PLAYCENTRAL NEWS GTA 5

GTA 5: Online-Mod Menyoo ebenfalls von Take-Two abgemahnt

Von Dustin Martin - News vom 18.06.2017 11:21 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Take-Two hat sich der nächsten GTA 5 Mod angenommen, die ab sofort ihre Entwicklung eingestellt hat. Menyoo war eine Modifikation, mit der im Singleplayer aber auch in GTA Online ein Bedienfeld für Schnell-Spawns und Cheats zur Verfügung stand.

Die Debatte um Mods in GTA 5 ist für Take-Two und Rockstar Games noch längst nicht vorbei. Nachdem sich die Spieler über ein Verbot von Singleplayer-Modifikationen aufregten und Grand Theft Auto 5 als eines der schlechtesten Spiele in den letzten Wochen bewerteten, gibt es nun das nächste Aus für einen Mod-Entwickler.

GTA 5GTA 5: Mod-Verbot führt zu schlechten Bewertungen und Online-Petition

Take-Two will weiter GTA 5 Mods abmahnen

Menyoo heißt die GTA 5 Mod, die vor allem YouTuber und Streamer im Singleplayer-Modus gerne benutzten. Sie bot nach der Installation eine Schnellauswahl an Spawns von Fahrzeugen oder Personen, mit der beispielsweise Challenges gestartet wurden. Außerdem war sie mit anderen Mods kompatibel und erleichterte so die Bedienung.

Laut eigenen Angaben wurden die Entwickler der Menyoo-Mod von Take-Two, dem Publisher von GTA 5 und Mutterkonzern von Rockstar Games, zum sofortigen Stopp der Verbreitung und Weiterentwicklung ihres Projekts aufgefordert.

Menyoo ließ auch in GTA Online Cheats zu

Ziel der Abmahnung ist jedoch die Multiplayer-Version von Menyoo, die auch in GTA Online als Cheat-Tool verwendet werden konnte. Da diese Fassung bezahlt werden musste, finanzierten sich die Entwickler über den Mehrspieler-Cheat.

In einer Erklärung der Menyoo-Entwickler heißt es:

Original: „After discussions with Take-Two Interactive, effective immediately we are ceasing all maintenance, development and distribution of the Menyoo cheat menu services. We will be donating our proceeds to a charity designated by Take-Two. We apologize for any and all problems Menyoo has caused to the Grand Theft Auto Online community.“

Deutsch: „Nach Gesprächen mit Take-Two Interactive stellen wir mit sofortiger Wirkung den Service, die Entwicklung und den Vertrieb der Menyoo-Cheat-Engine ein. Wir werden unsere Erlöse einem von Take-Two ausgewählten Wohltätigkeitsprojekt spenden. Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten, die Menyoo in der Community von Grand Theft Auto Online verursachte.“

GTA 5GTA 5: Mods – Darf ich sie installieren? FAQ zum Mod-Verbot

GTA 5 Action-Adventure PS3, Xbox 360, PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar North
KAUFEN
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter