PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV: Squares MMO erhält Game-Changer-Elemente

Von Ben Brüninghaus - News vom 31.05.2017 14:50 Uhr

Wir aus dem Hause PlayNation.de waren in Hamburg bei Square Enix zu Besuch. Auf der Tagesordnung stand eine kleine Präsentation zur neuesten Erweiterung von Final Fantasy XIV, die den Beinamen "Stormblood" trägt und mit einigen Neuerungen auffährt. Vor Ort war es uns gestattet einen Blick in einen neuen Dungeon zu werfen und parallel konnten wir die zwei Klassen Samurai und Roter Magier ausprobieren, die fortan Einzug in das MMO aus dem Hause Square Enix halten werden.  

Die Mannen von Square Enix tüfteln derzeit an einer neuen Erweiterung zu Final Fantasy FFXIV, die schon in Kürze veröffentlicht wird. Stormblood möchte mit gewissen Story-Einlagen an ein klassisches Final Fantasy erinnern, da es immer wieder Passagen gibt, in denen euch durchdachte Figuren und spannende Charaktere begegnen und begleiten sollen. Insgesamt schreiten die Entwickler mit dem Release von Stormblood einen gewaltigen Schritt in Richtung Benutzer- und Einsteigerfreundlichkeit voran. 

In Final Fantasy XIV: Stormblood begeben sich die Spieler in das umkämpfte Land Ala Mhigo, das vor 20 Jahren vom Garlean Empire besetzt wurde. Parallel sehen sich die Freiheitskämpfer aus der gefallenen Nation Doma mit schwerwiegenden Problematiken konfrontiert. Euer Einsatz als Held ist gefragt und um sich den Gefahren adäquat in den Weg zu stellen, gibt es sogar zwei neue Berufe – den Samurai und den Roten Magier. 

Roter Magier

Eingefleischten Fans des Franchises von Final Fantasy dürfte der Rote Magier kein Unbekannter sein. Der Kämpfer des Lichts, bekannt aus dem ersten Final Fantasy, kehrt als eigenständiger Beruf zurück. Somit wurde auf das Feedback der Fangemeinde gehört. Er hat ein umfangreiches Repertoire an Fähigkeiten und kann auf schwarze und weiße Magie zurückgreifen.

Er ist mit einem magischen Kristall und einem Rapier ausgestattet. Beide Waffenteile können sogar zu einem Stab verbunden werden. Die "Rote Magie" wird ihm demnach zur Seite stehen, wodurch er gilt als Nahkampf-DPS-Klasse gilt. Wir konnten die neue Klasse bereits ausprobieren: Nicht nur die visuellen Effekte können sich sehen lassen, auch auf dem Schlachtfeld macht der Magier mit dem roten Gewand eine gute Figur.

Samurai

Der zweite Beruf im Bunde ist der "Samurai". Er gilt ebenfalls als DPS-Klasse und nutzt üblichermaßen ein Katana zum Angriff. Seine Kampfkunst des "Sen" bringen "Setsu", den Schnee, "Getsu", den Mond, oder gar "Ka", die Blume hervor, womit er tödlichen Schaden austeilt. Dabei wird entsprechende Energie in seinem Schwert gespeichert, bevor sie auf die Feinde entfesselt wird. Die beiden Berufe können ab Lv. 50 gestartet werden.

Die Levelgrenze der Berufe und Klassen wird auf Stufe 70 angehoben. Außerdem gilt es zu erwähnen, dass das volle Potenzial der Job-Kräfte erst nach dem erfolgreichem Abschluss einer speziellen Job-Quest-Reihe zur Verfügung steht. 

Mounts zum Reisen?

Langweilige Mounts begleiten dich durch den Alltag? Hin und wieder lohnt sich ein Blick in den virtuellen Laden von Final Fantasy XIV. Hier findest du abwechslungsreiche Mounts, beispielsweise das "Fat Moogle Mount", das bei dem einen oder anderen Spieler für leichtes Schmunzeln sorgen dürfte.

Final Fantasy XIVFinal Fantasy XIV: Monströses Mega-Mogry-Mount nun im Shop

In Final Fantasy XIV: Stormblood wird es neue Areale zum Erforschen und Erkunden geben. Allem voran mit der Neuerung, dass der Spieler in bestimmten Gebieten schwimmen und tauchen muss. Nach dem Abschluss einer bestimmten Questreihe geht es sogar in die Tiefen des Ozeans. Hier sind dem Entdeckerherz also keine Grenzen gesetzt.

Die wunderschöne Hafenstadt Kugane mit asiatischen Anleihen gilt als Handelszentrum, in der die unterschiedlichsten Parteien aufeinandertreffen. Außerdem kommt das Gebiet "The Ruby Sea" hinzu, das frei von äußeren Einflüssen existiert oder die Region "Gyr Abania – The Peaks", die von diversen Bergen umschlossen ist.



In The Ruby Sea findet ihr auch eine Art Unterwasser-Dungeon mit dem Namen "Shisui of the Violet Tides". Hier ist es an den Kämpfern des Lichts, die Finsternis aus der hiesigen Städte zu vertreiben. Wir konnten den Dungeon bereits ausprobieren und im Vergleich zu anderen Dungeons spielt er sich erfrischend anders. Die differenzierte Optik und kleinere Spielereien innerhalb der Szenerie bringen wieder frischen Wind in das MMORPG.

Schließlich gibt es noch den High-level-Raid "The Bend of Time – Omega", der das starke und mysteriöse Wesen namens Omega in den Fokus der Erzählung rückt. Dieser Raid hält als Belohnung die Omega-Waffen bereit. Ebenfalls neu ist der Alliance-Raid "Return to Ivalice".

Besseres User-Interface & Kampfsystem

Die nächste Erweiterung zu Final Fantasy XIV bietet ein erweitertes Inventar für die Items, neue Ausrüstung, Crafting-Rezepte und eine spezielle Neuerung in Bezug auf die Berufe. 

Ein vereinfachtes Kampfsystem wurde implementiert, in dem bestimmte Werte, die sich auf den Job beziehen, über ein spezielles User-Interface angezeigt werden. Das heißt im Detail, dass jeder Beruf auch eine individualisierte Anzeige hat, die insbesondere den Casual-Spielern zur einfacheren Visualisierung bestimmter Teilelemente im Kampf dienen soll. Die thematisch passenden UIs geben nun ein besseres Gefühl, wie mit den "Job-Actions" umzugehen ist.

Außerdem wurde ein automatisches Ersetzen der Fähigkeiten-Icons hinzugefügt, wenn ihr einzelne Fähigkeiten einer höheren Stufe freischaltet. Zudem gibt es noch viele Verbesserungen in Bezug auf den PvP-Modus und kleinere Details, die den Kampf und den Umgang mit den einzelnen Berufen freundlicher gestalten.

Level-Boost-Items

Die Entwickler haben sich dazu entschieden, sogenannte Level-Boost-Items ins Spiel zu integrieren, damit wiederkehrende Spieler oder neue Spieler die Gelegenheit haben direkt mit der neuen Erweiterung Stormblood einzusteigen. Im besten Fall tun sie sich auch direkt zusammen, was bedeuten würde, dass neue Spieler und Veteranen zusammen durch die neuen Inhalte marschieren. 

Im Detail gibt es hier spezifische Items, die sich voneinander unterscheiden. Die Scenario-Shortcut-Items führen eine Abkürzung der Haupthandlung durch. Dabei handelt es sich um die Haupthandlung aus A Realm Reborn und Heavensward. Während auf der anderen Seite die Level-Boost-Items stehen, die einen einzigen Job auf Lv. 60 anheben. Die Items stehen ab dem 16. Juni über die Mog Station zur Verfügung.

Insgesamt waren wir von den neuen Klassen als Final Fantasy-Veteranen regelrecht angetan. Der Rote Magier und seine Kampfmechaniken machen einen guten Eindruck. Die neuen Passagen in den einzelnen Gebieten fühlen sich stimmig an und passen ins Gesamtbild der Erweiterung. Außerdem sind die Level-Boost- und Scenario-Shortcut-Items ein wahrer Game-Changer, da wir demnach selber entscheiden können, an welcher Stelle des Spiels wir einsteigen möchten oder wie unsere Zukunft im MMO-Universum von Final Fantasy ausschauen soll.

Das Erweiterungspaket soll am 20. Juni 2017 erscheinen. Unter folgendem Link haben wir noch einen Teaser-Trailer für euch bereitgestellt:

– Unser Geheimtipp –

Der Name Gold Saucer kommt dir bekannt vor? Richtig! Der Vergnügungspark, den ihr beispielsweise aus Final Fantasy VII kennt, existiert auch in Final Fantasy XIV. Hier könnt ihr Chocobo-Rennen absolvieren, am Kartenspiel Triple Triad teilnehmen oder andere Herausforderungen meistern. Wir haben alle Infos dazu in der News:

Final Fantasy XIVFinal Fantasy XIV: Öffnung von Gold Saucer sorgt für gewaltigen Ansturm

News & Videos zu Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV: Live-Action-Serie inklusive Chocobos angekündigt Final Fantasy XIV: Kollaboration mit Monster Hunter World angekündigt Final Fantasy XIV: Unser Eindruck zu den Neuerungen in Stormblood Final Fantasy XIV: Zweite Erweiterung ‚Stormblood‘ offiziell angekündigt Final Fantasy XIV: Mehr Housing und Story – das bringt Patch 3.4 Final Fantasy XIV: Kurzgeschichte zum dritten Geburtstag veröffentlicht
Final Fantasy XIV MMORPG PC, PS4, PS3
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Keine All-Digital-PS5 Amazon PS5: Keine All-digital-Edition mehr bei Amazon Deutschland, aber warum? Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario
Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Animal Crossing New Horizons Tiere August Animal Crossing im August – Neue Fische, Insekten und Meerestiere: Preis, Fundort, Uhrzeit Amazon Prime Day 2020 Shopping-Event: Amazon Prime Day 2020 wird im 4. Quartal stattfinden Silent Hill 2 James Silent Hill 2: Schauriger Fund rund 20 Jahre später Pro Controller Angebot Nintendo Switch Pro Controller und Paper Mario im Sonderangebot bei MediaMarkt PS5 & Xbox Series X im Vergleich PS5 & Xbox Series X: Preis- und Release-Infos gibt es laut Leak im August MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS