PLAYCENTRAL NEWS E3 / Electronic Entertainment Expo

Die E3 2020 ist offiziell abgesagt worden

Von Cynthia Weißflog - News vom 11.03.2020 16:59 Uhr
© ESA/Pixabay

Update vom 11. März 2020: Die E3 2020 ist nun tatsächlich von den Verantwortlichen der ESA für dieses Jahr offiziell abgesagt worden:

„Nach sorgfältigen Beratungen mit unseren Mitgliedsunternehmen über die Gesundheit und Sicherheit aller in unserer Branche – unserer Fans, unserer Mitarbeiter, unserer Aussteller und unserer langjährigen E3-Partner – haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die für den 9. bis 11. Juni in Los Angeles geplante E3 2020 abzusagen.

Nach zunehmenden und überwältigenden Bedenken hinsichtlich des COVID-19-Virus waren wir der Ansicht, dass dies der beste Weg ist, um in einer solch beispiellosen globalen Situation vorzugehen. Wir sind sehr enttäuscht, dass wir dieses Event nicht für unsere Fans und Unterstützer abhalten können. Wir wissen jedoch, dass es die richtige Entscheidung ist, basierend auf den Informationen, die wir heute haben.

Unser Team wird sich direkt an Aussteller und Teilnehmer wenden, um Informationen zur vollständigen Rückerstattung zu erhalten.

Wir prüfen mit unseren Mitgliedern auch Möglichkeiten, ein Online-Erlebnis zu koordinieren, um Branchenankündigungen und -nachrichten im Juni 2020 zu präsentieren. Aktualisierungen werden auf E3Expo.com veröffentlicht.

Wir danken allen, die ihre Ansichten zur Neugestaltung von E3 in diesem Jahr geteilt haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen die E3 2021 als neu gestaltete Veranstaltung vorzustellen, die Fans, Medien und die Branche in einem Schaufenster zusammenbringt, das die globale Videospielbranche feiert.“

Originalmeldung vom 11. März 2020: Wie es aussieht, wird die E3 in diesem Jahr offenbar tatsächlich abgesagt. Erst kürzlich noch gaben die Verantwortlichen der Entertainment Software Association (ESA) an, dass man trotz der Covid-19-Situation weiter an einer Durchführung der E3 2020 festhält, nun scheint allerdings mehr und mehr gegen die Spielemesse zu sprechen, die vom 9. bis 11. Juni stattfinden sollte.



Keine E3 2020?

Am heutigen Tag sind über 1.000 Corona-Fälle in den USA bestätigt, bei 32 Infizierten führte das neuartige Virus sogar bereits zum Tod. Schon vor einigen Tagen wurde deshalb in mehreren Staaten der Ausnahmezustand ausgerufen, unter anderem in Kalifornien.

E3 / Electronic Entertainment ExpoE3 2020 – Ausnahmezustand in LA: Gefährdet der Coronavirus die Spielemesse?

Da im dort befindlichen Los Angeles die alljährliche E3 stattfindet, hat die ESA kurz darauf ein Statement abgegeben, das zunächst optimistisch schien und eine Absage der gigantischen Fach- und Besuchermesse vorerst ausschloss. Nun scheint sich das Blatt jedoch gewendet zu haben.

Wie einige interne Quellen von Gamespot verrieten, sollen die schwindende Anwesenheit durch Videospielverleger und Plattforminhaber sowie die anhaltenden Sicherheitsbedenken, ausgelöst durch den Coronavirus, nun zum Abbruch der E3 2020 führen.

Publisher raten vom Besuch der E3 ab

Nun gibt es schon Aussagen seitens der teilnehmenden Publisher und Entwickler, die zur Stornierung von Flügen und Tickets auffordern, darunter auch Devolver Digital:

Das Online-Magazin Ars Technica spricht in einem ausführlicheren Bericht schon jetzt von einer endgültigen Absage, obwohl ein offizielles Statement seitens der Veranstalter noch ausbleibt. Hierbei beruft man sich jedoch auf mehrere, verlässliche Quellen, unter denen sich auch ESA-Mitarbeiter befinden sollen.

Damit wäre es das erste Mal seit 1996, dass die E3 nicht stattfinden würde. Auch ohne die gänzliche Absage der dreitägigen Veranstaltung, hätten in diesem Jahr einige Neuheiten und Sonderfälle die Messe geprägt. Immerhin bestätigt nicht nur Sony erneut seine Abwesenheit, sondern auch Geoff Keighley entsagte der Messe seit 25 Jahren erstmalig als Moderator.

E3 / Electronic Entertainment ExpoE3 2020: Spielemesse stellt sich neu auf und kündigt erste Aussteller an

Was passiert ohne die E3 2020?

Sollte die ESA die Absage der E3 2020 bestätigen, werden die einzelnen Publisher, Entwickler und Hersteller vermutlich neue Wege gehen müssen, um ihre Spiele und Produkte zu präsentieren. Wahrscheinlich geschieht das in ähnlich gesonderter Art und Weise wie die EA Play oder die Nintendo Direct – also in Form eigener Streams und ganz ohne Live-Publikum. Gewissermaßen eine Online-E3. Damit scheint die Gefahr sich mit dem Coronavirus zu infizieren wenigstens weitaus geringer zu sein.

Sobald sich die Organisatoren der ESA zu den aktuellen Gerüchten geäußert oder gar eine Absage der E3 bestätigt haben, erfahrt ihr es natürlich hier. Ob die gamescom 2020 von derartigen Vorsichtsmaßnahmen nun ebenfalls betroffen sein wird, scheint nun die nächste große Frage zu sein. Denn kürzlich wurden auch die GDC 2020, die SXSW und die TwitchCon in Amsterdam verschoben oder abgesagt.

News & Videos zu E3 / Electronic Entertainment Expo

E3 2020 ist wegen Corona-Krise komplett abgesagt worden, keine Online-Messe E3 2021: Termin für die Messe steht fest E3 2020 wurde abgesagt: Welche Alternativen stehen nun zur Verfügung? E3 2020 – Ausnahmezustand in LA: Gefährdet der Coronavirus die Spielemesse? E3 2020: Paukenschlag: Geoff Keighley verabschiedet sich nach 25 Jahren E3 2020: Spielemesse stellt sich neu auf und kündigt erste Aussteller an
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario Neues Rangsystem Act Ranks Valorant erhält neues Rangsystem in Akt 2, was ist neu?
PS Plus August 2020 PS Plus: Games für August 2020 werden diese Woche angekündigt One Piece: Finaler Kampf gegen Kaido beginnt in Manga-Kapitel 986 Ghost of Tsushima Tropähenliste Ghost of Tsushima: Offizielle Trophäenliste – So leicht erhaltet ihr Platin Amazon Prime Day 2020 Shopping-Event: Amazon Prime Day 2020 wird im 4. Quartal stattfinden Stardew Valley Collector's Edition Stardew Valley: Collector’s Edition angekündigt, mit astronomischen Versandpreisen One Piece auf Netflix One Piece: Netflix-Start steht fest, Termin bekannt MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS