PLAYCENTRAL PREVIEW inFamous 2

inFamous 2: Blitz-Feuerwerk mit dem düsteren Cole

Von Redaktion PlayCentral - Preview vom 23.08.2010 07:32 Uhr

Auf der gamescom 2010 gab es zahlreiche Neuankündigungen und noch zahlreichere Präsentationen. Eine davon gab es zu „inFAMOUS 2“, welches neben einer offiziellen Ankündigung auch gleich einige erste Gameplay-Eindrücke bekam. Wir haben uns das PS3-exklusive First-Person-Actiongame von Sucker Punch mal etwas genauer angeschaut und alle bisher bekannten Details sowie unsere Eindrücke in einem ausführlichen Vorschau-Artikel zusammengefasst. Los geht's… 

Willkommen in New (Orleans) Marais

Blicken wir zurück: Im ersten Teil von „inFAMOUS“, welcher Ende Mai 2009 exklusiv für Sony's PlayStation 3 auf den Markt gekommen ist, begleiteten wir Hauptprotagonist Cole McGrath durch eine Vielzahl von Amnesien und verstrahlten Orten. Außerdem begleiteten wir ihn dabei, wie er seine kompletten Superkräfte zurück ergattern musste, um das Böse aus Empire City, so der Name der virtuelle Stadt des Erstlings, zu vertreiben. Normalerweise würde man sagen: Die Story ist damit doch erledigt? Nun, da in der Videospiel-Entwicklungsbranche viel Kreativität gefragt ist, können wir euch beruhigt sagen: Nein, sie ist noch lange nicht am Ende.

In „inFAMOUS 2“, welches auf der gamescom 2010 von den Sucker Punch Productions offiziell vorgestellt wurde, müssen wir uns nicht mit lästigen „Superkräfte-Zurückhol-Missionen" aufhalten. Hauptcharakter Cole, welcher durch mehr Haare auf dem Kopf und einem neuen Synchronsprecher nun um einiges sympathischer wirkt, besitzt all seine bekannten Fähigkeiten, wie den tödlichen Superblitz, von Anfang an, nur muss er diese diesmal geschickter einsetzen. Schon im ersten Teil gab es ein „Charismasystem", welches vom Entwickler aber nicht vertieft wurde. Bedeutet, egal ob eine gute oder böse Entscheidung, sie hat sich weder auf die Story noch auf das Geschehen in Empire City ausgewirkt. Dies möchte das US-amerikanische Entwicklerstudio diesmal besser machen. Und in der Tat, wir waren nach der ersten Präsentation sehr über dieses neue Feature erfreut.

Spielerisch ähnelt „inFAMOUS 2“ sehr dem Vorgänger. Hauptcharakter Cole springt agil über die Dächer und Stromleitungen der neuen, virtuellen Metropole. Neue Metropole? Oh ja, Entwickler Sucker Punch hat sich für den zweiten Teil die Arbeit gemacht und die Stadt New Marais erstellt. Diese virtuelle Großstadt trägt als Vorbild New Orleans, die größte Stadt im Bundesstaat von Louisiana. New Marais bietet neben engen Gassen auch einen abwechslungsreichen Außenbereich, in welchem man Cole unter nderem durch die Sümpfe oder Slums des virtuellen Abbilds von Orleans steuert.  

Fähigkeiten und Darstellung

Eines von vielen neuen Features ist das Kinetic Pulse. Mit dieser Fähigkeit hat Cole die Möglichkeit herumstehende Fahrzeuge, Laternen oder auch Parkbänke auf die Gegnermassen zu schleudern, welche ihm zuhauf im Spiel begegnen. Neben einer neuen Fertigkeit gab es auf der gamescom 2010 auch einen neuen Gegnertyp zu bestaunen. Dieser trägt den Titel „Ravanger". Der Ravanger besitzt die unberechenbare Fähigkeit des „unterirdischen Surfens", wodurch er auf einmal aus dem Nichts vor Cole auftauchen und ihn dadurch in brenzlige Situationen bringen kann.

Die visuelle Darstellung von „inFAMOUS 2“ wurde ordentlich überarbeitet. Um das beste Ergebnis im Bereich Grafik, Sound und Atmosphäre zu erzielen, holte sich Sucker Punch Rat Unterstützung von NaughtyDog, welche mit „Uncharted“ 1 und 2 bereits bewiesen haben, was sie können. Auch in „inFAMOUS 2“ zeigt sich, zu welchen grafischen Höhepunkten die PlayStation 3 fähig ist. Blitze tanzen während dem Kampf durch die engen Gassen, welche sich laut Aussage von Bruce Oberg (Co-Founder Sucker Punch) zu keinem Zeitpunkt im Spiel ähneln werden. Wie schon in „Uncharted 2“ wird es in „inFAMOUS 2“ Spielabschnitte geben, welche das Adrenalin in einem hochkochen lassen.

Fazit

Prognose

Was ist hell, surft über Stromleitungen und könnte ein Hit werden? Richtig, Hauptcharakter Cole McGrath aus „inFAMOUS 2“! Man könnte beim ersten Hingucken glatt meinen, dass Entwickler Sucker Punch mit der Fortsetzung der „inFAMOUS 2“-Reihe ein neues Franchise auf die Beine gestellt hat. Die neue Stadt New Marais, welche New Orleans nachempfunden wurde, bietet tolle und abwechslungsreiche Orte wie die Sümpfe oder Slums der US-amerikanischen Großstadt. Außerdem hat das Entwicklerstudio, welches sich für die visuelle Darstellung von „inFAMOUS 2“ die Hilfe von NaughtyDog geholt hat, bereits auf der gamescom 2010 bestätigt, dass man eine Story mit Leitfaden und dennoch Open-World liefern wird. Das was man auf der Kölner-Messe gesehen hat, sah grandios aus. Wir sind auf jeden Fall gespannt, welche Überraschungen Sucker Punch noch in der Hinterhand hat.

News & Videos zu inFamous 2

inFamous 2: Test: Willst du meinen Blitz spüren, Baby? inFamous 2: Vorschau: Blitzlicht-Gewitter auf Sonys-Konsole
inFamous 2 Action-Shooter
PUBLISHER Sony
ENTWICKLER Sony
KAUFEN
PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS Plus Oktober 2020 PS Plus Oktober 2020: Das sind die Top 3 User-Wünsche unserer Umfrage PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden morgen enthüllt PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell!
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Derzeit ausverkauft – So sieht es bei Amazon, MediaMarkt & Otto aus Disney Plus Disney Plus: 5 Serien, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft! PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 direkt voll: So viel Speicherplatz braucht die gesamt PS Plus-Collection PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? Xbox Series X vorbestellen: Derzeit ausverkauft – Wie ist der aktuelle Stand? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS