PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Marvel: Russo-Brüder erzählen: So schwer war es den Spidey-Deal umzusetzen

Von Lucas Grunwitz - News vom 10.09.2019 06:49 Uhr
© Sony / Marvel

Die Russo-Brüder quatschen ein bisschen aus dem Nähkästchen und erzählen, wie schwer es damals war, den Deal mit Spider-Man überhaupt zu verwirklichen.

Gemeinsam mit Kevin Feige waren die Russo-Brüder aktuell die Schirmherren hinter dem gesamten MCU. Die beiden Brüder hatten zuvor an „Captain America 2: Winter Soldier“ sowie „Captain America 3: Civil War“ gearbeitet, bevor sie sich an die epischen Avengers-Teile „Infinity War“ und Endgame gewagt haben. In einem Interview, bei dem man auf das Ende beim Sony-Deal eingegangen ist, erzählen Joe und Anthony Russo, wie schwer es damals überhaupt war, den Deal umzusetzen.

Kevin Feige hat für Spider-Man gekämpft

Den Russo-Brüdern war klar, dass der Erstauftritt von Spider-Man in „Captain America 3: Civil War“ ein wichtiges Element in der Geschichte repräsentieren würde. Dementsprechend haben sie bei Kevin Feige Druck gemacht:

„Wir waren sehr leidenschaftlich dabei. Das ist etwas, was wir wirklich erreichen wollten, und wir haben lange Zeit intern bei Marvel dafür gekämpft, es zu verwirklichen. Es war nicht einfach. Kevin [Feige] hat eine Menge durchgemacht. Es gab viele Höhen und Tiefen, und er ging immer wieder in unser Büro und wir sagten: "Schau, wir müssen es mit [Sony] machen", und er sagte: "Okay, ich werde es schon hinbekommen", und ging zurück in sein Büro“.

MarvelMarvel: Diese Filme und Serien sind Teil der Phase 4

Es musste wohl so kommen

Kevin Feige hätte daraufhin oftmals versucht die Russo-Brüder davon zu überzeugen, die Geschichte ohne Spider-Man zu erzählen – eben, weil es so schwer ist, die Interessen zweier Unternehmen in Einklang zu bringen. Demzufolge haben beide Russos erklärt, dass sie im ersten Moment gar nicht so überrascht über das Aus mit Sony waren:

„Ich denke, deshalb sind Joe und ich nicht so am Boden zerstört oder überrascht, dass es zu einem Streit gekommen ist, weil es so schwer war, es überhaupt erst möglich zu machen.“

Im Endeffekt sollten die Fans also froh darüber sein, dass es überhaupt zu dieser Kooperation gekommen ist. Sony hatte neuerdings auf jeden Fall klar gemacht, dass der Deal erst einmal geplatzt ist und die Tür für einen weiteren Auftritt im MCU vorerst geschlossen ist. Wie es nun genau mit Tom Holland und Spider-Man weitergeht, bleibt also abzuwarten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Marvel

Marvel: Neuer Comic enthüllt den Ursprung aller Superheldenkräfte Marvel: Loki-Serie erhält Zuwachs, Super Bowl-Trailer zu Black Widow & WandaVision Marvel: Captain Marvel 2 mit Brie Larson in Arbeit, Kinostart 2022 geplant Marvel: Loki: Baldiger Drehstart für neue TV-Serie mit Tom Hiddleston Marvel: Black Widow: Neuer Trailer mit Scarlett Johansson und dem Bösewicht Taskmaster Marvel: Bestätigt Morbius das Sony-Marvel-Crossover?
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden übermorgen enthüllt Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones Resident Evil 2: Dieses Mr. X-Cosplay verfolgt euch bis in eure Albträume! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS