PLAYCENTRAL NEWS League of Legends

League of Legends: Riot enthüllt Kalista als mächtige Teamspielerin in LoL

Von Thomas Wallus - News vom 05.11.2014 12:49 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Riot Games hat Kalista als neuen Champion für League of Legends (LoL) enthüllt. Die Heldin ist hinsichtlich ihrer Spielweise ein echtes Novum, da sie sich schon zu Beginn einen Seelenverwandten sucht und während des Spiels nur selten von dessen Seite weicht.

Bald schon wandert ein leuchtendes Blau durch die Kluft der Beschwörer. Wenn Spielern von League of Legends dieses leuchtende Blau erstmalig auffällt, so machen sie Bekanntschaft mit der neuen Heldin Kalista und ihrem Speer der Vergeltung. Ihr schwarzer Speer verdient dabei eine ausführliche Beschreibung, denn dank ihm kann sich Kalista mit der Seele eines Verbündeten verbinden. Seine Zustimmung vorausgesetzt, werden die Beiden zu einer schwer schlagbaren Kombination, da sie gegenseitig voneinander profitieren. Dies macht sich bereits beim Angriff auf Vasallen bemerkbar. Greift das Team sie gemeinsam an, so leidet das Angriffsziel unter magischem Zusatzschaden. Ihre passive Fähigkeit Kriegerische Anmut erlaubt es Kalista, mehrere Sprünge auf kurzer Distanz zu erwirken. Mit Aufspießen rammt sie Helden einen Speer in die Brust. Die Speere verschwinden erst nach einiger Zeit und bei vielen stecken gebliebenen Spitzen lohnt sich der Skills Reißen, der das Metall wieder aus dem Helden zieht und Schaden und Verlangsamung verursacht. Mit ihren Wachposten kann Kalista außerdem Geister patrouillieren lassen und so zur Enttarnung feindlicher Helden beitragen. Ihr Ulti-Skill Ruf des Schicksals baut auf die Verbindung zum Seelenverwandten. Der Skill nimmt den Partner in Schutz vor feindlichen Angriffen und entfernt Massenkontrolleffekte von ihm. So beendet Kalista Verfolgungsjagden, bietet die Möglichkeit zur Flucht oder zum erneuten Angriff.

Gemäß der offiziellen Beschreibung eignet sich Kalista anfänglich besonders gut für das Spiel auf den Lanes, wenn sie mit ihrem Seelenverwandten kooperiert. Ihre Übermacht stößt die gegnerischen Champions immer wieder in Richtung ihres Turms und baut so Druck auf. In den Team-Fights kann sie ihrem Seelenverwandten wie beschrieben das Leben retten und damit die Grundlage eines starken Gegenangriffs schaffen. Außerdem ist sie mit ihren Wachposten in der Lage, dem Support bei der Erkundung der Karte Hilfe zu leisten.

Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor
Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Indiana Jones 5: Erster Trailer mit einem verjüngten Harrison Ford ist da! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS