PLAYCENTRAL NEWS League of Legends

League of Legends: Komplexer Champion Aphelios benötigt eigenes HUD

Von Jasmin Peukert - News vom 04.12.2019 09:39 Uhr
© Riot Games

Vor kurzem gab Riot Games den neuesten Champion für „League of Legends“ bekannt. Aufgrund seiner Hintergrundgeschichte und der Anzahl seiner Waffen war schnell klar, dass es nicht einfach sein wird, diesen Champion zu meistern. Aphelios ist am Ende sogar so komplex, dass er ein eigenes HUD benötigt.

Aphelios ist der neueste Champion bei League of Legends. Als Anhänger der Lunari bezieht er seine Kraft aus der Magie des Mondes und erhält dabei Unterstützung von seiner Zwillingsschwester Alune. Mit seinen fünf Waffen und so schier endlosen Skills ist Aphelios der umfangreichste Champion in dem Spiel. Riot Games gibt an, dass es eine große Herausforderung sein wird, ihn zu meistern.

League of LegendsLeague of Legends: Champion Lux erhält ein umfangreiches Update

Seine fünf Waffen bieten unterschiedliche Basis-Attacken sowie einzigartige Attacken an. Man sollte alle Waffen beherrschen, denn welche davon gerade aktiv ist, hängt vom Zufall ab. Jede Waffe besitzt 50 Schuss/Aufladungen. Wenn diese aufgebraucht sind, wandert die Waffe wieder ans Ende der Schlange, um so aufgeladen zu werden. Da man zwischen Haupt- und Nebenhand wechselt, ändert sich die Reihenfolge dabei ständig. Am Ende macht das Aphelios so komplex, dass Riot für ihn sogar ein eigenes HUD erstellen musste, um so eine gute Übersicht zu gewährleisten.

Eine Übersicht seiner Waffen

Während andere „League of Legends“-Champions größtenteils nur eine Waffe besitzen, benutzt Aphelios gleich fünf. Alle haben ihre eigenen Skills und Besonderheiten.

Seine Waffen:

Calibrum, das Gewehr – Calibrum ist eine Waffe für kurze Angriffe auf den Gegner. Seine normalen Angriffe haben eine besonders hohe Reichweite.

Severum, die Sichelpistole – Severum ist eine Regenerationswaffe, die Aphelios um einen Teil des verursachten Schadens durch sie heilt. Überheilungen mit Severum werden in einen leichten Schild umgewandelt.

Gravitum, die Kanone – Gravitum ist eine Unterstützungswaffe, die Gegner verlangsamen kann.

Infernum, der Flammenwerfer – Infernum ist eine Waffe, die Flächenschaden verursacht und sich zum Auslöschen von Vasallenwellen eignet. Ihre normalen Angriffe sind stärker, sie verursacht erhöhten Fähigkeitsschaden und es entsteht hinter getroffenen Gegnern ein kegelförmiger Schadensbereich.

Crescendum, das Chakram – Crescendum ist eine DPS-Waffe für kurze Entfernungen, die sich wie ein Bumerang verhält. Wenn Aphelios mit Crescendum einen normalen Angriff ausführt, kann er erst erneut angreifen, nachdem die Waffe zu ihm zurückgekehrt ist. Dafür wird sein Angriff zurückgesetzt, sobald das geschieht.

Zusätzliches Angriffstempo erhöht stattdessen das Flugtempo von Crescendum. Je näher sich Aphelios am Ziel befindet, desto kürzer ist die Entfernung, die Crescendum zurücklegen muss, und desto schneller kann Aphelios angreifen. Wenn Fähigkeiten oder Folgeangriffe mit Crescendum Schaden verursachen, erschaffen sie für jeden getroffenen Gegner vorübergehend Kopien von Crescendum, die die normalen Angriffe mit Crescendum verstärken.

League of LegendsLeague of Legends: Riot Games muss 10 Millionen US-Dollar Schadensersatz zahlen

Fähigkeiten und Stufenaufstiege

Aphelios verwendet nur drei Tasten: Q, W und R. Mit W wechselt er nur zwischen seiner Haupt- und Nebenwaffe.

Da er sein Q und sein R automatisch lernt, empfiehlt es sich seine 18 Stufenaufstiegspunkte stattdessen zur Verbesserung seiner Werte zu investieren:

  • Angriffsschaden
  • Angriffstempo
  • Zusätzliche Rüstungsdurchdringung

Eine komplette Übersicht zu seinen Waffen, Fähigkeiten und Skills findet ihr hier. Aphelios wird vermutlich mit Patch 9.24 ins Hauptspiel implementiert. Hat er euch bereits neugierig gemacht? Welchen Champion spielt ihr besonders gern? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

News & Videos zu League of Legends

League of Legends: Legends of Runeterra: Einige Kartensets und weitere Modi in Arbeit League of Legends: TFT Mobile und mehr: Diese Inhalte kommen in nächster Zeit auf uns zu League of Legends: Episches Musikvideo läutet 10. Saison ein League of Legends: Riot läutet neue Saison ein und stellt neuen Champ vor League of Legends: Realistische Grafik: Sieht in der Unreal Engine unfassbar gut aus! League of Legends: Mit Ruined King kündigt Riot Forge sein erstes Singleplayer-Spiel an
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli PlayStation 5 und PlayStation 5 Digital PS5: Umfrage zeigt, welche Version ihr bevorzugt – Ergebnis
Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis! Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Star Wars Obi-Wan Kenobi Star Wars-Regisseurin Deborah Chow: Was die Obi-Wan Kenobi-Serie von The Mandalorian unterscheidet The Last of Us 2 Tagebuch The Last of Us 2: Diese Objekte braucht ihr für die beiden Trophäen MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS