PLAYCENTRAL NEWS Game of Thrones

Game of Thrones: Die weiblichen Darsteller gingen bei der Emmy-Verleihung leer aus: Unmut im Netz

Von Jasmin Peukert - News vom 24.09.2019 09:34 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Seit Jahren sorgt die Fantasy-Serie „Game of Thrones“ im Netz für Schlagzeilen. Dieses Mal geht es allerdings nicht um die Geschichte selbst, einen vergessenen Kaffeebecher oder ein unbefriedigendes Ende. Dieses Mal geht es um die Emmy-Verleihung, bei der die weiblichen Darstellerinnen leer ausgegangen sind.

Im Sommer 2019 liefen die letzten Folgen der beliebten Serie über die Bildschirme und die Geschichte fand ein Ende. Für die einen war das Ende befriedigend, andere waren mit dem Serienfinale alles andere als einverstanden. Game of Thrones schlug große Wellen, dann wurde es erst einmal still – bis zur diesjährigen Emmy-Verleihung.

Awards: Das sind die Emmy-Gewinner für 2019!

Am 23. September 2019 wurden in Los Angeles die berühmten Emmys vergeben, doch die „GoT“-Damen erhielten nicht einen der Awards. Obwohl die Fantasy-Serie Rekorde brach und obwohl Haupt- sowie Nebenfiguren nominiert waren, holte am Ende keiner von ihnen die beliebte Auszeichnung nach Hause. Fans bleiben kopfschüttend zurück und äußern ihren Unmut in den sozialen Netzwerken.

Nominiert waren:

  • Emilia Clarke (Daenerys Targaryen) als Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie
  • Gwendoline Christie (Brienne of Tarth) als Nebendarstellerin in einer Drama-Serie
  • Lena Headey (Cersei Lannister) als Nebendarstellerin in einer Drama-Serie
  • Sophie Turnier (Sansa Stark) als Nebendarstellerin in einer Drama-Serie
  • Maisie Williams (Arya Stark) als Nebendarstellerin in einer Drama-Serie

„Ihr sagt mir ernsthaft, dass KEINE der GoT-Frauen einen Emmy erhalten hat?!??“

Prequel-Projekt in Arbeit

Die „GoT“-Damen sind zwar leer ausgegangen, das ist jedoch kein Grund für das Aus des „Game of Thrones“-Universums. Offenbar ist ein Prequel-Projekt in Arbeit, das etwa 300 Jahre vor den Ereignissen der Erfolgsserie spielt und sich auf das Haus Targaryen fokussiert. Das Drehbuch stammt von George R.R. Martin und Ryan Condal und basiert auf dem Buch „Fire & Blood“, das im November 2018 erschien. Offiziell bestätigt ist dies allerdings nicht.

Game of ThronesGame of Thrones: Neue Prequel-Serie soll Vorgeschichte der ersten Targaryens erzählen

Was sagt ihr zur Emmy-Pleite der weiblichen Darsteller? Hätten sie eine Auszeichnung verdient? Schreibt uns eure Meinung gerne unterhalb in die Kommentare.

Hogwarts-Legacy-Denkarium Hogwarts Legacy: Was hat es mit den Denkarium-Erinnerungen auf sich? Im Hogwarts Legacy Trailer wird der unverzeihliche Fluch Avada Kedavra verwendet Hogwarts Legacy: So könnt ihr in der Arena der dunklen Künste kämpfen Far Cry Sale im Ubisoft Store Ubisoft: Far Cry 7 und Far Cry Multiplayer offiziell in Entwicklung Dead Space Remake: Spielzeit & Kapitel im Überblick
Hogwarts Legacy: Alraunen Hogwarts Legacy: Was sind Alraunen? Dead Space Remake - Trophäen Trophäen in Dead Space Remake: Leitfaden für Platin PS Plus Februar 2022 PS Plus Februar 2023: Wann kommen die Gratis-Spiele für Essential? Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Nebenquests sollen die Hauptkampagne beeinflussen Elden Ring: Boss-Guide zu Rykard und Götterverschlingende Schlange (Lösung) Elden Ring: So besiegt ihr Rykard und Götterverschlingende Schlange (Lösung) Thestral als Reittier: Fliegendes Pferd freischalten in Hogwarts Legacy MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter