PLAYCENTRAL NEWS Game of Thrones

Game of Thrones: Obsidian Entertainment lehnte GoT-Lizenz ab

Von Patrik Hasberg - News vom 31.08.2017 09:10 Uhr

Anscheinend wurde auch Entwickler Obsidian Entertainment die Lizenz zu einem Game of Thrones RPG angeboten, allerdings wussten die Verantwortlichen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wie man die Bücher umsetzen sollte.

In der letzten Zeit machte vermehrt das Gerücht die Runde, dass Bethesda gemeinsam mit dem amerikanischen Kabelsender HBO an einer AAA-Umsetzung zu der beliebten TV-Serie Game of Thrones arbeitet. Vor wenigen Tagen antwortete schließlich der Online-Händler Target und betonte, dass es sich bei dem online geschalteten Artikel (dieser bestand lediglich aus der Überschrift: Bethesda: Game of Thrones) um kein echtes Produkt handelt und man sich für jegliche Verwirrung entschuldigt.

Game of ThronesGame of Thrones: Mehrere Rekorde für HBO mit Staffel 7

Obsidian lehnt GoT-Lizenz ab

Doch anscheinend lehnte nicht nur Bethesda es ab eine Game of Thrones-Umsetzung zu entwickeln, auch Obsidian Entertainment wurde gefragt, lehnte allerdings ebenfalls dankend ab.

Obsidian erhielt das Angebot allerdings bereits sechs Jahre bevor die erste Staffel im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Zwar war der Erfolg der TV-Serie damals noch nicht abzusehen, Obsidian Geschäftsführer Feargus Urquhart kannte allerdings die Bücher und verstand die Faszination, die vor allem aus den Intrigen und den Veränderungen der verschiedenen Charakteren bestand. Er glaubte jedoch nicht, dass es möglich sei die Welt von Game of Thrones glaubhaft in ein Videospiel zu verfrachten.

Schließlich sei beispielshalber das Leben als Soldat nicht spannend genug. Gegen was sollte er denn kämpfen? Orks und Goblins gibt es keine und die drei Drachen gehören fest zu der Geschichte von Game of Thrones.

Game of Thrones: A Telltale Games SeriesGame of Thrones: A Telltale Games Series: Zweite Staffel erst einmal auf Eis gelegt

Dem Spieler wollte man aber auch keinen der bekannten Charaktere steuern lassen, da diese schon alle in den Büchern beschrieben waren. Ähnlich wie bei Knights of the Old Republic von Bioware hätte man die Geschichte in einer anderen Zeitepoche spielen lassen können. Allerdings sollte der Spieler im Mittelpunkt stehen und die Welt verändern können.

Interessant wäre die Frage, ob Obsidian zum jetzigen Zeitpunkt eine andere Entscheidung getroffen hätte. Schließlich zählte Game of Thrones mittlerweile zu den erfolgreichsten Serien überhaupt.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Star Wars Jedi: Fallen Order Test Review Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – Releasezeitraum steht: Wie lange müssen wir warten? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Disney Plus Umfrage höhere Kosten Werbung trotz Abo? Netflix und Disney Plus wollen künftig Werbung einsetzen
Silent Hill-Bilder geleakt, aber sind die wirklich echt? Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s One Piece Joy Boy Ruffy Manga One Piece: Wer ist die legendäre Figur Joy Boy im Piraten-Epos? Valorant-Logo-Art Valorant: Wird der Free-2-Play-Titel bald für PS4 & PS5 erscheinen? Togepi fangen und in Togetic, Togekiss entwickeln – Pokémon-Legenden Arceus – Lösung MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS