PLAYCENTRAL NEWS Kino

Indiana Jones 5: Harrison Ford trinkt fürs Intro vom digitalen Jungbrunnen

Von David Sieben - News vom 24.11.2022 12:34 Uhr

2023 wird Harrison Ford vermeintlich das letzte Mal in Indiana Jones 5 die Leinwand betreten. Gerade die Einleitungen in den Indiana Jones-Filmen sind bekannt dafür, den Zuschauer unvermittelt in die Handlung zu werfen.

Auch der fünfte Teil will sich hier nicht lumpen lassen und an vergangene epische Einleitungsszenen anknüpfen, wie die legendäre Szene mit der riesigen Steinkugel, die Indie zu überrollen droht. Dafür wird tief in die technische Trickkiste gegriffen, um Ford künstlich zu verjüngen.

Reise in die Vergangenheit

Beispiele für Verjüngungseffekte in Filmen gibt es genug. In „X-Mens Origin“ wird Patrick Stewart in seine jungen Tage zurückgeholt – in Gemini Man tritt Will Smith gegen sein 20 Jahre jüngeres Ich an. „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ war ein Film, der sich hauptsächlich mit dieser Thematik auseinandergesetzt hat.

Trotz der beeindruckenden Möglichkeiten, die bereits vergangene Filme gezeigt haben, gab es auch immer wieder Grenzen der Technik und Kritik der Zuschauer, dass die Verjüngungskuren zu künstlich ausgesehen hätten.

In Indiana Jones werden die technischen Effekte auf ein neues Level gehoben. Dabei nutzen Effektspezialisten von ILM alte Archivaufnahmen von ihm und kombinieren sie mit aktuellem Material. Harrison Ford selbst ist äußerst überzeugt:

Das ist das erste Mal, dass ich so etwas gesehen habe und es glaubwürdig aussieht. Ich denke, ich will gar nicht wissen, wie es funktioniert, doch es funktioniert. Das bringt mich jedoch nicht dazu, meine Jugend wieder herbeizusehnen. Ich bin froh, mir mein Alter verdient zu haben.

Harrison Ford

Respekt vor dem Alter

Nur weil diese Technik gut funktioniert, wollte der Regisseur James Mangold trotzdem nicht den ganzen Film mit „Indie-Junior“ drehen und sein aktuelles Alter gebührend in den Film einbauen.

Einen weiteren alten Bekannten finden wir auch im Soundtrack. Hier legt John Williams einmal mehr Hand an. Williams hatte schon in vergangenen Indie-Filmen und bei Star Wars den Soundtrack komponiert. Er hatte außerdem angedeutet, dass es eines seiner letzten Werke, vor dem Ruhestand, sein könnte.

Der Titel des Films wird vermutlich erst mit dem ersten Trailer verkündet. Ins Kino kommen soll der Film am 29.06.2023. Seid ihr schon gespannt auf den neuesten Teil der Serie oder gehört ihr zum Team: „Indiana Jones ist und bleibt eine Trilogie?

Trinkt Nuka Cola, lauscht gerne Hymnen des Sturms und kann Fußball nur ertragen, wenn er von Raketenautos durch die Gegend gekickt wird. Außerdem großer Indie- und Strategiefan, Smash Bros. Melee Jünger und Wordmancer bei PlayCentral.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
König Hrolf Kraki besiegen König Hrolf Kraki in God of War Ragnarök besiegen – Tipps, Tricks & die beste Ausrüstung God of War Ragnarök: So besiegt ihr den Allvater Odin (Boss-Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Den finalen Boss Allvater Odin besiegen, so klappt es (Lösung) The Boys: Brutaler Trailer stellt Spin-off Gen V mit neuen Supes vor God of War Ragnarök: Die Welten im Krieg, Boss-Guide Thor (2. Kampf). Lösung, Guide. God of War Ragnarök: So bezwingt ihr in Asgard den Donnergott Thor endgültig (2. Kampf)
Game Awards 2022: Livestream hier anschauen – Uhrzeit, Spiele & News God of War Ragnarök - Freakni, die Eiferin Alle Berserker in God of War Ragnarök besiegen – Guide God of War Ragnarök – Foto-Modus kommt, na endlich! Metal Gear Solid 2 - Bilder Metal Gear Solid Remake exklusiv für PS5? Crisis Core Final Fantasy VII Reunion Test Artikelbild Crisis Core Final Fantasy VII Reunion – Geglückte Rückkehr eines PSP-Klassikers -Test Super Mario Movie: McDonald’s spoilert unangekündigten Charakter aus dem Film MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x