PLAYCENTRAL NEWS League of Legends

League of Legends: Riot baut eigene Highspeed-Datenautobahn für LoL

Von Thomas Wallus - News vom 07.01.2015 07:53 Uhr

Riot Games hat seine Pläne zur Verbesserung der Latenzzeiten in League of Legends (LoL) konkretisiert. In den USA arbeitet das Unternehmen mit mehreren Internet Service Providern zusammen, um eine Highspeed-Datenautobahn für die MOBA zu erschaffen.

Vor etwa drei Monaten stellte Riot Games einen dreistufigen Plan zur Verbesserung der Servertechnologie in Nordamerika vor. Nach einem ersten Schritt, in welchem die Serverinfrastruktur auf den neusten Stand gebracht werden sollte, wollte man dem Internet für Spieler von League of Legends ein neues Rückgrat schaffen. Was es mit dieser zweiten Phase auf sich hat, konkretisiert nun Charlie Hauser ("Riot Ahab") im nordamerikanischen Forum der MOBA. Im Kern schafft man in Kooperation mit verschiedenen Service Providern, darunter Comcast, Charter, Shaw und Telus, ein eigenes Datennetzwerk für League of Legends, das als Autobahn für Datenpakete dienen soll.

Für diesen Schritt hat man sich entschieden, weil das eigentliche Netzwerk der Anbieter nicht für Echtzeitspiele optimiert ist. Den Anbietern geht es in der Regel darum, höhere Bandbreiten zu erreichen und so stets sicherzustellen, dass große Datenmengen am gewünschten Rechner ankommen. Hierfür ist es unerheblich, ob das Datenpaket beim Abspielen eines Videos oder Laden einer Webseite mit etwas Verzögerung eintrifft, da es sich um vergleichsweise kurze Wartezeiten handelt. Während die Service Provider also verschiedene Routen schaffen, mit denen die wachsende Nachfrage nach HD-Inhalten bewältigt werden kann, benötigt Riot Games ein Netzwerk, welches kleine Datenpakete abfertigt und dafür geringere Latenzzeiten aufweist. Insofern erweist es sich als nachteilig, sich mit den großen Datenpaketen auf einer Route und mehreren Nebenrouten zu bewegen.

Durch die Kooperation mit verschiedenen Anbietern will Riot Games seine Spieler direkt mit der eigenen Datenautobahn verbinden, dadurch die Strecken und Schnittstellen vor den Riot-Servern minimieren und letztlich Zeit einsparen. Hierzu sollen die Internetanbieter die Datenpakete des Spielers von dem Standardnetzwerk abkoppeln und sie direkt auf den neuen Highway lenken. Bislang hat Riot Games bereits Leitungen von Anbietern wie Level 3 und Century Link geleast, Router von Juniper und Alcatel-Lucent erworben und sogenannte Points of Presence geschaffen. Die ersten Grundlagen für das neue Netzwerk sind in Nordamerika also geschaffen. Die Hauptarbeit wird darin liegen, mit den Anbietern zu peeren und die Datenrouten zu koordinieren.

News & Videos zu League of Legends

League of Legends: Legends of Runeterra: Einige Kartensets und weitere Modi in Arbeit League of Legends: TFT Mobile und mehr: Diese Inhalte kommen in nächster Zeit auf uns zu League of Legends: Episches Musikvideo läutet 10. Saison ein League of Legends: Riot läutet neue Saison ein und stellt neuen Champ vor League of Legends: Realistische Grafik: Sieht in der Unreal Engine unfassbar gut aus! League of Legends: Mit Ruined King kündigt Riot Forge sein erstes Singleplayer-Spiel an
Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli Spotify Premium Duo Spotify Duo Premium ab sofort für 2-Personen-Haushalte in Deutschland verfügbar Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5
The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! PlayStation 5 und PlayStation 5 Digital PS5: Umfrage zeigt, welche Version ihr bevorzugt – Ergebnis Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Star Wars Obi-Wan Kenobi Star Wars-Regisseurin Deborah Chow: Was die Obi-Wan Kenobi-Serie von The Mandalorian unterscheidet MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS