einen Account bei Facebook benötigt, wenn ihr die Oculus Quest 2 verwenden möchtet. Diesbezüglich gab es im Vorfeld ein paar hitzige Diskussionen, ob das denn sein muss. Aber offensichtlich hat sich Facebook nicht dafür entschieden, dies noch einmal zu überdenken.

Ihr könnt eure Facebook-Freunde dann in VR aufspüren. Über die Beta-Plattform Horizon soll dies beispielsweise möglich sein. Es ist eine Art sozialer Treffpunkt.

Virtual Reality

INFOS NEWS GUIDES
Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

Mehr News & Videos

Zur Startseite
TEILE DIESE NEWS