PLAYCENTRAL NEWS gamescom

gamescom 2019: Top-Ergebnis in der Early-Bird-Phase: Erste Aussteller bekannt!

Von Jasmin Peukert - News vom 18.03.2019 13:49 Uhr
© PlayNation

Auf der gamescom 2019 wird wieder allerlei geboten und es gilt vieles zu entdecken, zu testen und zu bestaunen. Bereits im Februar sicherten sich die ersten Aussteller ihren Platz in den Hallen, dieses Jahr sogar zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Nun ist eine Liste mit den ersten Ständen veröffentlicht worden.

Es sind noch einige Monate hin, ehe die Messehallen in Köln ihre Türen und Tore öffnen werden, doch im August hat das Warten ein Ende. Aussteller konnten sich schon im Februar zu vergünstigten Konditionen einen Stand sichern. Wer bereits im Rahmen der Early-Bird-Phase zuschlug und auf der gamescom 2019 vertreten sein wird, verrät eine veröffentlichte Liste.

gamescomgamescom 2019: Doch kein Umzug: Messe bleibt in Köln

Große Publisher vertreten, doch einige fehlen?

Wie gewohnt sind zahlreiche Branchengrößen aus dem Gaming- und Hardware-Bereich vertreten, allerdings fehlt von Activision Blizzard, Epic Games oder Sony Interactive Entertainment bislang jede Spur. Nachdem bekannt wurde, dass Sony nicht auf der E3 2019 vertreten ist, bleibt die Frage offen, ob Sony in Köln vor Ort sein wird. Das „Fehlen“ ist zu diesem Zeitpunkt allerdings nichts Ungewöhnliches. Oft werden Umfang und Art der gamescom-Teilnahme kurzfristig bekannt gegeben.

Bisherige Aussteller Games:

  • 2K Games
  • AK Tronic
  • Amazon Games
  • Astragon Entertainment
  • Bandai Namco Entertainment
  • Bethesda Softworks
  • Capcom
  • Deep Silver (Koch Media)
  • Electronic Arts
  • Facebook
  • Kalypso Media
  • Microsoft / Xbox
  • Nintendo
  • Square Enix
  • THQ Nordic
  • Turtle Entertainment/ ESL
  • Ubisoft
  • Wargaming
  • Youtube Gaming

Bisherige Aussteller Hardware:

  • Alternate
  • Caseking
  • DXRacer
  • Gigabyte Technologies
  • Medion
  • Razer
  • Trust Gaming
gamescomgamescom 2019: Ticket-Shop eröffnet: Karten werden wieder teurer

Neuerungen, E-Sports und Pavillons

Dieses Jahr kann man sich auf der gamescom über einen neu konzipierten Indie-Bereich freuen. „Look & Feel“ ist das Thema wodurch sich der Bereich von dem restlichen Entertainment-Bereich abheben soll. Dort haben auch kleinere Entwickler die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen. Durch Turtle Entertainment kommen außerdem Esports-Fans auf ihre Kosten.

Zu einem weiteren Highlight gehören die Länder-Pavillons. Bisher seien zwölf Stück fest eingeplant. Vertreten sind Argentinien, Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Korea, Malta, Polen, Schweden, Singapur, Spanien und die USA.

Die Spielemesse findet vom 20. – 24. August in Köln statt. Habt ihr euch schon Tickets gesichert? Worauf freut ihr euch am meisten? Schreibt es uns gerne unterhalb in die Kommentare.

Star Wars Jedi: Fallen Order Test Review Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – Releasezeitraum steht: Wie lange müssen wir warten? PS Plus Juni 2022 PS Plus Juni 2022: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen DEATH STRANDING Hideo Kojima bestraft Norman Reedus für Leak zu Death Stranding 2
Diablo 4 Spekulationen um Release Bild mit Lilith Diablo 4-Release: Wann geht es zurück nach Sankturio? Status quo Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC One Piece Joy Boy Ruffy Manga One Piece: Wer ist die legendäre Figur Joy Boy im Piraten-Epos? Unbeflecktes Herz finden in V Rising – Wie bekomme ich verbesserte Blutessenz? Schwerttechnik Asura (Lorenor Zorro) in One Piece One Piece: Lorenor Zorro – Alle 5 Schwerter des Piratenjägers, ihre Geschichte und ihr Rang Neue Screenshots und Details zum Kampfsystem von One Piece Odyssey One Piece Odyssey: Neue Screenshots und erste Details zum Kampfsystem MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS